http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzPalliative Sedierung zur Linderung unerträglicher Symptome : Kreuz und Quer
Aktuelle Zeit: 25. Sep 2018 05:32

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 670

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Palliative Sedierung zur Linderung unerträglicher Symptome
BeitragVerfasst: 19. Nov 2014 01:41 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Palliative Sedierung als seltene Option zur Linderung unerträglicher Symptome

"Es gibt keine Situation, in der die Palliativmedizin nichts mehr anzubieten hat", betonte Prof. Dr. Lukas Radbruch, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP), bei einem parlamentarischen Abend zum Thema Sterbehilfe, zu dem die wissenschaftliche Fachgesellschaft gemeinsam mit dem Deutschen Hospiz- und Palliativ-Verband (DHPV) Bundestagsabgeordnete sämtlicher Fraktionen eingeladen hatte. Bei den allermeisten schwerkranken Patientinnen und Patienten lassen sich mit einfachen palliativmedizinischen Strategien belastende Krankheitssymptome wie Schmerzen, Luftnot, Übelkeit oder Angst wie auch psychosoziale Belastungen weitestgehend und eng entlang ihrer Bedürfnisse lindern.

Quelle: Journal Onkologie, 06.11.2014


Ausführliche Informationen

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palliative Sedierung zur Linderung unerträglicher Symptome
BeitragVerfasst: 19. Nov 2014 11:17 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1732
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Katarina,

gerade im Zusammenhang mit der Diskussion über Sterbehilfe ist es wichtig, auch Alternativen zu kennen. Z.B. die Anwendung der Palliativmedizin.

Meine Onkologin ist ausgebildete Palliativmedizinerin und hat mir Hoffnung gemacht mit ihrer Aussage, dass bei ihr niemand unnötig leiden muss. Das beruhigt mich sehr.

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Palliative Sedierung zur Linderung unerträglicher Symptome
BeitragVerfasst: 20. Nov 2014 00:25 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Bille,

ja, das Thema scheint mir sehr wichtig! Palliativpflege ist eine valable Alternative zur Sterbehilfe ... ich verstehe jede/n, die/der sich einer Organisation wie Exit anschliesst. Zu gross ist heutzutage die Angst, am Lebensende hilf- und wehrlos an "lebens"-erhaltenden Maschinen zu hängen und nicht sterben zu dürfen. Obwohl ich die umgekehrte Gefahr (dass auf Todkranke Druck ausgeübt wird, ihr Leben [z.B. aus Kostengründen] "freiwillig" zu beenden) fast für wahrscheinlicher erachte...

Wie auch immer, Palliativmedizin eröffnet die Chance, dem Leben nicht allzusehr ins Handwerk pfuschen zu müssen. Das ist in der Tat beruhigend!

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron
web tracker