http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzErnährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens : Chemotherapie - Strahlentherapie
Aktuelle Zeit: 19. Jul 2018 10:05

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8843

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 17. Feb 2011 22:32 

Hallo, Ihr Lieben!

Nachdem mich nun seit Montag (nach meiner 4. Chemo) mein Geschmacksempfinden gänzlich verlassen hat, habe ich mal eine Frage an Euch: Was habt Ihr in dieser Zeit überhaupt gegessen? Alles schmeckt nach Pappe, Appetit habe ich auch keinen mehr, ebenso keinen Hunger. Aber ich sollte ja irgendetwas zu mir nehmen. - Habt Ihr hier irgendwelche Tipps für mich?

LG,
Ingrid


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 17. Feb 2011 23:13 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 426
Wohnort: nähe München
Geschlecht: nicht angegeben
Oha,

du arme :sad: ich glaube, es gäbe für mich fast nix schlimmeres als nix mehr schmecken zu können... [smilie=frown.gif]

ich hab mir auch schon ausgemalt, was ich tun würde, wenn nix mehr schmeckt und ich glaub, ich würde schaun, dass ich mit wenig Essen viele Kalorien zu mir nehmen würde, damit man das Gewicht halbwegs hält.
Evtl auch Trinknahrung, die ja recht viele Kalorien hat (wurde von meiner Onkologin empfohlen und vor dem essen spazieren gehen. soll angeblich appetitanregend sein...).

ist der Zustand eigentlich von dauer oder relativiert sich das nach ein paar Tagen wieder?

_________________
BK-Diagnose an Weihnachten 2010
2011:
1/11-4/11 6x TEC
05/11 OP Brusterhaltend
06/11-08/11 Strahlentherapie (36x)
08/11 AHB Scheidegg
10/13 Reha Sylt


Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 17. Feb 2011 23:25 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 2360
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Ich habe am liebsten scharf Gewürztes mit viel Knoblauch gegessen.

_________________
Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bisschen Ungewissheit zu genießen. Norman Mailer


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 17. Feb 2011 23:36 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.2010
Beiträge: 473
Wohnort: Frankreich
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ingrid
Mir ging es aehnlich. Alles schmeckte so wie Guelle riecht :-(
Ich habe aber trotzdem versuch ganz normal mit meinen Maennern zu essen. Meine Portion habe ich ganz stark mit Ingwer, Knoblauch, Chili und frischen Kraeutern gewuerzt. Sechs Wochen nach der letzten Chemo kam der Geschmack langsam zurueck und ich habe mein Essen dann nochmals so verfeinert wie waehrend der Chemo. Ich sage dir...es schmeckte fuerchterlich brrrrrrrr.
LG Heidi

_________________
Engel gibt es wirklich! Nur haben sie manchmal keine Fluegel. Ich nenne sie Familie und Freunde!!!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011 00:53 

Danke für Eure Tipps, aber nicht mal intensives Würzen hilft hier mehr. Ich schmecke einfach komplett garnix mehr... [smilie=confused-smiley-013.gif] smi37.1


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011 08:54 

Hallo Ihr Lieben,

das stelle ich mir schlimm vor, nichts mehr schmecken zu können. Weiß auch gar nicht was man da tun kann, ausser stark zu würzen. Aber wenn selbst das nicht hilft [smilie=confused-smiley-013.gif]

Bei mir hat sich mein Geschmack während der Chemo verändert, aber ich habe trotzdem geschmeckt. Und Appetit hatte ich dank dem Kortison, ca. 1 Woche nach der Chemo immer riesen großen. Teilweise sogar zu viel. Hatte in dieser Zeit mein Sättigungsgefühl total verloren, was bis heute geblieben ist. Ich spüre einfach nicht, wann ich satt bin und könnte für ne ganze Fußballmannschaft essen. Das bereitet vor allem meinem Gewicht Probleme.

Um wieder zu dir zurück zu kommen Ingrid, ich denke, dass sich dein Problem nach der Chemo bestimmt wieder reguliert. Vielleicht kannst du auch mal die Ärzte ansprechen. Meist kennen die sich ja damit aus und können vielleicht den einen oder anderen Tipp geben.

Alles Gute, Bianca


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011 13:25 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2673
Geschlecht: nicht angegeben
Oh je liebe Ingrid, dir bleibt aber auch nichts erspart. Aber nach der Chemo wird sich das sicherlich wieder bessern. Bei mir hat sich der Geschmackssinn während der Chemo kaum verändert, habe auch fast alles, bis auf Zitrusfrüchte, gegessen und geschmeckt.
Denk dran, nur noch zwei Chemos, dann hast du es hinter dir!
Liebe Grüße
Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011 16:08 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2693
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Liebe Ingrid,

so geht es mir auch...wobei der Geschmack direkt nach der Chemo weg ist...aber nach ca. 10-14 Tagen langsam wiederkommt.

Ich esse dauernd...einfach weil ich immer denke, wenn ich DAS jetzt esse, dann schmeckt´s vielleicht nach was....aber nichts tut sich. Auch mit Würzen habe ich daran nichts ändern können....ich warte somit immer einfach, bis es langsam wieder geht...und denke auch : Nur noch zwei Mal, dann ist es geschafft.

Vielleicht wäre das was für dich mit der Astronautennahrung, damit du nicht zuviel an Gewicht verlierst. Die Gefahr seh ich bei mir gar nicht.....ich habe bisher 8 Kilo während der Chemo zugenommen und mag schon bald gar nicht mehr auf die Waage....

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011 17:47 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 08.2010
Beiträge: 462
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ingrid,
bei mir hat sich der Geschmack auch verändert, aber ganz weg war er nicht.
Konnte keine Wust mehr essen, bin auch Käse und Quark ausgewichen.
Süß und sauer gingen bei mir noch und warme Speisen besser als kalte.
Aber ca 2 Wochen nach der letzten Chemo war der Geschmacksinn wieder voll da.
Auch wenns hart ist, du schaftst das.
gruß Bammel

_________________
Bild

Lebe Dein Leben, Du weißt nie wie lange Dir noch bleibt!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ernährung bei Verlust des Geschmack-Empfindens
BeitragVerfasst: 18. Feb 2011 17:52 

moin ihr lieben....

euch bleibt auch nichts erspart.....lass euch mal knuddeln....

bei mir wars leider so das mein geschmacksempfinden....ähm....recht merkwürdig war...direkt nach der chemo bis zu 10 tage danach schmeckte alles nach...schleim....modder.....schimmel....."schüddel"....mag heute noch keine bestimmte schokolade sehen, auf die ich damals so einen hunger hatte aber nach dem 1.stück musste ich mich fast übergeben weil sie so schleimig war ( zumindest hatte ich das gefühl...).....

deshalb ein tip, auch wenn der sich blöd anhört, esst nichts was eure leibspeise ist in der zeit...

liebe sandra....ich hab während der chemo auch zugenommen.....und kämpfe im mom damit das ich die kilos wieder runterbekomme...was mit tamoxifen nicht einfach ist....;((....

ansonsten kann ich nur den tip geben liebe ingrid, versuchs mit der astronautennahrung damit du nicht zuviel abnimmst...

liebe grüsse edith....


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker