http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzPositive Resultate von neuer Phase III-Studie zu Pertuzumab : Informationen über Her2neu
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018 13:35

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1136

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Positive Resultate von neuer Phase III-Studie zu Pertuzumab
BeitragVerfasst: 8. Dez 2011 08:26 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
Das Brustkrebsmittel Pertuzumab des Pharmaunternehmens Roche verlängert das progressionsfreie Überleben von Patientinnen mit HER2-positivem metastasierendem Brustkrebs um 38%. Das habe die erste randomisierte Phase III-Studie CLEOPATRA ergeben, die am Brustkrebssymposium 2011 in San Antonio vorgestellt wurde, teilte Roche am Donnerstag mit. Neue sicherheitsrelevante Anzeichen seien nicht beobachtet worden.... (CASH)
Positive Resultate


LG Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Positive Resultate von neuer Phase III-Studie zu Pertuzu
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011 11:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:
HER2-positiver metastasierter Brustkrebs: positive Resultate der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie mit Pertuzumab veröffentlicht
Im Rahmen des 34. CTRC-AACR San Antonio Breast Cancer Symposium (SABCS) werden die Resultate der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie CLEOPATRA bekannt gegeben. Diese Ergebnisse der ersten randomisierten Phase-III-Studie mit Pertuzumab bestätigen einen signifikanten Vorteil im progressionsfreien Überleben (PFS) für Patientinnen mit nicht vorbehandelten HER2-positivem metastasierendem Brustkrebs, die mit Pertuzumab in Kombination mit Herceptin und Docetaxel-Chemotherapie behandelt wurden. Verglichen mit Patientinnen, die Herceptin in Kombination mit einer Doxetaxel Chemotherapie erhielten, wurde das progressionsfreie Überleben um 6,1 Monate verlängert (18,5 vs. 12,4 Monate, HR=0,62, p=0,0001).
An der randomisierten, doppelblinden, Placebo-kontrollierten Phase-III-Studie CLEOPATRA (CLinical Evaluation Of Pertuzumab And TRAstuzumab) nahmen 808 Patientinnen aus weltweit 19 Ländern mit nicht vorbehandeltem HER2-positivem metastasierendem Brustkrebs teil. Bei Patientinnen, die mit der Kombination Pertuzumab, Herceptin und Chemotherapie behandelt wurden, verminderte sich das Risiko für ein Fortschreiten der Erkrankung (PFS) gegenüber der Kontrollgruppe (Herceptin und Chemotherapie) um 38 % (HR=0,62; p-Wert = 0,0001). Zugleich war die Zeitspanne ohne Fortschreiten der Erkrankung (progressionsfreies Überleben) signifikant länger als bei Patientinnen, die kein Pertuzumab erhielten (medianes PFS 18,5 vs. 12,4 Monate, HR=0,62, p=0,0001).

Das Zulassungsgesuch wurde bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) eingereicht... (JORUNAL ONKOLOGIE)
Bericht


LG Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Positive Resultate von neuer Phase III-Studie zu Pertuzu
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011 11:33 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 821
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hallo,

klingt ja sehr gut, aber abwarten, wer weiß, was noch hinterher kommt. Ich bin immer misstrauisch, bei so viel lobenden Worten.

_________________

Liebe Grüße

otti

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst -fang damit an!
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

J.W.v.Goethe

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker