http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzBitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun tabu? : Körper und Seele - Ernährung, Sport - Seite 2
Aktuelle Zeit: 20. Sep 2018 12:17

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7573

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:20 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2010
Beiträge: 793
Wohnort: Ulm
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Yvonne,

also ich melde mich jetzt auch mal mit meinen steinalten 40 Jahren zu Wort x039x . Ich gehöre auch zu denjenigen, die vor der Diagnose ab und zu mal unters Solarium gegangen sind. Seit der Diagnose war ich kein einziges Mal mehr - ich traue mich schlichtweg nicht mehr. Wobei ich von niemandem ein definitives Verbot bekommen habe, ich bin wohl einfach nur vorsichtiger geworden und versuche mögliche Risiken zu meiden. Im Sommer verwende ich auch öfters mal Selbstbräuner, bin ansonsten auch eher ein käsiger Typ. Wobei ich mich an einen Artikel zu erinnern meine der behauptete, dass auch Selbstbräuner krebserregend ist xp025x.

Was das Haarefärben angeht - meine blonden Strähnen lasse ich auch jetzt noch konsequent machen. Darauf werde ich auch definitiv nicht verzichten.

Ich finde, daß es auch wirklich wichtig ist sich in seiner Haut wohl zu fühlen - allerdings wäre ich mit Solarium eher vorsichtig. Die Antwort eines Onkologen würde mich aber auch wirklich interessieren.

Liebe Grüsse und alles Gute für die nächste Chemo morgen ao81

_________________
"Leben ist das, was dir passiert, während du dabei bist andere Pläne zu schmieden" (John Lennon)
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:27 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Hückelhoven
Geschlecht: weiblich
Es ist doch in Ordnung, dass wir Alten nun auf das Alter reagieren, nachdem Du es erwähnt hast... a050

Ich habe es nicht böse verstanden, sehe aber auch, dass mein Blickwinkel da sicherlich anders ist als deiner. Für mich spielt Bräume einfach nicht mehr die Rolle wie für dich, auch wenn es mir nicht egal ist, wie ich aussehe.


Nun zum Thema. Das Problem an der Sonnenbank ist wohl einfach, dass die Chemo Auswirkungen auf alle schnellwachsenden Zellen hat, also auch auf die Hautzellen. Deshalb haben so viele Frauen Probleme mit der Haut und Hautreaktionen während der Chemo. Wenn Du nun die ohnehin strapazierten Hautzellen auch noch ultraviolettem Licht aussetzt - ega, ob echt oder künstlich - ist das einfach nicht gut. Dass dieses Licht Hautkrebs fördert ist so sicher wie die Tatsache, dass Rauchen Krebs fördert. Ob Du es trotzdem machen willst, musst Du ganz alleine entscheiden. Du kannst sowieso nicht alle Krebsfaktoren ausschalten.

Entscheide doch einfach danach, wie wichtig dir deine Bräune ist. Fühlst Du dich braun wohler und fehlt dir etwas, dann mach' es einfach - vielleicht etwas weniger belastend als früher...

Viel Spaß auf der Sonnenbank - genieße es!

Monika

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:35 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2011
Beiträge: 231
Wohnort: Frankfurt(Oder)
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Yvonne,
also ich halte grundsätzlich nichts von Solarien.Es ist ungesunde Strahlung,und alle Hautärzte raten davon ab...
Da ich auch von Natur aus sehr blass bin,habe ich zur Schminke gegriffen.Ich hab mir ein gutes Make-up gekauft,und obwohl ich eigentlich nicht so der Kosmetik-und Schminktyp bin,habe ich mich mit dieser Lösung arrangiert.Und es merkt keiner,ich sehe dann halt etwas "farbiger" aus.
Vielleicht kannst du dich mit so einer Lösung auch anfreunden.
sei herzlich gegrüßt von
Christina

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:45 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 942
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Hey Kleine,

das Problem mit Krebs, trotzdem gut und gsund auszusehen, ist, glaube ich, nicht altersabhängig. Frau bleibt Frau. Solarium ist für mich auch nicht fremd, aber das nutze ich schon sehr lange nicht mehr.
Mein "Schönheitsproblem" liegt ganz anders. Meine Dauerchemo ist ja ein Haarkiller. Gut, für den Kopf gibts den Fiffi, auch bekomme ich meine fehlenden Brauen und Wimpern mit Schminke hin. Nur tränen meine Augen ständig, laut Onko, weil die Chemo die Schleimhäute austrocknet. Da bleibt die Schminke nicht lange haften und ich sehe dann schnell wie ein Alien aus. Ich lasse mir jetzt ein Permanentmake-up machen. Meine Brauen sind sowieso seit der letzten Cemo ( voriges Jahr) weg. Das hält wenigstens meinen Tränen stand.
Man sollte geade in unserer Situation alles dafür tun, daß man sich wohlfühlt und dazu ist das Aussehen nicht unwichtig. Sonst könnte man sich ja gleich KREBS auf die Stirn schreiben.

LG Manuela

_________________
Bild

Jahre soll man nicht zählen, sondern erleben.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:55 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4366
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
hallo yvonnchen,
musste schmunzeln, weil du geschrieben hast "haut mich nicht...". aber geh! wer soll dich denn hauen, wo du in unser aller herz ein platzerl hst.

mir ist auch nicht egal, wie ich ausschau, aber ich bin wohl eher unkonventionell unterwegs.
aber es ist sicher ein unterschied, in meinem eigenen selbstbild, jetzt, mit 54, also fast 30 jahre älter als du.

frage doch mal deine ärzte, was sie sagen zum solarium. und wenn sie dir abraten, ob du in die herbstsonne darfst - ein bissi kraft hat sie ja noch! was die dunkeln augenringe betrifft: schläfst du genug? dagegen hilft ja kein solarium. und wie ist es mit diesen bräunungstabletten, das würde ich ehrlich gesagt auch lieber vorher mit einem arzt bereden.


postbussi
ilse


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:57 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Vielen Dank für eure Antworten. Ich bin froh, dass ich niemanden gekränkt habe und ich hoffe auch, dass es Ingrid mit mir nicht böse meint.

Natürlich habt auch ihr anderen ein Recht auf Schönheit. :-) Ihr seid ja auch schön. Meine Mutti ist 52 und achtet sehr auf ihr Auftreten. Ich als ihre Tochter halte sie wohl zusätzlich jung, weil wir oft zusammen shoppen gehen.

Liebe Monika, du sagst, ich soll doch einfach "danach" entscheiden. Welches "danach" meinst du? :-/ Ich kriege Dauerchemo und weiß nicht, wie lange. Auch ist das wohl keine Chemo, die auf die schnellwachsenden Zellen greift, deshalb behalte ich Haare etc.

Liebe Christina, Make-up strage ich ja auch immer. Aber ungeschminkt seh ich echt gruselig aus *g* da fällt mein Freund ja vom Hocker.

Hm, Selbstbräuner sind halt so 'ne Sache. Solche Duschen sollen ja auch nicht so gesund sein, obwohl so eine Einrichtung nun hier in der Nähe geöffnet hat.
Produkte von L'o... kaufe ich nicht mehr, weil die mit Tierversuchen arbeiten xp085x bin doch ein kleiner Tierschützer geworden. DM-Hausmarke ist okay *hihi*

Liebe Manu, gerade lese ich deinen Beitrag. An dich denke ich auch sehr oft, gerade weil es dich nun so getroffen hat. Scheiße mit den Haare, da kann ich dich nur zu gut verstehen. Da kann man froh sein, dass es schicke Perücken gibt, was ja nicht das selbe ist. Nach 6 Monaten kann man eine neue beantragen, das weißt du oder?
Werden deine Haare mal wieder nachwachsen?

Witzig, wieviele von euch schon ins Solarium gingen. Dachte immer, dass das nicht zu eurer Zeit passt. Meine Mutti konnte das immer nicht verstehen und hat nur gemeckert xp085x

Haarefärben ist ja nun so eine Sache, weil ich durch die Dauerchemo ja permanent die Chemie reingepumpt kriege. Aber wenn otti darf, darf ich sicher auch :-) natürlich auch nicht grün. Pink vielleicht ao76

Liebe Grüße ao81

Ah, Ilse.. Bräunungstabletten? Ich glaube, mal einen Bericht gesehen zu haben. Die sollen ja nicht mal gefährlich sein, nur das schnellere Bräunen ankurbeln, richtig?

Ihr sagt immer, frag deinen Arzt. Manchmal glaube ich, er will nicht mit solchen Luxusproblemen belastet werden smi37.1

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 20:04 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Hückelhoven
Geschlecht: weiblich
...ich meinte einfach, danach, wie Du dich fühlst. Es hatte keine zeitliche Komponente. Ich war übrigens auch schon im Solarium, habe Sonnenallergie und deshalb meine Haut vor jedem Urlaub in Sonnenregionen sanft vorgebräunt.

Monika

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 20:05 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Ah gut, danke für die Aufklärung :-) Na ich werd das alles Montag mal muuutig ansprechen. Mal sehen, was mein Onko sagt.

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 20:08 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 05.2012
Beiträge: 275
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Yvonnchen,

Solche Dinge kann jeder nur für sich selbst wissen und entscheiden, auch ohne BK.
Hast Du schon von Spray tanning gehört, habe ich einmal gemacht. Super Sache und auch nicht schlecht für die Gesundheit. Kein Paintbrush!
Siehe link http://www.colourcollections.de/spray-tanning
Chech, ob es so etwas in Deiner Nähe gibt. Toi, toi, toi
Ich kann es nur empfehlen!

LG Marion

PS Hoffe der Link ist okay ...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 22:11 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2012
Beiträge: 475
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Yvonne,
ich glaube,wenn wir aufhören eitel zu sein,dann steht es schlimm um uns.
Zwei mal die Woche,habe ich mich früher auch auf die Sonnenbank gelegt,obwohl ich eigentlich von Natur aus eine gesunde Bräune habe.
Irgendwann,habe ich aber festgestellt,je öfter ich mir diesen Spass gönne,je höher wird die Investition in meine Gesichts-u.Körpercrems.
Meine Haut hatte es mir irgendwie übel genommen.
Wenn es aber Deiner Seele gut tut,kann es glaube so ungesund nicht sein.
Gönne es Dir,nichts sollte tabu sein,sofern Du es nicht übertreibst.
Lege Dich einfach mit Bedacht unter diesen Toaster,den letzten Schliff bringt ein gutes Make-Up.
L.G.
Anne


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker