http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gznebenwirkung der bestrahlung: der gute geschmack geht flöten : Chemotherapie - Strahlentherapie
Aktuelle Zeit: 21. Apr 2018 06:01

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 915

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: nebenwirkung der bestrahlung: der gute geschmack geht flöten
BeitragVerfasst: 27. Jun 2016 08:23 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2016
Beiträge: 51
Geschlecht: weiblich
ja, so bin ich. kaum, daß ich mich mal 24h nicht übergeben mußte, geht gleich das genörgel weiterr.

ich hatte ja 10 bestrahlungen der ws, die mir echt ganzschön zu schaffen gemacht haben. naja, speiseröhre, magen & teilweise darm direkt im schußfeld.

habe, wie schon kurz erwähnt, 2 wochen dauererbrechen hinter mir. jetzt bin ich den 4. tag wieder in der klinik, die pumpen mich voll wasser & haben es nun geschafft, daß mir nicht mehr alles wieder hoch kommt - toll.

nun kann ich trotzdem kaum was essen, weil alles schon grauenhaft riecht, geschweige denn schmeckt. ich war das letzte mal schwanger vor über 26 jahren, da wars mit geruch & geschmack ja ähnlich, bloß bei weitem nicht so schlimm.

was geht, ist saures (wird mir hier aber verboten zwex magenschonung), cola & manches obst. allein vor dem geruch frischer brötchen könnte ich weglaufen. dabei ist mein zweitname vielfraß...

wer kennt denn solche dramen noch (nicht aus der sws, sondern nach bestrahlung)? was habt ihr gemacht? wie lang hat es gedauert, bis ihr wieder normal essen konntet?


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nebenwirkung der bestrahlung: der gute geschmack geht flöten
BeitragVerfasst: 27. Jun 2016 09:15 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4366
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
ach du liebe liebe luci anne, nörgel nur kräftig, das beferit die seele (hoffentlich a bissl). :besito:
ich kenns nur nach chemo. konnte erdäpfelpüree ned von apfelmus unterscheiden.

konnte nur dinge mit leicht bitterem beschmack erkennen. und komischerweise auch emmentaler.

ich drück dich!
ilse


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nebenwirkung der bestrahlung: der gute geschmack geht flöten
BeitragVerfasst: 27. Jun 2016 11:34 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 11.2009
Beiträge: 956
Wohnort: 41236 Mönchengladbach
Geschlecht: nicht angegeben
Ach du Arme!
Ich kenne nur "normale" Übelkeiten und Schwangerschaften, naja.
Bei mir geht als erstes Apfelkompott/-mus und versuchsweise etwas Naturjoghurt druntergemischt.
Das gegarte Obst säuert ja nicht wie frisches, vielleicht darfst du das? Und vielleicht kriegst du es runter!
Gute Besserung!
:bigkiss:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: nebenwirkung der bestrahlung: der gute geschmack geht flöten
BeitragVerfasst: 27. Jun 2016 12:02 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4771
Geschlecht: männlich
Oh,wenn der Geschmack flöten geht, ist das nicht schön. Von den Bestrahlungen kommt das? Ich hatte damit keine Probleme, allerdings war bei mir ja die Speiseröhre nicht beteiligt. Hoffentlich wird das ganz bald besser :glueck: LG Rotraut


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker