http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzWie ist der Ablauf nach der Erstdiagnose : Körper und Seele - Ernährung, Sport
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 20:25

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1480

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wie ist der Ablauf nach der Erstdiagnose
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 18:50 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.2014
Beiträge: 13
Wohnort: BERLIN
Geschlecht: weiblich
Hallo, bin neu hier und habe erst am Donnerstag meine diagnose bekommen.Krebs im Frühstadium.Nun habe ich am dienstag ein OP Gespräch.Gehe davon aus das ich dann einen OP Termin bekomme.Was ist nach der OP?Fährt man erst zur Reha oder bekommt man erst Bestrahlung oder Chemo?Bin so wirr im Kopf und will irgendwie alles wissen, das warten macht mich ganz gaga im Kopf, daher hier meine Fragerei.Hoffe auf euer Verständnis.
Liebe Grüße
Catherine


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist der Ablauf nach der Erstdiagnose
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 18:57 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4366
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
hi catherine,

also ich denke, man kann das nicht so allgemein sagen. ich glaube, was so gut wie nie ist, dass man nach der OP zur reha fährt - kann ich mir auch nicht vorstellen.
es hängt dann eben von den eigenschaften deines tumors ab (oder kennstb du diese schon?), ob chemo empfohlen wird. bestrahlung ist nach brusterhaltender OP eigentlich meines wissens immer.
also: wenn chemo empfohlen, dann sollte sie spätestens 6 wochen nach der OP starten.
bestrahlung üblicherweise nach chemo (es gibt aber auch ausnahmen)
antihormontherapie, wenn empfohlen, dann nach chemo.

ich hab jetzt nicht im kopf, was du schon über deinen tumor weißt. mach dir auf jeden fall eine liste mit deinen fragen, es ist am anfang in der tat alles sehr verwirrend.

alles liebe
ilse


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist der Ablauf nach der Erstdiagnose
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 19:18 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1732
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kenne es so, dass man nach Abschluss aller Behandlungen (OP, Chemo, Bestrahlungen) direkt eine Anschlußheilbehandluung macht. Ich musste diese innerhalb von 4 Wochen antreten. Deshalb heißt es auch Anschlußheilbehandlung. Im Anschluß an die Heilbehandlungen.

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist der Ablauf nach der Erstdiagnose
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 21:19 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 793
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Hallo Catherine,

erst einmal solltest Du auf alle Fälle die Ruhe bewahren und, wenn Du jetzt Klinik und Ärzte aufsuchen mußt,
solltest Du Dir Fragen vorher aufschreiben und immer eine Begleitperson mitnehmen, 4 Ohren hören besser,
denn man ist ja so aufgeregt, daß man auch Fragen vergisst.

Bei mir war das so : OP, dann Chemo, danach Bestrahlung und am Ende die REHA


Ich drück Dir die Daumen

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --


Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist der Ablauf nach der Erstdiagnose
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 21:25 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2014
Beiträge: 1291
Wohnort: Kraichgau
Geschlecht: weiblich
Hallo Catherine,

da ich mitten drin bin, kann ich aus meiner Erfahrung sagen: erst OP, dann Port-OP, Chemo, bei mir jetzt Port-Entfernungs-OP, danach Bestrahlungen und gleichzeitig fange ich mit der Antihormontherapie an.

_________________
Liebe Grüße
Steffi
Bild

G3, L1, NST, pT1c, pN0, R0, Her2: 0, Ki-67 40%, OP, Chemo, Bestrahlung, Tamoxifen, Anastrozol


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie ist der Ablauf nach der Erstdiagnose
BeitragVerfasst: 25. Okt 2014 21:39 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 04.2014
Beiträge: 278
Wohnort: Oberbergischer Kreis
Geschlecht: weiblich
Ja so pauschal kann man das nicht sagen. Dafür ist die Tumorformel mit ausschlaggebend!

Ich hatte zuerst eine OP in der der Port für die Chemo gelegt und der Wächterlymphknoten entfernt wurde, das war im November 2013, von November bis April hatte ich Chemo, im Mai wurden dann die Gewebe Reste vom Tumor entfernt, ich hatte also Chemo vor Tumor OP! Im Juni und Juli hatte ich Bestrahlungen und im August bin ich in AHB/Reha gefahren. Seit Anfang Oktober arbeite ich wieder vollzeit!

Aber mein Tumor war z. B. Tripel negativ (TN) also nicht hormonell, sprich ich bekomme keine Antihormone.
Je nach Tumorformel kommt man auch schon mal ohne Chemo aus, das ist keine Seltenheit!

Also Kopf hoch, sortiert dich ein wenig und hör erstmal, was die Ärzte dir so vorschlagen!

Alles Liebe Nicki


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker