http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzMeine Entscheidung gegen den Wiederaufbau : Operationen - Seite 6
Aktuelle Zeit: 20. Jul 2018 23:59

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
AbonnentenAbonnenten: 6
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 15171

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Entscheidung gegen den Wiederaufbau
BeitragVerfasst: 14. Apr 2013 23:04 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4366
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
Flora hat geschrieben:
bei mir stand das Thema Aufbau vor der OP gar nicht an, hauptsache Brust und Krebs weg. Darum wohl habe ich auch eine schön glatte Narbe

also meine narbe ist definitiv trotzdem nicht schön glatt - ich hatte ebenfalls nie den wunsch oder die überlegung nach wiederaufbau. trotzdem bildeten sich wulste, also dort, wo quasi die große brust in eine rückenfalte überging.

Bille hat geschrieben:
Dann bin ich immer noch hübsch. So wie vor der Pubertät, bevor die Brüste anfingen zu wachsen.

so sehe ich das auch. meistens jedenfalls. ich habe die ersten ca. 14 jahre meines lebens ohne busis verbracht, dann eine weile mit (sehr großen) und jetzt wieder ohne.

ich weiß noch nicht, ob ich die narbe korrigieren lasse. im monent bin ich gerade dabei, mich beim umziehn im schwimmbad an blicke zu gewöhnen. es ist mir wichtig, nicht aus scham oder angst zu entscheiden. ich werde sehen. ich habe allerdings auch eine narbe im gesicht und vor fast 40 jahren auch da die letzte korrektur abgelehnt. manchmal hat man keine nerven für eine "freiwillige" OP (so gings mir damals, ich hatte mich auch schon an mich gewöhnt, quasi).

ich wünsche euch alles liebe und extrawinke an karin
und winke winke an euch!
bussi
ilse


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Entscheidung gegen den Wiederaufbau
BeitragVerfasst: 17. Apr 2013 21:57 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1732
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe jetzt mein Termin für die prophylaktische Entfernung der linken Brust. Es ist am 6.05. Danach muss ich eine Woche in der Klinik bleiben. Meine Geburtstagsfeier am 17.05. wird dann iin diesem jahr wohl etwas bescheiden ausfallen.

Ich bin aber trotzdem froh, dass es jetzt endlich losgeht und ich diesen letzten Schritt machen kann.

LG Bille

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Entscheidung gegen den Wiederaufbau
BeitragVerfasst: 17. Apr 2013 22:14 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille,
gut, dass dein Warten bald ein Ende hat! Und notfalls kann dein Geburtstag ja "nachgefeiert" werden, sobald es dir wieder besser geht, gell?
Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Entscheidung gegen den Wiederaufbau
BeitragVerfasst: 30. Jun 2013 21:57 

Auch ich habe mich gegen einen Wiederaufbau entschieden. Habe eine Ablatio rechts bei lobulärem metasenfreiem BK. Bin gegen den Brustaufbau, da ich zur Zeit des Ports zwei Portthrombosen hatte, eine im Arm und eine am Hals. Laut Onkologe verträgt bei Körper ganz schlecht Fremdköper (z. B. auch den Port seierzeit ) und regaiert negativ, damals mit Thrombosen, war nicht spaßig, besteht ja dann immer , wenn akut eine Emboliegefahr. Habe mich inzwischen an das "neue Spiegelbild" inzwischen schon 3 Jahre gewöhnt.


Herzlichst
Hella xx7


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Entscheidung gegen den Wiederaufbau
BeitragVerfasst: 1. Jul 2013 12:57 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 08.2010
Beiträge: 462
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Karin,
ich hab gerade deine Diagnose im Profil gelesen.
Ich hätte ein paar Fragen dazu, wenn du antworten möchtest.
Felche Porbleme hatest du mit deinem S-GAP-Flap?
Du warst am Pankreas CA erkrankt.
Wenn ich im Profil richtig lese, kam das PA-CA vom Brustkrebs.
Ich frage, weil meine Mama im Februsr an einem PA-CA verstorben ist, vor 30 Jahren hatte sie Brustkrebs.
würd mich über eine Antwort sehr freuen.
gruß Bammel

_________________
Bild

Lebe Dein Leben, Du weißt nie wie lange Dir noch bleibt!


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker