http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzSteht mir mit DCIS keine AHB zu?! : AHB, Reha, Kureinrichtungen
Aktuelle Zeit: 24. Sep 2018 13:54

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3161

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 7. Nov 2013 19:28 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 11.2013
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
[u][/u u]Heute geht es mir nicht besonders gut. Ich habe zwar "nur" einen DCIS aber trotzdem in der Bestrahlung de,n Antrag auf AHB gestellt. Der wurde abgelehnt. Für den Wiederspruch zu dem mir alle geraten haben hat die Rentenanstalt zur Barbeitung 9 Wochen gebraucht und dann wieder abgelehnt. Die Begründung war das eine AHB eine kann Leistung ist und ein DCIS nicht im Leistungskatalog enthalten ist. Außerdem ist so etwas keine dauerhafte Schädigung. Diese Absage war übrigens Kostenpflichtig.
Wem ging es genau so?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 7. Nov 2013 23:00 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Monika,
ich finde das unerhört - zwei Absagen, und dann sollst auch noch zahlen dafür? Das gibt's doch gar nicht! Da ich in der Schweiz wohne, bin ich mit den AHB-Bedingungen in Deutschland nicht vertraut. Bis jetzt hatte ich allerdings den Eindruck, man sein da im Allgemeinen doch eher grosszügig, v.a. wenn man sich zu wehren weiss. ;-)
Ich der Schweiz gibt es keinerlei Anspruch auf AHB oder Reha nach Brustkrebs...
Ich hoffe, du bekommst bald kompetentere Antworten, und
grüsse dich herzlich,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 8. Nov 2013 00:59 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2010
Beiträge: 1269
Wohnort: Meerane/Sachsen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo

hatte keine Bestrahlung bei DCIS , allerdings Ampütation mit sofortigem Aufbau und war in der AHB und zwei Jahre später in der REHA. Beides ging ohne Probleme durch.
Kann das jetzt nicht so ganz nachvollziehen.

lg
soli


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 8. Nov 2013 09:01 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Hallo Moni, leider kenne ich diese Gesetze ebenfalls nicht ................

bin aber der Meinung wenn Du eine Strahlentherapie hattest und man Dir dort zur AHB oder Anschluss-Reha geraten hat, DANN haben die Erfahrungswerte die für die Bewilligung sprechen!!

Meine eigenen Erfahrungen beziehen aus auf eine Ablehnung einer Reha wegen einer anderen Erkrankung und liegen schon gut 10 Jahre zurück.

Grundsätzlich gilt: die 1. Instanz beim Sozialgericht ist kostenfrei, Deine Anwaltskosten müsstest du ggfls. selber tragen, falls das Sozialgericht sich dem Rentenbund anschließt! Ich hatte seinerzeit eine Rechtschutzversicherung und habe mir einen Anwalt genommen. Im Prinzip kann man auch ohne Anwalt Klage einreichen, wobei ich denke das die Kosten für den Anwalt nicht so enorm hoch sein können!

Bei mir ist es seinerzeit so gewesen, dass der Rentenbund nach Klageeinreichung einen Vergleich angeboten hat = Rehabewilligung plus Übernahme meiner Anwaltskosten!

Bestenfalls bist Du versichert, privat oder evtl. über eine Gewerkschaft ?? ..... und brauchst Dir über evtl. Kosten keine Gedanken zu machen und schafft es zu kämpfen!! Toi, toi, toi [smilie=thumbsup.gif]

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 8. Nov 2013 12:06 

Eine Klage bringt nix, weil die erst mal ein Jahr liegt. Hier wäre es angezeigt, eine einstweilige Verfügung zu beantragen. Erste Voraussetzung ist, dass die Ärzte eine AHB verordnet haben.

So wie ich das weiß, können sie sich bei einer Reha sperren, aber bei einer AHB müssen sie. Diese Aussage ist aber nicht belastbar, weil ich gerade nicht weiß, wo das steht und auch jetzt keine Zeit für eine Recherche habe. Vielleicht komme ich am Wochenende dazu.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 8. Nov 2013 13:03 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Haben sich die Laufzeiten so sehr verändert ? AGENDA2010 macht es natürlich möglich; 2002 hab ich im November geklagt und hatte das Vergleichsangebot vom Rentenbund im Jahr 2003. Da der Widerspruch ja auch schon abgelehnt wurde, bleibt -soweit ich das weiß- nur noch der Klageweg übrig?

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 8. Nov 2013 14:56 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 2539
Geschlecht: weiblich
Liebe Monika,
ich kenne die Gesetze nicht. Aber ich bin Mitglied im Sozialverband Deutschland, früher Reichsbund. Dort gibt es klasse Anwälte die sich natürlich bestens auskennen. Wenn es Probleme gibt, dann helfen die immer sehr schnell.

_________________
Liebe Grüße moni 💖

Bild

"alles wird gut"
"glauben und hoffen"
"Geduld üben....(soooo schwer)"


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 11. Nov 2013 11:47 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 11.2013
Beiträge: 6
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, ich konnte mich ein paar Tage nicht melden aber vielen Dank für die Zuschriften. Ich war inzwischen bei der Sozialarbeiterin, die übrigens diese ganze Aktion auch nicht nachvollziehen kann. Sie sagt selbst die Ärzte verstehen das nicht. Sie hat jetzt die Idee über die Krankenkasse eine Reha der AHB zu beantragen. Über eine Klage braucht man eigentlich nicht nachdenken. Die Bearbeitungszeit dauert viel zu lang.
Mal sehen ob das jetzt klappt. Ich will ja schließlich auch so schnell wie möglich wieder arbeiten gehen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Steht mir mit DCIS keine AHB zu?!
BeitragVerfasst: 11. Nov 2013 19:21 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Der Mist ist scheinbar auch, das es von Bundesland zu Bundesland so Unterschiede gibt. Hier in NRW weiß ich zwar nicht WO mein Antrag gestellt wurde, aber die Bewilligung kam von der "ARGE Krebs" was wohl heißt Rentenversicherung und Krankenkasse teilen die Kosten.

Ich drücke Dich die Daumen das es irgendwie noch klappt zumal Du ja wieder arbeiten möchtest [smilie=happykiss.gif]

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron
web tracker