http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzFrage zum Schwerbehindetenausweis : Erkrankung- Job, Krankenkasse, Rechtliches und mehr...
Aktuelle Zeit: 17. Okt 2018 01:02

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 10393

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 13. Feb 2013 11:35 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 1503
Wohnort: Grafschaft/Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

wielange habt ihr auf euren Schwerbehindertenausweis gewartet?

Ich habe den Antrag Ende November 2012 gestellt und außer einer Eingangsbestätigung nichts weiter gehört. Jetzt haben wir schon Mitte Februar. Ist das normal? [smilie=confused-smiley-013.gif]

_________________
Liebe Grüße
Gaby


Bild


"Tu deinem Körper öfter mal etwas Gutes, damit deine Seele mehr Lust hat, in Dir zu wohnen."
(Teresa von Ávila)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 13. Feb 2013 12:01 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4771
Geschlecht: männlich
Ja, das ist normal. mein Änderungsantrag ging fix, hat nur knapp drei Monate gedauert.
das Problem dabei sind oftmals die Ärzte, die ja ein Anschreiben vom Versorgungsamt erhalten und dies bearbeiten müssen. meine Hausärztin hatte mich angerufen ich möge bitte kommen, weil wir es gemeinsam ausfüllen wollten. Meine Gyn hat es auch mit mir gemeinsam gemacht. meine Lungenfachärztin hat sich auch nach Aufforderung gar nicht gezuckt, (Sie ist nicht mehr meine Ärztin, danach)
das alles kostet Zeit, hab Geduld, er gilt ja dann ab Antragstellung rückwirkend.
Du kannst allerdings auch mal dort anrufen, das hatte ich auch gemacht, (beim Erstantrag9 weil es soooo lange dauerte. Nach dem Anruf ging es dann merkwürdigerweise zügig. Kann Zufall gewesen sein, kann aber auch -ach ja, den haben wir da ja auch noch zur Endbearbeitung liegen- gewesen sein.Bild
LG Rotraut


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 13. Feb 2013 12:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 882
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: nicht angegeben
Gaby bei mir ging es ganz schnell. Den Antrag habe ich schon im März nach der OP mit der Sozialberaterin ausgefüllt, alle Unterlagen hinzu gefügt und Anfang Mai abgeschickt. Ich habe es auch dringend gemacht weil ich noch im Arbeitsverhältnis stehe, wegen Kündigungsschutz. Nach 3 Wochen habe ich den Ausweis schon bekommen.
So unterschiedlich ist das. Es liegt bestimmt auch daran wie groß das Einzugsgebiet ist.
Liebe Grüße Annette

_________________
Liebe Grüße Annette


Bild


VERLANGE NICHTS UND DU BEKOMMST MEHR!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 13. Feb 2013 13:48 

Liebe Gaby,

es liegt eindeutig daran, wie schnell Arztberichte rüber kommen.
Mein Hausarzt, bzw. seine Ehefrau ist da die Sprechstundenhilfe, hat's verbockt, über Wochen.

Weil sie einfach ein ziemlicher Drachen ist, hat sie mir ihren Ehemann als Hausarzt verleidet. Er war/ist eigentlich ganz gut.
Ich habe dann auch gewechselt.

Frage doch beim Amt nach, wie weit das Verfahren voran geschritten ist, woran es noch hapert, dass nichts rüberkommt.
Ich habe damals eigene Berichte kopiert und hingeschickt. Dann klappte es.

Hau rein.

LG
Ute


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 13. Feb 2013 13:51 

P.S.:

Bitte beschwer Dich mal nicht [smilie=happykiss.gif]

Ich hatte Anfang Dez. beantragt, übrigens aufmerksam gemacht durch meinen guten Hausarzt,


und Mitte April hatte ich dann den Ausweis.

a050 So gesehen, hast Du ja noch Zeit 8-)

LG
Ute


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 16. Mär 2013 16:23 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 242
Wohnort: Landshut / Bayern
Geschlecht: weiblich
Zwei Wochen hat es bei mir gedauert.jetzt ist er da.Habe aber alle Unterlagen selbst reingebracht.

_________________
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 16. Mär 2013 17:54 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 882
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: nicht angegeben
Gaby, hast du denn deinen Ausweis bekommen?

_________________
Liebe Grüße Annette


Bild


VERLANGE NICHTS UND DU BEKOMMST MEHR!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 16. Mär 2013 18:07 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 1503
Wohnort: Grafschaft/Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
Nö, ich hab noch nichts gehört. Nächste Woche werde ich mal nachfragen. Vermute mal, es hängt an irgend einem Arzt. Hab zwar mitgeschickt, was ich hatte, aber z.B. von der Hautärztin hatte ich nichts Aktuelles.

_________________
Liebe Grüße
Gaby


Bild


"Tu deinem Körper öfter mal etwas Gutes, damit deine Seele mehr Lust hat, in Dir zu wohnen."
(Teresa von Ávila)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 16. Mär 2013 18:25 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 882
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: nicht angegeben
Aber das zieht sich hin bei dir. Es ist nicht schön.

_________________
Liebe Grüße Annette


Bild


VERLANGE NICHTS UND DU BEKOMMST MEHR!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frage zum Schwerbehindetenausweis
BeitragVerfasst: 18. Mär 2013 17:38 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 1503
Wohnort: Grafschaft/Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
So, ich habe mal die Telefonleitung bemüht. Die Dame am anderen Ende hatte ein hörbar schlechtes Gewissen. Also die Sache ist eigentlich abschlussreif, aber sie haben Anfang des Jahres ein neues Programm bekommen und von 9 Kollegen sind 4 dauerkrank ... xsmile022x

Sie hat mir jetzt versprochen meine Akte rauszusuchen und "zum Schreiben" zu geben. Sollte ich in 14 Tagen meinen Ausweis noch nicht haben, soll ich wieder anrufen. xsmile022x

Ich werde berichten. xx41

_________________
Liebe Grüße
Gaby


Bild


"Tu deinem Körper öfter mal etwas Gutes, damit deine Seele mehr Lust hat, in Dir zu wohnen."
(Teresa von Ávila)


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 39 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron
web tracker