http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzBildung von Serom über Monate hinweg- normal oder nicht : Lymphknoten, Lymphödem und Lymphdrainagen
Aktuelle Zeit: 24. Sep 2018 13:18

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2515

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bildung von Serom über Monate hinweg- normal oder nicht
BeitragVerfasst: 13. Nov 2011 21:27 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Lieber Micha,
ich finde an dem Vorgehen, wie du es beschreibst, überhaupt nichts normal! Man schickt doch eine Frau mit so hohem Fieber und dermassen starker Serombildung nicht nach Hause...
Ich würde unbedingt nachfragen, ob sie wirklich keinen Blutverdünner erhalten hat - und falls nein, weshalb nicht. Bei uns (in der Schweiz) wird Heparin nach einer OP - und sei sie noch so klein - routinemässig gespritzt. Kann sein, dass vergessen wurde, das im Patientendossier zu vermerken; das sollte aber nicht passieren. Falls sie wirklich keinen Blutverdünner bekam - wie gesagt: Dringend nachfragen!
Es tut mir leid, dass der Abschied von Dana nun noch von solchen Befürchtungen überschattet wird! Ich wünsche dir baldmöglichst Klarheit!
Herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker