http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzMit 90% beim Arbeitsamt mich melden, was erwartet mich? : Erkrankung- Job, Krankenkasse, Rechtliches und mehr... - Seite 2
Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 20:14

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2359

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 90% beim Arbeitsamt mich melden, was erwartet mich?
BeitragVerfasst: 8. Jul 2016 10:14 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2016
Beiträge: 98
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: weiblich
Hallo,

danke für eure Ratschläge und Unterstützung.

Über einen Sozialverband werde ich nachdenken, aus der Erfahrung werde ich zuerst mal allein versuchen, ich habe mich nach der Rechnung vom Anwalt noch nicht ganz "erholt", die mir unter 3000€ gekostet hat. Ich wurde während der Kranschreibung entlassen. Er hat der Streitwert zu hoch ermittelt, bei der Hälfte hat aber mir "akzeptabel" gesagt.

beim Arbeitsamt war ich vor zwei Tage, am schlimmsten war die Warteschlange bis zur Tür! und das ich wahrscheinlich einen Infekt erwischt habe - kein Zeichen für Erkältung Fieber seit gestern plötzlich unter 39 und am Mittwoch sollte die letzte Chemo sein, so ein Mist! (Werde ich lernen meinen Schwerbehinderterausweis zu nutzen?)

Bei Arbeitsamt wurde gesagt, dass es in Hamburg für Schwerbehinderte einen anderen zuständig gibt und gleichzeitig einen Fragebogen für die Ärztlicher Dienst bei Arbeitsamt bekommen.

Ja, der Arbeitsamt kann mich jetzt nicht vermitteln, da ich krank bin, sie werden mich, da ich die Beiträge bezahlt habe jetzt unterstützen.
haupsache, dass sie mich nicht gleich die Erwerbsminderungsrente zu beantragen zwingen und nicht auf die Füße mir treten, ich meine, dass ich genug zeit für die Heilung und Erholung habe.

LG
nadin


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 90% beim Arbeitsamt mich melden, was erwartet mich?
BeitragVerfasst: 8. Jul 2016 11:04 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2012
Beiträge: 2152
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Nadin, :red3:

dein letzter Satz ist der wichtigste,

nimm dir alle Zeit der Welt ,um zu heilen, gesund zu werden, wieder auf beiden beinen stehen zu können.
Diese Gedanken erscheinen mir gar nicht tragbar zu sein zum jetzigen Zeitpunkt.
Glaub mir, du wirst unterstützt und wenn du fit bist, dann kannst du ganz andere Wege gehen.

Ich drücke dir die Daumen, dass DU für DICH sorgst.
Ein wenig habe ich dich als Rationalist kennengellernt, der wissen muss, was um die Ecke herm passiert.
Ich gehöre auch dazu.
Und werde nicht fündig, manchmal muss man abwarten, lange warten, bis man sieht und weiss.

Ich werde verstärkt an Dich denken Angela :kuss2: :connie_5: :rosegeb: :connie_5:

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker