http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzHochdosis Vitamin C als Infusion : Alternative Therapien
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 18:16

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10968

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 13:10 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 452
Wohnort: Oberschwaben/Allgäu/Bodensee
Geschlecht: weiblich
Hallo,
ich "kümmere" mich gerade um die Zeit nach der CHemo und vor bzw. während der Bestrahlung. Da bei den meisten Onkologen mit der AHB Schluß ist, war ich gestern bei einer Schulmedizinerin, die Naturheilkunde, also komplementär anbietet. Sie nahm Blut ab um meinen Immunstatus und die Vitamine zu bestimmen, da der Onkologe bei Vit. D3 und meinem Wert von 15 nicht viel entgegenbrachte. Nun empfahl mir diese Ärztin parallel zur Strahlentherapie 1x in der Woche durch den Port hochdosiertes Vitamin C laufen zu lassen. Das möbelt das Immunsystem wieder auf und greift die umherschwirrenden Tumorzellen an. Zuvor wird das erst getestet, ob mein Körper das verträgt. Gefunden habe ich die Therapeutin (ist nur 10 Km von mir weg) über BIOKREBS-Heidelberg. Leider kann ich diese Seite momentan irgendwie nicht öffnen (wollte mehr Inf´s). Kennt jemand diese Therapie oder hat sie schon gemacht ? Kosten 50-60 Euro pro Infusion.
Danke und Grüße Martina

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 13:27 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4771
Geschlecht: männlich
Hallo Martina,

irgendwie verstehe ich das nicht. Hochdosiertes Vitamin C als Infusion, die auch noch teurer ist. Wäre da Obst und Gemüse zu verspeisen nicht die bessere und billigere Methode?

Oder bist du da in der Tastatur verrutscht und meinst Vitamin D? Zumal ja alles überschüssige Vitamin C, weil wasserlöslich sowieso einfach wieder mit dem Harn ausgeschieden wird?!

Liebe Grüße von Rotraut


ao76 Martina, google doch mal Linus Pauling, der ist zweifacher Nobelpreisträger und ein Verfechter hoher Vitamin C Gaben, er gilt als Urvater der othomolekularen Medizin, deren Ziel es ist, vorbeugend und schützend zu arbeiten und nicht erst einzugreifen, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Da gibt es einen Artikel, wo es darum geht, das hohe Vitamin C Dosen Krebs verhindern sollen. Hab es aber selber noch nicht gelesen :!:
Ich denke, das deine Heilpraktikerin sich danach richtet.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 16:35 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 452
Wohnort: Oberschwaben/Allgäu/Bodensee
Geschlecht: weiblich
Hallo Rotraut,

also ich hab´ da so verstanden: Ich bekomme es über den Port, also als Infusion und nicht oral. Da geht es wohl nicht so schnell wieder aus dem Körper. So hoch dosiert bekommt man es mit Nahrung nicht hin, auch nicht mit einem Dutzend Zitrusfrüchte. Ich werde mir das aber nochmals erklären lassen. Werde Dich auf dem laufenden halten.
Es ist tatsächlich Vit. C.
Grüße Martina

P.S. Untenstehend der TExt von der Homepage. Wobei ich das Vit. C nur während der Bestrahlung nehme. Während der Chemo wollte ich das nicht, weil es komischerweise hieß, KEIN VIT. C in hohen Dosen. Drum würde mich Eure Meinung hören. ICh weiß, man denkt hier immer gleich an Abzocke

[quote][/quote]Vitamin C gehört zu den sogenannten Antioxidantien und fängt schädliche reaktive Sauerstoffverbindungen ab (Radikalfänger).

Bei Krebskranken besteht häufig ein relativer Vitamin C-Mangel gegenüber gesunden Menschen; außerdem ist ihr Bedarf durch die belastenden konventionellen Therapien (Chemo- und Strahlentherapie) meist deutlich erhöht.
In hohen Dosen als Infusion angewandt, kann Vitamin C die Nebenwirkungen von Chemo- und Strahlentherapie reduzieren, die Immunabwehr steigern und die Lebensqualität verbessern.

Eine besondere Wirkung in der Tumortherapie ist die Schädigung der Krebszellen durch Vitamin C, während gesunde Zellen nicht beeinträchtigt werden.

Da die Aufnahme von Vitamin C über den Magen-Darm-Trakt begrenzt ist und nicht ausreicht, um diese Effekte zu erzielen, muss die Gabe als Infusion erfolgen. Es werden Behandlungsserien mit 7,5 - 15 g Vitamin C pro Infusion durchgeführt. Die Infusionen werden individuell angepasst und 2 - 3 mal wöchentlich über mehrere Wochen gegeben. Mit Nebenwirkungen ist bei dieser Therapie in der Regel nicht zu rechnen. "

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 18:14 

Hallo Martina,

ich kann nur so sagen : wenn mir das angeboten würde, ich würde sofort zusagen. Nur der Preis stört mich, der ist wirklich gewaltig. Es geht ja um reine Ascorbinsäure und ich kaufe eine 100g Dose für 1,98€. Für die Infusion werden ca. 15 g = 15.000mg benötigt. Das NACl, worin es aufgelöst wird, kostet auch nicht die Welt, so dass der Hauptanteil wohl Arzt-undPraxiskosten sind. Ist echt viel.

Stimmt, über die Nahrung kann man diese Menge nicht zu sich nehmen, auch nicht mit reiner Ascorbinsäure, dann würdest Du von der Toilette nicht mehr runterkommen. :wink: Ist der Vit.C-Speicher über Magen-Darm-Trakt gefüllt, kommt es zu Durchfällen.
Ich selbst nehme tgl. zusammen mit meinem Magnesium 3 x 1tgl. 1-2000mg reine Ascorbinsäure und komme mittlerweile damit gut zurecht, ohne Toilettenprobleme.

Ja, ich habe auch gerade auf der Biokrebs-Seite nach Informationen gesucht, aber speziell zu Vit.C Infusionen nichts gefunden. :sad: Allerdings gab es recht gut Infos auf einer anderen Seite. Wenn Du magst, kannst Du ja dort nachlesen.
http://naturheilpraxis-hollmann.de/Vita ... hdosis.htm

Lieber Gruss, Inge


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 19:38 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 452
Wohnort: Oberschwaben/Allgäu/Bodensee
Geschlecht: weiblich
Hallo Inge,
vielen lieben Dank. Hört sich doch gut an. Diesen Preis habe ich von einer Liste, woe die ganzen Preise draufstehen. Z.B. Vit D3 Bestimmung: € 21. DIese Zahl habe ich hier auch schon mal gelesen. Aber diese Infusion lasse ich mir nur 1x die Woche geben. Mal sehen...

Grüße vom tiefen Süden
Martina

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 25. Okt 2012 15:20 

Huhu Martina,

also ich weiss, dass es schon sehr gute Behandlungserfolge mit hochdosiertem V'it.C bei Herzinfarkten und Schlaganfällen gegeben hat. Dort wird das auch angewandt.
Vit.C hat ja auch blutverdünnende Eigenschaften. Da müssen wir dann ein bisschen aufpassen, wenn eine OP im Raum stehen sollte und früh genug absetzen.

Du kannst ja mal berichten, wie Dir die Infusionen bekommen. Ist ganz bestimmt für viele interessant. Däumchen sind gedrückt.

Lieber Gruss, Inge


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 25. Okt 2012 16:58 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 452
Wohnort: Oberschwaben/Allgäu/Bodensee
Geschlecht: weiblich
Hallo Inge,

mal sehen, wie der Test ausfällt (ob ich Vit. C vertrage). Werde dann berichten.

Grüße Martina

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 26. Okt 2012 16:53 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1212
Wohnort: Nordwestschweiz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Martina,

bei der Bestrahlung werden Krebszellen durch das Entstehen freier Radikale getötet. Vitamin C bindet freie Radikale. Da man genau das während der Bestrahlung nicht will solltest Du auf hohe Dosen von Vitamin C während der Bestrahlungszeit verzichten.

"Aus derzeitiger Studienlage ist eine Einnahme von Vitamin C während einer Chemotherapie oder Bestrahlung nicht zu empfehlen, da die Wirkung auf Radikalenbildung und
Oxidationsvorgänge beruht, und es damit zu einer Wirkungsabschwächung kommen kann."
Quelle:
http://www.lamedica.at/krebs/Vitamine.pdf
Hier noch ein weiterer Link: http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Kli ... _Krebs.pdf

Daniela

_________________
2006 Inv. Duc. Carc. pT1c; RN0; SN0/3; R0; Mx; G1; ER 100%; PR 100%; Her2neu-.
BET,Bestrahlung,5 Jahre Tamoxifen,4Jahre Zoladex.Therapieende 1.08.2011

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 26. Okt 2012 18:26 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 452
Wohnort: Oberschwaben/Allgäu/Bodensee
Geschlecht: weiblich
Hallo Daniela,

vielen Dank. Das ist doch recht ernüchternd. Dann werde ich nochmals mit der Ärztin reden und die Vit-C-Therapie für nach der Bestrahlung aufheben. Mal schauen, was sie sagt.

Grüße Martina

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hochdosis Vitamin C als Infusion
BeitragVerfasst: 26. Okt 2012 21:36 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Daniela,
danke für diese aufschlussreichen Links! Da überlegt man sich's wirklich lieber zweimal...
Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker