http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzHausmittelchen gegen Erkältung? : Körper und Seele - Ernährung, Sport
Aktuelle Zeit: 10. Dez 2018 10:00

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3235

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2011 12:43 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Ich wende mich mal mit einer ganz banalen Frage an euch: Was macht ihr wenn ihr sehr stark erkältet seid? Seit Samstag haben mich Halsschmerzen, Schnupfen, Kopfweh und ein ekeliger Husten als Träger auserkoren. Bin zwar heute ins Geschäft gefahren, da ich nicht wusste, ob meine Kollegin kommt, denn die hat’s seit Freitag im Rücken. Ihr Rücken hat sich gebessert und mein Chef hat mich dann gleich heimgescheucht. Muss dazu sagen dass ich ganz selten mal richtig erkältet bin, und wenn habe ich immer nur Aspirin genommen, aber der Husten nervt ganz schön. ao71 Hat jemand ein gutes Hausmittelchen parat besonders gegen diesen ekeligen Husten?
Liebe verschnupfte Grüße
Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2011 13:43 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 821
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hallo Edith,

es ist zwar kein Hausmittelchen, aber ich nehme immer Bronchipret gegen Husten und Sinupret gegen den Schnupfen. Beides sind pflanzliche Mittel, die mir meine Hausärztin, die auch von meiner Krebserkrankung weiß, empfohlen hat.

Beide helfen mir sehr gut.

_________________

Liebe Grüße

otti

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst -fang damit an!
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

J.W.v.Goethe

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2011 18:23 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Danke liebe Otti für deinen Tipp. Das Bronchipret werde ich mir auf jeden Fall holen.
Liebe Grüße
Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2011 18:49 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 272
Wohnort: Saarland
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Edith
ich gurgele immer mit Salbeischnaps. Gut gegen Halsschmerzen und löst den Schleim im Hals.
Den Schnaps setze ich mir im Sommer immer mit Trester, Kandiszucker und frischem Salbei an.
Inhalieren mit Meersalz ist auch schleimlösend. Einfach in einer Schüssel Meersalz mit heißem Wasser übergießen und inhalieren.

LG Sabine

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 7. Mär 2011 22:57 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Edith,

mein Hausmittel gegen Husten: Zuckerzwiebel! Hilft sehr gut:

1 Zwiebel fein hacken oder raffeln
4 EL Zucker dazugeben, gut mischen und ein paar Tage stehen lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Abseihen und mehrmals tgl einen Kaffeelöffel davon einnehmen. Schmeckt ziemlich scheusslich, wirkt aber bestens und ist etwa 5 Tage haltbar.

Es gibt Leute, die machen das mit Honig statt mit Zucker und geben noch etwas Zitronensaft dazu.

Wenn du gleichzeitig Halsweh hast, kannst du noch etwa 2 cm frische Ingwerwurzel dazuraffeln und etwas mehr Zucker dazugeben.

Gute Besserung wünsche ich dir! Mich hat es letzte Woche auch erwischt, bin aber langsam wieder auf dem Weg der Genesung ;-)

Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 8. Mär 2011 11:03 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 974
Wohnort: Österreich
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo liebe Edith,

bei schleimigem Husten empfiehlt sich Inhalieren mit Salzwasser (Meersalz) oder Kamillenöl, verflüssigt den zähen Schleim und hilft beim Abhusten. Gegen den Hustenreiz ansich hilft auch Honig ganz gut.
Ansonsten gaaaaaanz viel Trinken, am besten natürlich warmen Tee.

Mein Mann schwört übrigens auf Wickmedinight (oder wie das grüne Zeugs heißt).

Und sonst gilt noch der Leitsatz: Mit Mittelchen dauert eine Erkältung 7 Tage, ohne Mittelchen 1 Woche! a050

Gute Besserung!!! ao81

Lg
Sonja

_________________
Bild

Dreamsandme - mein Brustkrebsblog mit News und Infos aus der Krebsforschung


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 8. Mär 2011 11:45 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4366
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
ich kann auch inhalieren empfehlen, ich machs mit kamillentee. gerne lege ich mir einen termophor auf den rücken, besser gesagt, ich lege einen termophor unter mich. die wärme erleichtert das abhusten.

wick, zum einschmieren, die salbe, nehme ich auch ganz gern, und teetrinken ist immer gut, ich lutsche auch zckerl, das hält den hals feucht und mindert den hustenreiz, ich nehm salbeizuckerl.

alles liebe dir und baldige besserung!
ilse

_________________
ich suche nicht des lebens sinn, weil ich dieser selber bin (ilse kilic)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 8. Mär 2011 12:41 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1212
Wohnort: Nordwestschweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Tee as Thymianblüten soll ware Wunder wirken.

Ausserdem schwör ich auf ACC acut um den Husten zu lösen.

Daniela

_________________
2006 Inv. Duc. Carc. pT1c; RN0; SN0/3; R0; Mx; G1; ER 100%; PR 100%; Her2neu-.
BET,Bestrahlung,5 Jahre Tamoxifen,4Jahre Zoladex.Therapieende 1.08.2011

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 9. Mär 2011 07:38 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Danke euch ganz herzlich für die nützlichen Tipps; also ich habe inhaliert, viel, viel Tee getrunken und Bronchipret gelutscht. Die Hustenattaken haben deutlich nachgelassen. Heute abend wage ich es und lass meine Theaterkarte nicht verfallen. Hoffe nur, ich entwickle mich nicht zum Störfaktor. xp025x

Liebe Grüße
Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hausmittelchen gegen Erkältung?
BeitragVerfasst: 9. Mär 2011 11:45 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 821
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hallo Edith,

die Tabletten zum Einnehmen sind wesentlich besser als die Lutschtabletten, allerdings auch teurer.

_________________

Liebe Grüße

otti

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst -fang damit an!
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

J.W.v.Goethe

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron