http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzDas Märchen vom Tod : Bücherecke - TV - HP`s Betroffener, Gedichte und Geschichten
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 18:08

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4249

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 22. Okt 2012 14:51 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Heute haben mich viele Leute auf mein ebook angesprochen, obwohl ich das schon seit einiger Zeit durch die Onkologie trage. Auch mein Onkologe war interessiert und gab mir später einen Buchtipp mit auf den Weg.

Dieses Buch handelt nicht von kranken Menschen, also ich meine, es ist nicht nur für kranke Menschen gedacht, sondern für alle, die einfach ein bisschen mehr erfahren wollen. Für die Allgemeinbildung, sagte er.
Er selbst hat das Buch mal von einer Patientin bekommen, verdrehte auch die Augen etwas, wegen des Titels. Aber er hat es gelesen und war begeistert. Er sagt, das sollte jeder einmal lesen.

Das Buch bekommt gute Resonanz. Ich wollte es euch gern vorstellen und vlt hat es ja schon jemand gelesen. Wie ist es denn?

Hier gehts zum Buch

Liebe Grüße ao81

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 10:00 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Yvonne,
das Buch kenne ich nicht, aber wenn es dich oder andere interessiert, auf youtube kann man es hören:
Hier die Links:
Das Märchen vom Tod-Kapitel 1 'Die kleine Seele'
Kapitel 2 'Bajiri'
Kapitel 3 - Die Vorbereitung Part1
Kapitel 3 - Die Vorbereitung Part2
Kapitel 4 Das Abenteuer beginnt
Kapitel 5 - Die Verwirrung

Viel Spaß beim Hören und liebe Grüße
Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 10:57 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Liebe Edith, prima.

Ich höre gerade mal rein. Bin dann aber doch eher der Hardcopyfan, weil ich aus Erfahrung weiß, dass ich auf Dauer bei einem Hörbuch unkonzentriert werde.

Das Video finde ich recht leise oder kommt nur mir das vor?

Aber vielen Dank - so kann ich mal reinschnuppern :-)

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 11:46 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Das Video ist wirklich sehr leise, ich muss die Lautstärke ganz schön hochdrehen um was zu verstehen. [smilie=confused-smiley-013.gif]
LG Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 16:44 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2012
Beiträge: 475
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
liebe Yvonne,
danke für den Tipp.
Sowas mag ich auch.
Wird also besorgt u.natürlich gelesen-oder vill.auch gehört.
Allerdings schlummere ich beim Hören gerne ein.
V.G.
Anne


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 5. Nov 2012 12:00 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1732
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Yvonne,

ich habe mir das Buch gekauft und gelesen. Einmal angefangen, konnte ich nicht mehr aufhören.

Wenn der Tod also nur ein Märchen, nur eine Illusion ist, worauf die Geschichte basiert, brauchen wir überhaupt keine Angst davor zu haben, denn was uns danach erwartert, ist ein "Nachhausekommen", ein Zurückkommem dorthin, wo wir waren bevor wir die Erde betraten. Und wir entscheiden selbst, ob wir inkarnieren wollen oder nicht. Und auch wie oft wir das wollen. Demnach wählen wir alles selbst, auch unser Schicksal. Also auch den Krebs?

Alles sind Lernaufgaben. Auch die Menschen, denen wir begegnen. Die Eltern, die Kinder, die Partner..................alles selbst ausgesucht bevor wir zur Erde kamen.

Das Buch ist geschrieben wie ein Märchen. Leicht zu lesen, auch für Kinder verständlich. Aber ob das alles so stimmen mag? Fast möchte man den Tod herbeisehen wenn es dort, wo unser wirkliches "Zuhause" sein soll, so friedlich und so wunderschön ist.

Lesenswert ist das Buch auf jeden Fall. Deshalb vielen Dank für den Tipp, Yvonne. Und wenn es so ist wie es dort geschrieben steht, ist es vielleicht tröstlich zu wissen, dass die Seele unsterblich ist.

Liebe Grüße von Bille

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 5. Nov 2012 12:19 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 821
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Liebe Yvonne und auch liebe Grüße an alle Mitstreieterinnen,

auch ich habe das Buch gelesen und fand es ein wenig zu simpel, zu viel heile Welt, zu unrealistisch. Ich kam mir irgendwie vera... vor.

Märchen sind eigentlich leider viel realistischer. Wie der Tod ist, weiß ich (Gott sei Dank) noch nicht und habe auch keine Lust es in der nächsten Zeit zu erfahren.

Deshalb werde ich alles tun um mindestens 78 Jahre alt zu werden.

_________________

Liebe Grüße

otti

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst -fang damit an!
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

J.W.v.Goethe

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 5. Nov 2012 15:12 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Hallo ihr zwei, danke für eure Resonanz. Ich selbst habe es noch nicht gelesen. Ist mir im Moment zu teuer. Da muss ich erstmal ein wenig flüssig sein im Portemonnaie ;-)

Aber ich werde es auch lesen, um mir meine Meinung zu bilden. Und wenn mein Onkologe mich fragt, wie ich es fand, werde ich eure Antworten mit einbringen.

Liebe Grüße

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 28. Jul 2015 03:21 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2014
Beiträge: 848
Wohnort: FRIESLAND
Geschlecht: weiblich
die flüstern !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Das Märchen vom Tod
BeitragVerfasst: 28. Jul 2015 10:02 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1732
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Maike,

was meinst Du mit ".........die flüstern?"

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker