http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzMetaanalyse Trastuzumab: Nutzen überwiegt Risiko : Forschung - Informationen
Aktuelle Zeit: 22. Okt 2018 18:27

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 503

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Metaanalyse Trastuzumab: Nutzen überwiegt Risiko
BeitragVerfasst: 21. Jun 2014 23:16 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8233
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Zitat:
Metaanalyse bescheinigt Brustkrebsmedikament: Nutzen überwiegt Risiko

Der gegen Brustkrebs eingesetzte Wirkstoff Trastuzumab gehörte zu den ersten gezielten Therapeutika in der medikamentösen Krebsbehandlung. Wissenschaftler der Universität Mailand (Italien) haben die Wirkung des Stoffs nun in einer Metaanalyse überprüft und gezeigt, dass die Überlebenszeit dadurch deutlich gestiegen ist. Die Studie wurde in "The Cochrane Library" veröffentlicht.

Lorenzo Moja und sein Team haben die Informationen von 1.497 Patientinnen mit HER-2-positivem Brustkrebs im fortgeschrittenen und metastasierten Stadium aus mehreren Studien mit Trastuzumab "gepoolt" und erneut analysiert. Das Medikament stand dabei nicht nur mit einem signifikant längeren Überleben in Verbindung, sondern auch mit einem verlangsamten Fortschreiten der Erkrankung.

Bei den mit dem monoklonalen Antikörper Behandelten überlebten 373 von 1.000 Patientinnen zwei Jahre. 35 Frauen bekamen Herzprobleme, die zum Absetzen des Medikaments führten. Ohne Trastuzumab überlebten nur 300 Patientinnen zwei Jahre - bei zehn Fällen von Herzproblemen. Zumeist bildeten sich die Komplikationen, speziell Herzschwäche, aber wieder zurück.

Laut der Analyse traten die Herzprobleme speziell dann auf, wenn der monoklonale Antikörper mit einer bestimmten Chemotherapie (Anthrazykline) kombiniert wurde. Am besten dürfte Trastuzumab als erste medikamentöse Therapie bei dafür infrage kommenden Frauen mit fortgeschrittenem Brustkrebs wirken. Die beste Kombination dürfte mit Chemotherapeutika aus der Klasse der Taxane vorliegen.

(Univadis.de, The Cochrane Library, 17.06.2014)

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker