http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzNavalbine-Chemo und extreme Verstopfung/ Hilfe?? : Metastasen und die Behandlungsmöglichkeiten
Aktuelle Zeit: 19. Dez 2018 04:34

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1655

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Navalbine-Chemo und extreme Verstopfung/ Hilfe??
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012 10:33 

Hallo,

ich habe hier die letzten Monate im Forum schon desöfteren für meine Mutter angefragt und immer sehr schnell liebe Antworten und Erfahrungsberichte erhalten.
Daher wende ich mich wieder an Euch.
Kenne mich zwar mit vielem aus an Nebenwirkungen, da ich selbst auch Chemos hatte, aber meine Mutter bekommt ganz andere Medis und es treten andere Dinge auf.

Sie wurde nun vor einer Woche auf eine neue Chemo mit Navalbine Kps. umgestellt.
Davon nimmt man 1 Kps. in der Woche.
Damit fing sie vor knapp einer Woche an. Bereits Stunden später mehrfach Durchfall-dann Ruhe.
Dafür nun seit 5 Tagen Verstopfung. Arzt gab ihr zwar vorsorglich ein Pulver zum Anrühren mit gegen Verstopfung, aber sie nimmt es seit gestern mehrfach und hilft auch noch nichts.

Hat jemand mit Navalbine Erfahrungen und kann uns auch für dieses Problem Tipps geben??
Mit viel trinken versucht sie es wirklich, auch mit Fruchtsaft.

Lieben Dank.
Grüße von Angsthäschen


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navalbine-Chemo und extreme Verstopfung/ Hilfe??
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012 10:37 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Liebes Angsthäschen,

ich bekomme Vinorelbin, was das gleiche ist, wie Navalbine und ich hatte nach der ersten Chemo auch massive Probleme mit der Verstopfung. Mein Onkologe sagte mir, dass das vom Mittel gegen Übelkeit kommt, was ich zuvor gespritzt bekomme.

Auch er verschrieb mir Pulver: Movicol

Beim ersten Mal einnehmen (ich nahm einen ganzen Beutel) ging es ganz gut, aber ich hatte auch schnell das Gefühl, dass es bei jeder Einnahme minder wirkte. Hab aber auch das Problem nicht mehr so derb, mit dem Stuhlgang. Ich denke, deine Mutti sollte das auf jeden Fall noch einmal ansprechen.

Leider habe ich auch keine Tipps für sie :-/

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navalbine-Chemo und extreme Verstopfung/ Hilfe??
BeitragVerfasst: 1. Nov 2012 22:29 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Guten Abend, Angsthäschen -
(ähm - hast du auch einen Namen? Jemanden mit Angsthäschen anzuschreiben finde ich ein wenig schräg...)
Das Thema Verstopfung bei Chemo hatten wir schon öfter; schau doch mal hier und lies dich durch, da gibt's jede Menge Tipps zu diesem Thema.
Du kannst auch über die Suchfunktion (oben rechts) nach Antworten suchen, wahrscheinlich findest du da noch mehr zu diesem Thema, okay?
Ich wünsche deiner Mutter sehr, dass sich die Verdauung wieder normalisiert; Verstopfung ist wirklich sehr unangenehm und belastend... Schön, dass du deiner Mama beistehst und ihr hilfst, mit der Situation zurechtzukommen!
Herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Navalbine-Chemo und extreme Verstopfung/ Hilfe??
BeitragVerfasst: 3. Nov 2012 08:01 

Danke erstmal für Eure Antworten!
Ja, ich habe auch einen "richtigen" Namen.....:-) - ich bin Sabine.

Grüße
Sabine


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron