http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzEnde September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende!!!! : Operationen
Aktuelle Zeit: 24. Sep 2018 05:25

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2122

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ende September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende!!!!
BeitragVerfasst: 26. Aug 2013 19:41 

Hallo ihr lieben

am 02.09. soll nun chemo nummer 6 TAC statt finden, dann endlich die letzte
kann es selbst kaum glauben!!!
nur noch einmal so dolle leiden!!!!!
das schaffe ich

heute habe ich dann OP gespräch und termin bekommen und bin schon wiedder ziemlich down

da ich noch bestrahlt werden muss, bleiben mir nicht viele optionen
habe mich jetzt für die anbnahme beider brüste inkl,.brustwarzen entschieden
obwohl das ergebnis vom gentest erst in ein paar monaten kommt
ich habe zu viel schiss nochmal daran zu erkranken und versuche jetzt alles, damit ich das risoko minimiere

die ärzte raten mir alle dazu
weil erst 32 jahre alt....und G3 Tumor hormonbedingt
zum glück durfte ich letztes jahr ein gesundes kind zur welt bringen
denn schwanger werden darf ich nicht mehr, wegen der vielen hormone....

jetzt nun total ablatio
da aber durch die bestrahlung das gewebe kaputt geht wird es mit dem silkon schwer
meine ärzte sagen 60% risioko für Fibrose bildung
ich habe jetzt aber gesagt bitte OP mit Wiederaufbau
heisst also, silikon wird durch bestrahlung in 60% der fällen kaputt gehen
sonst bleibt mir nur der wiederaufbau mit eigengewebe ( da würde ich ca.6 Monate in den bewegungen so eingeschränkt sein, dass ich mit einem 16 Monate altem Kind nicht machen kann)
oder eben gar kein aufbau
hallo???
bin doch erst 32
brüste hätte ich schon noch ganz gerne
vielleicht habe ich ja mal glück und gehöre zu den 40% die nichts bekommen....
man muss doch auch mal glück haben oder?

hat eine sich für dasselbe wie ich entschieden?
erfahrungen?

danke für eure hilfe


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende
BeitragVerfasst: 26. Aug 2013 20:32 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Vanessa,

immerhin hast du die Chemo nächste Woche durch - das ist doch mal etwas! Da hast du einen grossen Schritt hinter dich gebracht!

Ich kann gut verstehen, dass du in deinem fast noch jugendlichen Alter gerne Brüste haben willst; die Entscheidung, dir beide Brüste abnehmen zu lassen, war bestimmt nicht leicht! Ich habe persönlich keine Erfahrung mit Ablatio; es gibt aber reichlich Frauen hier, die sich für diesen Schritt entschieden haben. Du wirst bestimmt noch entsprechende Antworten bekommen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, ein Wiederaufbau kann auch später noch erfolgen, mit Expander und so... So könntest du die Kleinkindzeit deines Kindes einigermassen unbeschwert miterleben und dich später dieser OP unterziehen. Oder? Unsere Busenfreundinnen mit Ablatio-/Wiederaufbau-Erfahrung werden dir mehr dazu sagen können!

Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir jetzt schon prophylaktisch die Daumen für deine letzte Chemo und die OP!

Herzliche Grüsse,

Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende
BeitragVerfasst: 26. Aug 2013 21:50 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2010
Beiträge: 793
Wohnort: Ulm
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Vanessa,

Deine Ängste kann ich sehr gut verstehen. Ich hatte meine Erstdiagnose mit 38, hatte dann eine brusterhaltende Op, Chemo und Bestrahlung. Nach einem postiven BRCA-2-Befund habe ich mich letztes Jahr für eine vorsorgliche Mastektomie mit gleichzeitigem Silikonaufbau entschieden. Trotz "Strahlenhaut" links ist das optische Ergebnis für mich absolut ok. Im Krankenhaus habe ich letztes Jahr eine junge Frau kennengelernt die nach der Mastektomie noch die Bestrahlung vor sich hatte - ihr wurde zunächst statt Silikon ein Expander eingesetzt und ein halbes Jahr später dann das Silikonkissen.
Ich habe auch zwei kleine Kinder und war nach der Mastektomie (und einem durch die Op eingefangen Krankenhauskeim) für ca. 3 Wochen ausser Gefecht. In der Zeit haben meine Eltern bzw. Schwiegereltern sich um die Kinder gekümmert. Danach ging es aber relativ schnell wieder aufwärts mit mir und ich konnte das bald wieder komplett selbst übernehmen.
Wenn Du irgendwelche Fragen hast die ich beantworten kann - nur her damit x039x
Liebe Grüße und Kopf hoch, ich fand die Chemo deutlich schlimmer als die Op
Mia

_________________
"Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist andere Pläne zu schmieden" (John Lennon)
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende
BeitragVerfasst: 27. Aug 2013 06:41 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2693
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Liebe Vanessa,

sehr gut, dass du am Ende der Chemo angelangt bist....das ist dann durch - was ein Glück !

Ich kann deine Bedenken nachvollziehen.....allerdings habe ich in der AHB eine Frau kennengelernt, die ihre Brüste mit Silikon aufgebaut hatte und danach bestrahlt wurde. Die Silikonkissen sind beide kaputt gegangen, die Brüste waren total verformt und sie hatte immense Schmerzen. Wir haben immer noch Kontakt und somit habe ich miterlebt, dass sie sich die Kissen hat entfernen und mit Eigengewebe aufbauen lassen - ein himmelweiter Unterschied.
Mittlerweile kenne ich mehrere junge Frauen, die mit Eigengewebe ihre Brüste haben wieder aufbauen lassen und ich bin von dem Ergebnis total begeistert....es sieht wirklich schön aus.

Letztendlich kannst nur du entscheiden, welche Möglichkeit für dich in Bertacht kommt.....vielleicht magst du mal ein Beratungsgespräch bei einem Plast. Chirurgen vereinbaren ? das würde deine Unsicherheit vielleicht beseitigen !

ich wünsche dir, dass du die für dich beste Möglichkeit findest !!!

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende
BeitragVerfasst: 27. Aug 2013 07:18 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4771
Geschlecht: männlich
Liebe Vanessa,

ich kann dich gut verstehen. Zwar bin ich doppelt so alt wie du, hab aber auch ahfbauen lassen, mit Eigengewebe. Das ist super gelaufen, jedoch mit einem so kleinen Kind wäre es schon für eine Weile problematisch. Da darf man ja zunächst für eine Weile nicht schwer heben. Dennoch würde ich an deiner Stelle doch noch einmal ein Gespräch mit einem plastischen Chirurgen suchen.
Es gibt heute sooo viele Möglichkeiten.

Liebe Grüße von Rotraut


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende
BeitragVerfasst: 27. Aug 2013 13:56 

Super, dass Du naechste Woche die letzte TAC hast!!! Ich habe mit 43 eine Ablatio bekommen (einseitig) und habe keinen Brustaufbau machen lassen. Um ehrlich zu sein, ich persoenlich wuerde von einem Silikonkissen abraten vor der Bestrahlung. Lieber die Behandlung erst gut durchstehen mit nichts im Wege fuer die Strahlen. Ist alles hart ich weiss, keine Brueste mehr ..... ach ich fuehle ich kann keinen Rat geben. Sei lieb gesdrueckt!


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ende September OP mit beidseit.Abla und Fragen ohne Ende
BeitragVerfasst: 27. Aug 2013 14:38 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 2358
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Vanessa.
Prima das du bald die letzte Chemo hast. Das ist schon mal geschafft.
Zu dem was dir jetzt bevorsteht kann ich nichts sagen und wüßte auch nicht wie ich mich entscheiden würde.
Ich wünsche dir auf alle Fälle gaaaaanz viel Glück. Fühl dich gedrückt.
LG Karin

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron
web tracker