http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzAm Montag ist die OP : Operationen
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 18:18

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 20754

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 18:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1732
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Busenfreundinnen,

gestern war ich in der Klinik zur OP-Vorbereitung. Am kommenden Montag, d. 6. Mai, ist meine Operation. Die linke Brust wird entfernt und die rechte Ablatio-Narbe wird korrigiert. Das heißt, die Hauttasche, die sie damals bei der ersten Ablatio für den Wiederaufbau gelassen haben, wird auf meinen Wunsch entfernt. Ich werde also "ganz flach" gemacht. Da ich mich ja gegen einen Wiederaufbau entschieden habe, brauche ich keine überschüssige Haut mehr. Die Oberärztin hat mir versprochen, dass sie mich richtig "hübsch" macht. Schön flach auf beiden Seiten mit schmalen Nähten. Ich hoffe, dass es gelingt.

Ich freue mich darauf, diesen Schritt jetzt machen zu können. Die Krankenkasse hat ja Gott sei Dank ihren "Segen" gegeben. Was mir ein bisschen Sorgen macht, bzw. wovor ich Angst habe ist, dass ich den Zugang am Hals bekomme. Weil ich auf beiden Seiten operiert bin können die Hände bzw. Arme nicht genommen werden. Also muss der Hals her. Hat jemand von Euch das schon gehabt und kann mir ein bisschen den Wind aus den Segeln nehmen? Ich habe wirklich Angst davor, dass mir das Ding in den Hals gestochen wird, bzw. in die Halsvene. Tut das weh? Kann ich damit überhaupt den Kopf drehen?

Ich hoffe sehr, dass jetzt jemand schreibt, dass das gar nicht so schlimm ist.

LG Bille

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 18:35 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2539
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille,
ich ziehe den Hut, du bist so mutig.
Ich kann dir sagen, die Halskanüle war bei mir lange nicht so störend wie die an Händen oder am Arm.
Ich hatte schon so viele Operationen und mich störte meistens dieser Piks in den Handrücken, obwohl jetzt bei den letzten beinen Brust OPs war das nicht so tragisch. Die Halskanüle hatte ich 1988 und 1989, das waren große Bauch OPs.
Also du bist so mutig, dann ist das ein Klacks für dich, bestimmt.
Liebe MaigrüßeBild

_________________
Liebe Grüße moni 💖

Bild

"alles wird gut"
"glauben und hoffen"
"Geduld üben....(soooo schwer)"


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 18:41 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille, für Montag drücke ich Dir ganz, ganz fest die Daumen, dass alles nach Deinen Wünschen gemacht werden kann [smilie=happykiss.gif] .

Medizinische Vorkenntnisse hab ich keine und darum versteh ich auch nicht warum bei einer beidseitigen OP der Zugang nicht an Armen oder Händen sein kann (wegen Umlagerung evtl. ??). Das wäre möglich.

Im Jahr 2002 hatte ich mal eine Not-OP und da musste mir am Tag nach der nächtlichen OP ein Zugang gelegt werden damit ich künstlich ernährt werden konnte. Das ganze nennt sich zentraler Venenkatheder und bei mir wurde die Stelle örtlich betäubt und der Schlauch mit einem Fädchen fixiert und dann verpflastert. Außer dem Pieks der Betäubungsspritze hab ich wirklich nichts davon gespürt!!!!!!!

Das Ziehen war dann so ähnlich wie bei einem Drainageschlauch der entfernt wird und auch erträglich.

Ich hoffe meine Info kann Dir etwas helfen und ich wünsche dir für Montag alles, alles Gute!!

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 18:49 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.2013
Beiträge: 1239
Wohnort: unbekannt verzogen
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille,
obwohl es mir durch und durch geht, wenn ich an eine so große OP auch nur denke, werde ich in Gedanken bei dir sein. Deine Entscheidung kann ich absolut verstehen, und habe absolute Hochachtung vor deinem Mut.
Ich wünsche dir alles, alles Gute und für jede Seite einen Schutzengel

_________________
Liebe Grüße
Traudel



[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Hinfalllen.....aufstehen.....Krone geraderücken.....weiterlaufen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 18:56 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2152
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Bille, x039x x039x x039x

ich kann zu dem Halskatheder nichts sagen.Aber Moni hat dir diesbzgl schon Mut gemacht.

Ein wunderbar überlegter Schritt von Dir.
Ich werde unseren Chef bitten, dass alles gut wird und Er ein paar Schutzendel um das OP -Bett stellt . xsmiled050x xsmiled050x xsmiled050x

Bille, es wird ein Eingriff, nach dem du wieder in Balance kommst. smilie_winke_019.gif
Ich denke an dich.
Liebe Grüße Angela x039x

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 19:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2693
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille,

da drücke ich dir die Daumen und freue mich mit dir, dass es jetzt endlich soweit ist. Viele Termine und Nerven hast du Opfern müssen und nun bist du deinem Ziel so nahe - bist bestimmt arg aufgeregt, oder ?

Ich möcht dir auch die Angst nehmen : der Halskatheder ist überhaupt nicht dramatisch. Da meine Venen generell sehr schlecht sind, ist mir das die angenehmere Variante, bevor meine Hände zerstochen werden. Mach dir bitte nicht so viele Gedanken, das kriegst du locker hin.

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 19:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 1319
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille,

für deine OP am Montag sind die Daumen gedrückt. Zugang am Hals hatte ich noch nicht kann nur mit der Leiste dienen. Ist nicht schlimm nur das 12 Stunden flach auf dem Rücken liegen. Aber du schaffst das schon und es wird genau so wenn nicht sogar besser wie du es dir wünschst. [smilie=thumbsup.gif] [smilie=thumbsup.gif]

_________________
Herzliche Grüße
Birgit

Bild

Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft daran, um Probleme herum zu reden, anstatt sie anzupacken (Henry Ford)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 21:09 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 11.2009
Beiträge: 956
Wohnort: 41236 Mönchengladbach
Geschlecht: nicht angegeben
Ich halte Dir auch schon mal mit die Daumen! Das wird eine gute OP und Du gehst entspannt rein und kommst erleichtert raus.
Alles Liebe und Gute für Dich!
die parallele


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 21:11 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 793
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille

meine Daumen sind gedrückt und alle guten Wünsche meinerseits begleiten Dich

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --


Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Am Montag ist die OP
BeitragVerfasst: 1. Mai 2013 21:15 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1732
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Ihr Lieben,

ich danke jeder von Euch für den Zuspruch und das Mut machen. Danke, Moni, für Deine hilfreiche Information. Dann hast Du es ja auch schon erlebt. Jetzt gehe ich gleich viel beruhigter in die OP. Ich habe schon so viel hinter mir, ist doch irgendwie blöd, dass ich bei dieser kleinen Sache mit dem Zugang so ein "Schisser" bin. Aber dank Euch packe ich das. Ganz bestimmt!

Bald ist Montag und dann geht es los. Der linken Brust noch "tschüs" und "danke" sagen und dann war es das. Ja, es stimmt, ich werde damit dann wieder im Gleichgewicht sein. Ich habe lange genug darauf gewartet. Es ist die richtige Entscheidung, gewachsen über die letzten zwei Jahre. Alles ist gut und fühlt sich auch gut an.

Vielen Dank, Ihr Lieben. Ich melde mich dann wieder, sobald ich wieder zu hause bin. Werde kein Laptop und kein I-Phone mitnehmen. Will die Zeit für mich haben und spüren.

LG Bille

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker