http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzBitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun tabu? : Körper und Seele - Ernährung, Sport
Aktuelle Zeit: 21. Okt 2018 12:27

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7719

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun tabu?
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 17:58 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Die meisten von euch schütteln wahrscheinlich jetzt den Kopf oder fragen sich, was so ein Thread nun soll. Kann man doch froh sein, überhaupt irgendwie "am Leben erhalten zu werden".

Doch ich finde auch, dass das persönliche Wohlbefinden vielen zum allgemeinen Befinden mit/während der Krebstherapie beiträgt. Meine Frage ist wohl eher eine "jugendliche" Frage, die wohl die älteren unter euch weniger beschäftigt.

Ich war schon immer ein ziemlich blasser Mensch, ging deshalb zeitweise ins Solarium. Durch die Chemo sehe ich von nun an immer blasser aus, ich bekomme dunklere Augenringe. Vor der jetzigen Therapie sagte ich immer zu meiner Mutti, dass ich bald mal ins Solarium gehen werde, nicht oft. Nur, um ein wenig Farbe zu erhaschen, damit ich nicht ganz so krank aussehe. Doch nun weiß ich nicht, ob das überhaupt geht. Ich bekomme Dauerchemo, ist da Solarium überhaupt ein Thema? Ich dachte so an alle 2 Wochen für vlt 10-12 Minuten, wenn überhaupt. Ich fühle mich schrecklich, so wie ich aussehe. Der Krebs raubt mir mein Wohlfühlen immer mehr.

Weiß da jemand mehr drüber? Ist Solarium nun schädlich? Krebserregender als vorher? Sind solche Ausnahmen okay?

Auch hab ich mich gefragt, ob ich mir überhaupt noch die Haare färben kann, unter der Chemo. Ist ja doch Chemie. Oder greift die Vinorelbin nicht so an, wie andere Chemos?

Bin für eure Tipps dankbar und hoffe, dass mich die ein oder andere für mein dummes Gequassel nicht virtuell zu Boden haut. xp025x

Euer Yvonnchen ao81

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 18:07 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Liebes Yvonnchen, ich hab mir verkniffen nachzuschauen wie jung Du bist ........... ich bin 57 und bin früher (bis vor ca. 10 Jahren) auch regelmäßig auf die Sonnenbank gegangen.

Ich fühlte mich damit auch wohler, toller und hasteschongesehn .......... aber auch ohne damalige Krebserkrankung hab ich davon Abstand genommen.

Solltest Du Komplettbräune wünschen dann empfehle ich Dir ein Spray (was ich ab und zu verwende) müßte den Namen nachsehen. "nur für Gesicht und Auschnitt" reicht mir eine Selbstbräunungscreme von Balea (DM-Markt). Die tönt dezent und es geht auch beim Abschminken nicht komplett weg!

Fürs allgemeine Wohlbefinden erkundige Dich doch mal ob es bei Dir Schminkkurse von der DKMS gibt ............ da hab ich teil genommen und war trotz meines hohen Alters sowas von glücklich ao81

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 18:27 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Hallo Jutta :-)

Ich bin 25, hatte mit 22 die erste Diagnose.

Einen solchen Schminkkurs belegte ich 2010 nach meiner OP. Das KH bietet sowas regelmäßig an. War aber doch sehr enttäuscht. Wie ich mich schminke, wusste ich auch schon vorher. Die haben das echt schlecht umgesetzt. Hatte auf Tipps gehofft, wie ich Augenbrauen richtig nachziehen kann und meine fehlenden Wimpern vertusche.

Meine Dauerchemo hat zum Glück nicht die NW, dass mir die Haare ausfallen. Make-up trage ich sowieso jeden Tag, schon wegen der Blässe.
Leider habe ich mit solchen Selbstbräunercremes nicht ganz so tolle Erfolge erzielt. Ich bekam dann immer Pickel :-( Solarium wäre da für mich eine gute Alternative, weil ich sowieso wieder ständig am Kinn Akne bekomme (bestimmt, weil ich die Pille absetzen musste) und Solarium trocknet das ein bissl aus.

Also ich bin damals vlt. für ein Jahr regelmäßig gegangen, dann wurde es richtig unregelmäßig bis ich später gar nicht mehr ging. War dann aber nicht mehr so extrem blass *grr*

Bist du auch der Meinung, dass Solarium alle 2 Wochen sehr schaden würde?

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 18:38 

Hallo Yvonne,

dürfen wir alte Damen von 57 Jahren dir überhaupt noch tipps geben???


Darf ich in diesem hohen Alter noch über Schönheit nachdenken?

Ich würde einfach mal einen Arzt fragen.

LG
Ingrid


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 18:42 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Liebe Ingrid,

lese ich da Ironie? Das wollte ich nicht, bitte entschuldige. Ich dachte nur, dass Probleme über Solarium die wenigsten Frauen im Alter meiner Mutti interessieren.

Ich wollte euch nicht vor den Kopf schlagen..

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 18:45 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Wir haben Augenbrauen nachziehen und Wimpern andeuten bzw. "verdichten" gelernt. Konntest du nicht nach fragen ? Ist natürlich sehr schade!!

Ich würde jetzt, auch OHNE Erkrankung, NICHT mehr auf die Sonnenbank gehen. Kann sein ....... ich hab mich zu sehr verunsichern lassen ??

Für den Körper nehme ich (ab und zu) Ambre Solair Comfortbräuner das ist ein Spray was sich gut und gleichmässig verteilen lässt und für's Gesicht/Hals usw. hab ich von Balea "Magic Summer Gesichtspflege" das kostet nicht mal viel.

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 18:49 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
ich glaub nicht das Yvonne irgendwas böse gemeint hat ......... jedenfalls fühlte ich mich nicht angegriffen. Ich bin 57 und dazu stehe ich auch und ich stehe auch dazu dass mich mein äußeres interessiert. Ich bewerte das aber auch nicht über!!!!!!! Das hab ich aber in Yvonnes Alter auch nicht gemacht :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:06 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 05.2012
Beiträge: 226
Wohnort: Harz
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Yvonne !
Ich melde mich mit immerhin schon 49 Jahren auch mal zu Wort.
Natürlich gibt es auch für mich noch das Thema "Schönheit",egal ob echt oder künstlich.
Aber in deinem jugendlichen Alter konnte ich mir das auch nicht so vorstellen...
Ich nehme das also überhaupt nicht persönlich.
Trotzdem möchte ich Jutta zustimmen.Von Solarienbesuchen halte ich definitiv nicht viel.
Schließlich wird unserem Körper durch die Therapien schon eine Menge zugemutet.
Warum also freiwillig noch mehr ungesunde Strahlung ??
Vielleicht solltest du doch nochmal über Selbstbräuner nachdenken !?!
Liebe Grüße,
Uta
xabc29x xabc29x xabc29x


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:07 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2693
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Nein Liebes, ich glaub das nimmt dir keiner krumm - eindeutig ist zu lesen, dass du niemandem was böses wolltest !

Ich verstehe dich und dass du dich "trotzdem" wohlfühlen möchtest. Allerdings laube ich nicht, dass die Sonnebank da gut ist. Ich kann mich auch täuschen, aber ich würde den Onkologen fragen, ob du darfst.
Beim Haare färben genauso, ich hab von vielen gehört, die ein "Verbot" während der Chemo bekamen und in meinem Brustzentrum hat keiner was davon gesagt.

Ja Yvonne, du darfst dich auch mit Schönheitsfragen beschäftigen, na klar. Ausser dass man Krebs hat, hat man doch auch noch ganz andere Befindlichkeiten. Eben, wie man gerne aussehen möchte.

Also, frag mal deinen Onko oder im BZ, vielleicht können die dir schon am Telefon weiter helfen.

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bitte haut mich nicht: Ist "künstliche Schönheit" nun ta
BeitragVerfasst: 21. Okt 2012 19:18 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 821
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Liebe Yvonne,

so, jetzt will ich mich bei euch jungen Küken auch mal einmischen. Mein Onko hat mir im Sommer gesagt, ich solle während der Chemo nicht in die pralle Sonne gehen. Er hat mir aber nicht gesagt, warum. Ich habe nicht gefragt, weil ich mich sowieso nicht daran gehalten habe.

Schließlich musste ich doch Vit. D auffüllen.

Eitel bin ich auch mit 66 noch. Schließlich muss man doch gut ausehen. Ich benutze Selbstbräunungscreme von L'O.... Die ist zwar ziemlich teuer, aber sie macht keine Flecken. Ich benutze sie nur für das Gesicht. Ich werde aber jetzt mal die B.... von DM ausprobieren. Die ist bestimmt billiger und wenn ihr davon so begeistert seid, dann ist das einen Versuch wert.

Ins Sonnenstudio würde ich ohne das O.K. meines Onko nicht gehen. Haarefärben hat mein Onko erlaubt, nur nicht grün xx7 ao75 xlachwegx

_________________

Liebe Grüße

otti

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst -fang damit an!
Mut hat Genie, Kraft und Zauber in sich.

J.W.v.Goethe

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker