http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzmethadon als mittel gegen krebs : Infos und Austausch zu laufenden Studien
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2017 17:58

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7319

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 8. Nov 2014 20:17 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
http://www.netdoktor.de/news/ersatzdrog ... n-den-tod/

http://www.bio-pro.de/magazin/?lang=de& ... index.html


offenbar wurde beim BK kongress in augsburg eine studie angekündigt, in der die wirkung von methadon auf krebszellen untersucht wird. durch zufall sei eine wirkung des methadons gegen krebszellen entdeckt worden, worauf eine userin in einem anderen forum ihren doc bat, ihre schmerzmedis auf methadon umzustellen.

es ist eine anregung, angeblich wurde unter nethadon signifikant häufiger eine totalremission erreicht!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 9. Nov 2014 10:13 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 127
Wohnort: bei Stuttgart
Geschlecht: weiblich
Ja, Methadon soll vor allem in Kombination mit einer Chemo die Wirksamkeit der Chemo verstärken. Wenn die klinischen Studien hier erfolgreich sind, könnte dies ein echter Durchbruch in der Medizingeschichte werden. Hier noch ein interessantes Radiointerview mit der Ulmer Ärztin, in dem sie erklärt, wie's funktioniert:

Methadon als Krebsmedikament - SWR Wissenschaft aktuell am 11.10.14

Viele Grüße
Jutta


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 18. Nov 2014 13:42 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 97
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Ich habe auch in einem anderen Forum gelesen, wie einige Frauen Dank Methadon aufblühen und große Hoffnung haben. Ich hoffe sehr, dass wir hier eine neue Perspektive haben.

Karin

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url] [url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 18. Nov 2014 13:45 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
ja, meines wissens kann man sich an die ärztin, dr. friesen, in ulm wenden, nur falls es hier eine von euch in betracht zieht. im anderen forum geht es einigen sisters aus dem fortgeschrittenen faden wirklich besser.

alles liebe!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 18. Nov 2014 19:18 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 127
Wohnort: bei Stuttgart
Geschlecht: weiblich
Da Methadon als Schmerzmittel zugelassen ist, kommt es im Moment nur für Frauen mit fortgeschrittenem Krebs in Frage, die auch Schmerzmittel nehmen.

Frauen, die bereits Morphium oder ein anderes "Opiat" nehmen, können auf Methadon "umsteigen". Ansonsten muss es langsam in den Körper "eingeschlichen" werden.

Und da es die Wirkung der Chemo verstärkt, sollte man auch eine Chemo machen. Die kann niedriger dosiert werden.

Die Berichte von Frauen, die bereits mit Methadon angefangen haben, stimmen wirklich optimistisch.

Viele Grüße
Jutta


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 19. Nov 2014 09:55 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
ja,
habe es auch einer freundin weitergegeben und sie hat ebenfalls mit frau dr. friesen telefoniert und wird demnächst mit methadon anfangen,
allerdings ist es für sie zu weit zum hinfahren, sodass man von dort aus einen arzt in ihrer nähe informieren und mit diesem dann zusammen die therapie umstellen wird.
es ist, genau wie du schreibst, zusätzlich zu einer chemo gedacht, es scheint die tumorzellen empfindlicher zu machen.

es ist vielleicht wirklich ein hoffnungsschimmer,
es wäre wunderbar.


viele grüße
suzie


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 20. Nov 2014 12:42 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
email für patientinnen (nur für solche die metasasiert sind, andere werden zurzeit nicht berücksichtigt, was das medi betrifft):

Claudia.friesen@uni-ulm.de

habe es von meiner freundin, die ärztin meinte, wenn keine antwort konmmt, unbedingt nochmals schreiben, es ist im augenblick dort sehr turbulent. meine freundin word demnächst mit meth beginnen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 28. Nov 2014 08:06 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2014
Beiträge: 762
Wohnort: FRIESLAND
Geschlecht: weiblich
moin
ich nehme opiate der art,schon lange. als schmerzmittel,die sollen auch krebszellen behindern zu wachsen ?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 28. Nov 2014 13:21 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 08.2013
Beiträge: 134
Geschlecht: weiblich
Nich von allen Opiaten, nur von bestimmte Sorte Methadon, die Wölfin.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: methadon als mittel gegen krebs
BeitragVerfasst: 30. Nov 2014 04:39 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2014
Beiträge: 762
Wohnort: FRIESLAND
Geschlecht: weiblich
hallo murmel
ich verstehe dein satz nicht ganz-warum steht am ende die wölfin.
l-pola ist mein präparat,ist das eines was die chemo unterstützen könnte ?


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker