http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzErfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfgen : Bücherecke - TV - HP`s Betroffener, Gedichte und Geschichten
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018 03:53

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1859

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Erfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfgen
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012 13:31 

Hallo liebe Mitglieder!

Ich möchte Sie auf das soeben im polamedia Verlag erschienene Buch "Mein Brustkrebs-Tagebuch" der Papenburgerin Monika Orfgen (56 Jahre alt) aufmerksam machen.
Zitat:
"'Gib ihm einen Namen. Einen männlichen. Den fiesesten, den Du kennst', riet eine Freundin. Und Monika Orfgen nannte ihn Kevin.
Im Herbst 2008 erhielt die Papenburgerin überraschend die Diagnose: Brustkrebs. Angst, Verzweiflung und Wut waren die vorherrschenden Gefühle, die die heute 56-Jährige damals komplett aus der Bahn warfen.
Kurzerhand begann sie mit dem Schreiben eines Tagebuchs. Und das tröstete: Monika Orfgen schaffte es, ihre Panik und Verwirrung zu verarbeiten. Allmählich lernte sie, mit – und später ohne – Kevin zu leben. Und mit den Spuren, die er hinterlassen hatte. [...]"

Infos und Bestellung: xxx

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und alles Gute für Sie!


Zuletzt geändert von edith58 am 18. Okt 2012 20:10, insgesamt 1-mal geändert.
Link habe ich rauschgelöscht, da wir hier keine Werbung betreiben. LG Edith


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfge
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012 13:54 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 163
Wohnort: NM in der Oberpfalz
Geschlecht: weiblich
WERBUNG IN EIGENER SACHEN!?

_________________
Lg Liza

Du musst Dein
Ändern leben!
(Rainer Maria Rilke)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfge
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012 14:20 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 942
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Liza,

das dachte ich auch, als ich die Werbug las.
Ich schreibe von Anfang der Krankheit an auch Tagebuch, jeden Monat trage ich was ein. Aber auf die Idee es zu verkaufen bin ich noch nie gekommen. Viel zu persönlich. Das bekommt nicht mal meine Familie zu lesen, erst wenn der Krebs mich besiegt hat.

LG Manuela

_________________
Bild

Jahre soll man nicht zählen, sondern erleben.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfge
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012 17:59 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 163
Wohnort: NM in der Oberpfalz
Geschlecht: weiblich
Hallo Manuela,

auch ich habe in der "Hauptphase" jeden Tag mein Befinden aufgeschrieben, es hat mir in der Zeit auch super geholfen, ich habe auch Erfahrungsberichte von betr. Frauen gelesen, was auch sehr geholfen hat. Zu erfahren, zu sehen das frau nicht alleine mit der Krankheit ist. etc. etc. von daher habe ich nichts gegen Bücher die in die Richtung gehen, allerdings finde ich es schon leicht befremdlich sich hier anzumelden, nichts von sich preiszugeben um dann mal eben ein Buchvorschlag zu machen, grins.

Manuela ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend und auch allen anderen die das hier lesen,

seids umarmt eliza

_________________
Lg Liza

Du musst Dein
Ändern leben!
(Rainer Maria Rilke)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfge
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012 18:12 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4771
Geschlecht: männlich
liza hat geschrieben:
Hallo Manuela,

auch ich habe in der "Hauptphase" jeden Tag mein Befinden aufgeschrieben, es hat mir in der Zeit auch super geholfen, ich habe auch Erfahrungsberichte von betr. Frauen gelesen, was auch sehr geholfen hat. Zu erfahren, zu sehen das frau nicht alleine mit der Krankheit ist. etc. etc. von daher habe ich nichts gegen Bücher die in die Richtung gehen, allerdings finde ich es schon leicht befremdlich sich hier anzumelden, nichts von sich preiszugeben um dann mal eben ein Buchvorschlag zu machen, grins.

Manuela ich wünsche Dir einen wunderschönen Abend und auch allen anderen die das hier lesen,

seids umarmt eliza



Dem schließe ich mich in allen Punkten an, insbesondere aber dem Satz mit "befremdlich".
Liebe Eliza, während ich noch über den Worte nachdachte, die ich dazu schreiben wollte, hast du es getan. Deshalb nehme ich dich nochmal extra in den Arm xd060x


Manuela, alles Gute für dein Stelldichein mit der Schlafmütze morgen, auf das es nicht gar so langweilig werde. xd060x


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfge
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012 20:03 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Hückelhoven
Geschlecht: weiblich
Am Besten ist, den Link nicht anzuklicken, damit erst gar kein Interesse bekundet wird und zu warten bis jemand von den Admins und Mods das hier sieht - von denen war nämlich noch keiner hier seit dem Posting und deshalb kann auch noch nichts gelöscht worden sein. Eine von den Dreien wird es schon richten. Bis dahin: einfach ignorieren...


Monika

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Erfahrungen: "Mein Brustkrebs-Tagebuch" von Monika Orfge
BeitragVerfasst: 18. Okt 2012 20:14 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Zur Info:
Ich habe „Mammamia“ als Mitglied gelöscht, da Neumitglieder, die hier Werbung betreiben, grundsätzlich gleich gelöscht werden. Gleichzeitig habe ich diesen Thread aber in die Bücherecke geschoben, weil vielleicht ja die ein oder andere doch Interesse für das Buch hat. Schließlich werden ja auch andere Bücher hier vorgestellt.

Liebe Grüße
Edith


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron
web tracker