http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzWarum haben Frauen in China kein Brustkrebs? : Alternative Therapien
Aktuelle Zeit: 26. Sep 2018 15:23

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4393

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 2. Jun 2013 15:49 

Ich bin hier auf einen Artikel gestoßen, man soll Milchprodukte weglassen......kennt das jemand?
http://bildungsraum.bplaced.net/Bildungsraum/?p=540


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 2. Jun 2013 16:36 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.2013
Beiträge: 1239
Wohnort: unbekannt verzogen
Geschlecht: weiblich
Dazu würde ich im Vergleich unbedingt dies lesen

http://www.dge.de/modules.php?name=News ... le&sid=304

_________________
Liebe Grüße
Traudel



[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Hinfalllen.....aufstehen.....Krone geraderücken.....weiterlaufen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 2. Jun 2013 18:01 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1212
Wohnort: Nordwestschweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Die Theorien von Prof Plant kennt wohl fast jede von uns.

Ehrlich gesagt halte ich nicht sehr viel davon zu behaupten mit dem weglassen eines Lebensmittels oder einer Lebensmittelgruppe könnte man Krebs verhindern oder heilen. Krebs entsteht nicht durch einen einzigen Faktor, kann also auch nicht mit einem einzigen Faktor verhindert werden.
Wenn Frauen aus Fernost die westliche Lebensart annehmen werden sie womöglich auch mehr Alkohol trinken, Tabak rauchen, später Kinder bekommen, Kinder nicht mehr stillen oder mit Hormonen verhüten.
Es ist sehr fraglich ob in solchen Studien solche Verhnaltensweisen mit einbezogen wurden, obwohl auch sie einen grossen Einfluss auf unsere Gesundheit haben.
Für die WHO ist der Alkohol Krebsverursacher Nr. 1, für mich ist es die Pille und Umweltgifte denen wir nicht entgehen können

Daniela

_________________
2006 Inv. Duc. Carc. pT1c; RN0; SN0/3; R0; Mx; G1; ER 100%; PR 100%; Her2neu-.
BET,Bestrahlung,5 Jahre Tamoxifen,4Jahre Zoladex.Therapieende 1.08.2011

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 2. Jun 2013 18:45 

x039x Danke für eure Antworten,
ich habe dies das erste Mal gelesen und fand es schon etwas suspekt.
Schön, dass ihr anscheinend gleicher Meinung seid.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 2. Jun 2013 19:12 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.2013
Beiträge: 1239
Wohnort: unbekannt verzogen
Geschlecht: weiblich
Es ist ja so, dass in China und auch in Afrika die Lactoseunverträglichkeit weitaus mehr verbreitet ist als bei uns
93% der Chinesen vertragen überhaupt keine Milch
Auch in Afrika über 80 %

dies ist der Grund, dass dort keine Milch konsumiert wird.
Ich weiß dies schon länger, weil mein Exmann 50% afrikanische Wurzeln hat und beim Konsum von Milcheiweiß (auch im Sauerkraut) nicht mehr freiwillig das WC freigegeben hat. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: xlachwegx xlachwegx

_________________
Liebe Grüße
Traudel



[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Hinfalllen.....aufstehen.....Krone geraderücken.....weiterlaufen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 2. Jun 2013 19:14 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.2013
Beiträge: 1239
Wohnort: unbekannt verzogen
Geschlecht: weiblich
Jetzt muß ich noch einmal einhaken

ich glaube kaum, das es in China gesicherte Zahlen über die Erkrankung an Brustkrebs gibt.

_________________
Liebe Grüße
Traudel



[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild

Hinfalllen.....aufstehen.....Krone geraderücken.....weiterlaufen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 2. Jun 2013 21:27 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 793
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Breat Cancer Stand vom 06.04.2013 - Krebs in China auf dem Vormarsch

Während Brustkrebs in westlichen Ländern rückläufig ist, ist die Zahl der Fälle in China steigend. Chinesische Frauen bekommen auch durchschnittlich zehn Jahre früher Brustkrebs als Frauen aus dem Westen.

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --


Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 3. Jun 2013 09:49 

erst einmal vielen Dank für den interessanten Beitrag.
Egal was Frau über Brustkrebs liest es gibt immer und überall eine/n der genau weiß wie man ihn bekämpfen kann.
Sicher ist, dass unsere westliche Ernährung mit den überbearbeiteten Lebensmitteln nicht gesund ist.
Pestizidverseuchtes Gemüse, Antibiotika-Fleisch, billige Milchprodukte von unglücklichen Kühen.....
was kann man überhaupt noch essen oder trinken?
Diese Wunderheilung bei Weglassen der Milchprodukte kam mit vor wie das Buch von Brandon Bays "the Journey",
wo durch Loslassen und Aussöhnen mit der Vergangenheit der Tumor verschwand. Oder der Ratschlag meiner Yogalehrerin
auf Chemo zu verzichten und zu einer Lichtheilerin zu gehen.
Die Wahrheit liegt wohl bei allem dazwischen, es muss jeder für sich selbst entscheiden was gut für einen persönlich ist.
Und die schwierige Entscheidung kann einem aber auch niemand abnehmen.
Wünsche Euch allen die Findung des für Euch richtigen Weges
Liebe Grüße Alice


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 3. Jun 2013 11:32 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 1503
Wohnort: Grafschaft/Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn es so leicht wäre, bräuchten wir dieses Forum nicht. Einfach irgendwas weglassen und schwubs sind wir alle gesund ... Leider funktioniert das in Wirklichkeit nicht und deshalb haben wir das Forum um uns auszutauschen. Es gibt sicher viele Möglichkeiten den Kampf gegen den Krebs zu unterstützen, aber aus meiner Sicht ist der Feind zu groß, als dass man auf die Schulmedizin verzichten könnte. Ich jedenfalls traue mich das nicht.

_________________
Liebe Grüße
Gaby


Bild


"Tu deinem Körper öfter mal etwas Gutes, damit deine Seele mehr Lust hat, in Dir zu wohnen."
(Teresa von Ávila)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum haben Frauen in China kein Brustkrebs?
BeitragVerfasst: 3. Jun 2013 23:41 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Ich auch nicht! Schulmedizin ist ja nicht à priori schlecht; man muss halt einfach abwägen, wie weit man womit gehen will und mag...
Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron
web tracker