http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzStrahlentherapie nach Mastektomie : Infos und Austausch zu laufenden Studien
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:28

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 449

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Strahlentherapie nach Mastektomie
BeitragVerfasst: 27. Mär 2014 01:38 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Strahlentherapie nach Mastektomie bei Patientinnen mit einem bis drei positiven Lymphknoten

Metaanalyse zeigt Reduktionen bei Rezidivraten und Brustkrebsmortalität

Hintergrund
In früheren Metaanalysen konnte bereits gezeigt werden, dass eine Strahlentherapie nach Mastektomie bei Brustkrebspatientinnen mit Lymphknotenbefall sowohl die Rezidivrate als auch die Brustkrebsmortalität verringert. Der Nutzen bei Frauen, die lediglich einen bis drei positive Lymphknoten haben, ist jedoch nicht bekannt. Unser Ziel war die Untersuchung der Auswirkungen einer Strahlentherapie bei diesen Frauen im Zustand nach Mastektomie und Axilladissektion.

Methoden
Wir führten eine Metaanalyse zu Einzeldaten von 8135 Frauen durch, die zwischen 1964 und 1986 im Rahmen von 22 Studien randomisiert wurden, nach einer Mastektomie und Axilladissektion eine Bestrahlung der Brustwand und regionalen Lymphknoten oder keine Strahlentherapie zu erhalten. Die Rezidivraten wurden insgesamt 10 Jahre und die Mortalität wurde bis zum 1. Januar 2009 nachbeobachtet. Die Analysen wurden nach Studie, Followup-Jahr, Alter bei Studieneintritt und pathologischem Lymphknotenstatus stratifiziert.

Ergebnisse
3786 Frauen unterzogen sich einer Axilladissektion Level II oder höher und hatten keinen, einen bis drei oder mindestens vier positive Lymphknoten. Alle Teilnehmerinnen waren in Studien, in denen eine Bestrahlung der Brustwand, der Fossa subclavicularis bzw. axillaris (oder beiden) und der Mammaria-interna-Kette durchgeführt wurde.
Bei den 700 Frauen, die sich einer Axilladissektion unterzogen und keinen Lymphknotenbefall hatten, zeigte die Strahlentherapie keine signifikanten Auswirkungen auf die lokoregionale Rezidivrate (zweiseitiges Signifikanzniveau [2p] > 0,1), die Gesamtrezidivrate (Inzidenzrate [RR], Bestrahlung vs. keine Bestrahlung, 1,06, 95-%-KI 0,76–1,48, 2p > 0,1) oder die Brustkrebsmortalität (RR 1,18, 95-%-KI 0,89–1,55, 2p > 0,1).
Bei den 1314 Frauen, die sich einer Axilladissektion unterzogen und zwischen einem und drei positive Lymphknoten hatten, führte die Strahlentherapie zu Reduktionen der lokoregionalen Rezidivrate (2p < 0,00001), der Gesamtrezidivrate (RR 0,68, 95-%-KI 0,57–0,82, 2p = 0,00006) und der Brustkrebsmortalität (RR 0,80, 95-%-KI 0,67–0,95, 2p = 0,01).
1133 dieser 1314 Frauen waren in Studien, in denen beide Behandlungsgruppen systemische Therapien (Cyclophosphamid, Methotrexat und Fluorouracil oder Tamoxifen) erhielten, und auch bei diesen Patientinnen führte die Strahlentherapie zu Reduktionen der lokoregionalen Rezidivrate (2p < 0,00001), der Gesamtrezidivrate (RR 0,67, 95-%-KI 0,55–0,82, 2p = 0,00009) und der Brustkrebsmortalität (RR 0,78, 95-%-KI 0,64–0,94, 2p = 0,01).
Bei den 1772 Frauen, die sich einer Axilladissektion unterzogen und vier oder mehr positive Lymphknoten hatten, führte die Strahlentherapie zu Reduktionen der lokoregionalen Rezidivrate (2p < 0,00001), der Gesamtrezidivrate (RR 0,79, 95-%-KI 0,69–0,90, 2p = 0,0003) und der Brustkrebsmortalität (RR 0,87, 95-%-KI 0,77–0,99, 2p = 0,04).

Auswertung
Eine Strahlentherapie verringerte bei Frauen, die sich einer Mastektomie und Axilladissektion unterzogen und einen bis drei positive Lymphknoten hatten, sowohl die Rezidivraten als auch die Brustkrebsmortalität; dies war auch in den Studien der Fall, in denen die Frauen eine systemische Therapie erhielten. Da das Rezidivrisiko in vielen Ländern heutzutage geringer ist, könnte der absolute Nutzen einer Strahlentherapie kleiner, der relative Nutzen aufgrund von Verbesserungen in der Strahlentherapie jedoch größer sein als in dieser Studie berichtet.
(The Lancet, 25.03.2014 / univadis)

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker