http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzSelen: Dem einen nutzt es, dem anderen nicht : Körper und Seele - Ernährung, Sport - Seite 3
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018 23:39

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7469

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Selen: Dem einen nutzt es, dem anderen nicht
BeitragVerfasst: 25. Mär 2013 17:57 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4754
Geschlecht: weiblich
Ich hatte auch nix Beeinträchtigendes. Rotraut

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selen: Dem einen nutzt es, dem anderen nicht
BeitragVerfasst: 26. Mär 2013 19:26 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 784
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Schäfchen hat geschrieben:
Lasst Ihr den Selenspiegel mal feststellen?

Ist genauso sinnvoll wie den Vit D Spiegel.

Ich habe bei der Ananas auch grad ein bischen gewundert.

Ich mache mir täglich Smoothies oder Saft mit viel Grünzeug und etwas Obst und ich hatte neulich zuviel Ananas drin und die mußte weg.
Mein Mund war nur vom trinken des Smoothies ganz wund.



Das ist auch etwas ganz anderes, denn Ananas wird GEFROREN gelutscht und nicht in einem Smoothiers oder Saft gemixt, denn da kommt die Ananassäure zum Vorschein, das ist aber allgemein bekannt

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selen: Dem einen nutzt es, dem anderen nicht
BeitragVerfasst: 26. Mär 2013 19:49 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 1503
Wohnort: Grafschaft/Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
Ruth, ich habe sie gefroren gelutscht während meiner ersten EC-Chemo und es ist mir nicht gut bekommen. In Smoothies, ungefroren, habe ich sie immer gut vertragen.

_________________
Liebe Grüße
Gaby


Bild


"Tu deinem Körper öfter mal etwas Gutes, damit deine Seele mehr Lust hat, in Dir zu wohnen."
(Teresa von Ávila)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selen: Dem einen nutzt es, dem anderen nicht
BeitragVerfasst: 28. Mär 2013 16:34 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4754
Geschlecht: weiblich
Ruth hat geschrieben:

Das ist auch etwas ganz anderes, denn Ananas wird GEFROREN gelutscht und nicht in einem Smoothiers oder Saft gemixt, denn da kommt die Ananassäure zum Vorschein, das ist aber allgemein bekannt



Liebe Ruth,
das ist mir auch völlig neu. :oops: Ich habe davon noch nie was gehört und mir macht frische Ananas auch nichts aus. Ich esse sie täglich frisch, einfach so und erst, wenn ich das wirklich übertreibe (hab mal eine ganze, große Ananas an einem Nachmittag aufgefuttert [smilie=hubba.gif] ) macht sich die Säure bemerkbar an der Schleimhaut im Mund.
Wer macht denn sowas normalerweise, Ananas gefroren lutschen?
Normalerweise wird die doch frisch gegessen, im Obstsalat oder auch in Smoothies?
(aus Dosen mag ich sie nicht so gern zumal zumeist Zucker zusätzlich mit drin ist)

mx46 Rotkäppchen -raut

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selen: Dem einen nutzt es, dem anderen nicht
BeitragVerfasst: 29. Mär 2013 21:02 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8207
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Ihr Lieben,
bei wunder Mundschleimhaut sollen die Ananas-Stücklein gefroren gelutscht werden. Das betäubt einerseits die Schleimhaut (Kälte), andererseits werden die heilenden Enzyme durch die Körperwärme freigesetzt/aktiviert.
Ein weiterer Aspekt ist, dass sich die tiefgekühlten Stücklein lange ohne Qualitätsverlust lagern lassen. Es ist besser, frische Ananas kleinzuschneiden und einzufrieren. Notfalls geht auch Dosen-Ananas, allerdings mit etwas eingeschränkter Wirkung.
Herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Selen: Dem einen nutzt es, dem anderen nicht
BeitragVerfasst: 30. Mär 2013 21:33 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 784
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Danke Katarina,
war den abend im Zeitnot, da wir ja immer bis 23 Uhr Online arbeiten

Wie heute schon gesagt, liebe Rotraut, wird FRISCHE ANANAS, in Stückchen geschnitten,
auf Brot- oder Backpapier eingefroren und nach Bedarf oder Lust und Laune gefroren gelutscht
Das Bromelains (Enzym), das in der Ananas ist, desinfiziert und lindert die Entzündung der Mundschleimhaut.

Auch Mundspülungen mit Kamillen- bzw. Salbeitee oder -wasser. Kamille und Salbei wirken entzündungshemmend und desinfizierend.


.

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: