http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzBrustangleichung....unsicher wann..... : Operationen - Seite 2
Aktuelle Zeit: 21. Jul 2018 00:01

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 5
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 12728

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 17. Jun 2012 09:54 

Hallo Sandra,

ich hatte im Dezember 2009 einen Brustaufbau aus Eigengewebe und die Brust war ein Körbchen größer als die Gesunde. Wollte natürlich das " Ungleichgewicht" auch gleich los werden, aber mein Arzt- dem ich 100% vertraut hab, meinte das ich auf jeden fall 1 Jahr, lieber länger mit der Angleichung warten soll. Die operierte Brust hat sich dann auch wirklich noch sehr verändert, wurde auch nochmal ein wenig abgesaugt, und erst 1 1/2 Jahre später wurde ich operiert. Jetzt sitzt das alles perfekt, die Warterei hat sich wirklich gelohnt.

Wünsch dir das du bei deinem "Angriff" ;-) gute Ärzte findest....

Schönen Sonntag
Karin


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 17. Jun 2012 20:34 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Sandra,
zu einer Ausgleichsprothese hat man mir auch schon geraten; bis jetzt konnte ich mich aber nicht dazu aufraffen, mir im Sani-Fachhaus einen Termin geben zu lassen. Können die denn wirklich etwas machen? Wenn man meine Brust von unten "aufpolstert", guckt oben die Brustwarze aus dem BH raus (die ist nach der 2. OP etwa 8 cm weiter oben als jene der gesunden Brust). Und von oben eine Prothese einschieben, also, ich weiss nicht so recht.
Na, mal sehen; vielleicht schaffe ich diesen Schritt ja doch noch innert nützlicher Frist ;-)
Herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 17. Jun 2012 21:09 

Hallo Sandra ,
du sprichst mir aus der Seele, denn auch mir geht es mit der Ungleichheit ähnlich. Durch meine OP im Dez. 11 ist links aus Größe C jetzt Größe A geworden. Zunächst dachte ich, das macht mir nichts, aber jetzt hat sich meine Meinung gravierend geändert.
Meine Silikonausgleichsschale (von mir Luzie genannt) sehe ich jetzt immer mehr als Fremdkörper und Übergangslösung an. Ich bin mir inzwischen sicher das ich eine Angleichung vornehmen lassen werde und Luzie dann wieder in ihren Orginalkarton verbannt wird.
Darüber habe ich mich letzte Woche noch in der Anschlussheilbehandlung mit der behandelnden Ärztin unterhalten. Sie sagte mir, dass eine Angleichung der "gesunden" Brust frühestens nach 1 Jahr erfolgen kann. Sollte ein Wiederaufbau der operierten und bestrahlten Seite stattfinden, dann ist es sinnvoll noch länger zu warten, da die bestrahlte Haut erst regenerieren müsste. Zu meiner Frage, bezüglich der Arztwahl, riet sie mir: Wenn ich mit dem Ergebnis der operierten Brust zufrieden sei, mich wieder an mein Brustzentrum zu wenden und darauf zu bestehen, dass der gleiche Brustoperateur tätig wird. Oder, mich an einen plastischen Chirurgen zu wenden, hier bevorzugt an einen onkologisch-plastischen Chirurgen, aber immer erst nach Ansicht von "Referenzbrüsten".


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012 09:49 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2693
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
So Ihr Liebe,

ich krame das Thema mal wieder aus, weil es nun für mich ganz aktuell wird.

Ich hatte letzte Woche meinen Termin - auf den ich ewig warten musste - bei dem Plast. Chirurg meines Vertrauens. Ich kenne mehrere Frauen, die sich dort haben operieren lassen und die Ergebnisse, die ich auch sehen durfte, waren alle TOP, die Frauen sehr mit der Betreuung zufrieden.

Ich war sehr aufgeregt vor dem Termin - war gar nicht nötig. Ein älterer, aber sehr netter, herzlicher Arzt, der mir sofort sämtliche Scheu und Angst genommen hat, der sich fast 1,5 Std. Zeit genommen hat, mir alles zu erklären, meine Frage zu beantworten und mir vieles aufgezeigt hat.

Fest steht für mich : am 21. Februar bekomme ich meine Brustangleichung. Die gesunde, große Brust wird mit einem T-Schnitt verkleinert und es wird die bestmögliche Angleichung vorgenommen - es gibt immer kleinere Unterschiede, aber die haben "gesunde" Frauen ja auch.

Ich freue mich so sehr darauf, war so erleichtert, dass der Arzt sofort verstand, warum ich das so gerne möchte und vor allen Dingen bin ich glücklich, dass er mich im Februar schon operiert.

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012 16:01 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 882
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: nicht angegeben
Klasse Sandra. Da muss man sich einfach mit freuen.
Auch mir steht das mal bevor.
Sag mal, wer zahlt die Kosten dafür?
Ich gehe mal davon aus das es auf Grund der Vorerkrankung von der Krankenkasse bezahlt wird.

Ich wünsche dir bis dahin, das dir die Warterei nicht zu lang wird.
Gruß Annette xangel7x

_________________
Liebe Grüße Annette


Bild


VERLANGE NICHTS UND DU BEKOMMST MEHR!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012 17:38 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2693
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Liebe Annette,

danke für´s mitfreuen *lach*.....

Der Doc hat gemeint, bei Tumorerkrankungen wäre es gar keine Frage, die Kasse zahlt. Das wär ja auch was.....

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012 18:27 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 793
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Hallo Sandra,

Super.... und toll, daß Du so zufrieden bist mit diesem Doc.
Das kommt auf mich bestimmt auch einmal zu, denn auch ich habe 1 x Größe B und einmal D

schaun wir mal

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --


Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012 21:03 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Sandra,
ich freue mich, dass es für dich nun bald wieder einen Schritt weiter geht! Schön, dass du dich bei diesem Chirurgen gut aufgehoben fühlst - das Vertrauen ist ja fast etwas vom Wichtigsten, gell? Du berichtest doch weiter...?
Herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012 21:29 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2010
Beiträge: 793
Wohnort: Ulm
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Sandra,

das hört sich doch alles richtig gut an. Hoffentlich klappt alles wie geplant.

Liebe Grüße
Mia

_________________
"Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist andere Pläne zu schmieden" (John Lennon)
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Brustangleichung....unsicher wann.....
BeitragVerfasst: 13. Nov 2012 23:31 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 942
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Sandra,

das freut mich, daß Du Deinem Ziel schon nahe bist. Das Wichtigste ist, daß Du Dich in Deinem Körper wohl fühlst, ist ja auch gut für die Psyche. Und glückliche Menschen werden nicht so schnell krank.

LG Manuela

_________________
Bild

Jahre soll man nicht zählen, sondern erleben.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker