http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzMammakarzinom:Gel könnte Tamoxifen-Neben­wirkungen vermeiden : Forschung - Informationen
Aktuelle Zeit: 22. Okt 2018 18:54

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 624

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Mammakarzinom:Gel könnte Tamoxifen-Neben­wirkungen vermeiden
BeitragVerfasst: 19. Jul 2014 15:46 
Administratorin

Registriert: 08.2012
Beiträge: 5078
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Code:
Chicago – Ein Gel mit 4-Hydroxy-Tamoxifen, dem wichtigsten aktiven Metaboliten des Standardmedikaments zur Hormontherapie des Mammakarzinom, hat in einer klinischen Studie in Clinical Cancer Research (2014; 20: 3672) ausreichende Wirkstoffkonzen­trationen im Brustgewebe erreicht und auf die Zellen eine ähnliche Wirkung erzielt wie eine orale Tamoxifenbehandlung. Deutlich niedrigere Wirkstoffspiegel im Blut könnten die Hormontherapie sicherer machen.


http://m.aerzteblatt.de/news/59415.htm

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker