http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzTamoxifen=Haarausfall??? : Folgebehandlung - Seite 3
Aktuelle Zeit: 14. Aug 2018 08:32

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8077

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Tamoxifen=Haarausfall???
BeitragVerfasst: 11. Apr 2016 10:26 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 1291
Wohnort: Kraichgau
Geschlecht: weiblich
Oh, das habe ich gerade gemacht. War zu beunruhigt. Warte gerade auf einen Rückruf.

_________________
Liebe Grüße
Steffi
Bild

G3, L1, NST, pT1c, pN0, R0, Her2: 0, Ki-67 40%, OP, Chemo, Bestrahlung, Tamoxifen, Anastrozol


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamoxifen=Haarausfall???
BeitragVerfasst: 11. Apr 2016 11:33 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 1291
Wohnort: Kraichgau
Geschlecht: weiblich
Ok. Die Frauenärztin meinte, das müsse man unbeding abklären. Morgen soll ich zwischen 7 und 8 Uhr anrufen, da bekomme ich einen kurzfristigen Termin für Ultraschall. Jetzt bin ich doch etwas beunruhigt. :dash1:

_________________
Liebe Grüße
Steffi
Bild

G3, L1, NST, pT1c, pN0, R0, Her2: 0, Ki-67 40%, OP, Chemo, Bestrahlung, Tamoxifen, Anastrozol


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamoxifen=Haarausfall???
BeitragVerfasst: 11. Apr 2016 11:42 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 11.2012
Beiträge: 26
Geschlecht: nicht angegeben
..ich hatte auch 1-2 x blutungen unter Tamox....zur vorsorge hat man dann eine Gebärmutterausschabung gemacht...das ist ein einfacher eingriff...Vollnarkose--merkt man garnicht...ambulant.....halt mich auf dem laufenden...drück dir die Daumen! :-)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamoxifen=Haarausfall???
BeitragVerfasst: 11. Apr 2016 11:54 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 1291
Wohnort: Kraichgau
Geschlecht: weiblich
Ok. Relativ Normales. Man denkt doch gleich wieder ans Schlimmste. Danke, ich werde berichten. :connie_5:

_________________
Liebe Grüße
Steffi
Bild

G3, L1, NST, pT1c, pN0, R0, Her2: 0, Ki-67 40%, OP, Chemo, Bestrahlung, Tamoxifen, Anastrozol


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Tamoxifen=Haarausfall???
BeitragVerfasst: 11. Apr 2016 17:12 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Liebe Steffi,

zu Tamoxifen kann ich nichts beitragen, da mein Tumor hormonunabhängig war und zudem war ich schon 8 Jahre vor der Diagnose in den Wechseljahren!

Ohne dieses Medikament war es so, das meine Blutung schlagartig aufgehört hat und dann 1 x nach sechs Monaten eine einmalige Blutung war!

Aber für Dich ist es auf jeden Fall besser es kontrollieren zu lasen und dann zu beobachten! Ich glaube nicht, und wünsche es Dir nicht ........ das es etwas ist um Sorgen zu haben!

Halte uns auf dem Laufenden und morgen drücke ich Dir meine Daumen! Um die Zeit bin ich zu meiner OP-Nachsorge unterwegs im Bus, also habe ich Zeit :kuss2:

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker