http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzWege aus der Erschöpfung : Bücherecke - TV - HP`s Betroffener, Gedichte und Geschichten
Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018 09:35

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1753

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 22. Okt 2012 19:57 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8207
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Meine Tochter hat mich auf diesen "Ratgeber zur tumorbedingten Fatigue" aufmerksam gemacht. Vielleicht interessiert sich die eine oder andere von euch dafür?
Zitat:
Patienten mit einem Tumor können durch ihre Erkrankung oder durch die Tumortherapien an Fatigue unterschiedlichen Ausmaßes leiden. Das Erleben und die Auswirkungen dieser enormen Erschöpfung beeinflussen unweigerlich ihren Alltag. [...]

Der praxisorientierte Ratgeber ist verständlich, gut nachvollziehbar, patientengerecht gestaltet und lädt die Lesenden ein, auszuprobieren und zu reflektieren. Die Modelle oder Techniken werden durch Beispiele ergänzt, damit die Patienten sehen, in welchem Kontext diese angewendet werden können. Verschiedene hilfreiche Arbeitsblätter stehen im Anhang zum Kopieren bereit.

(Gekürzte Rezension von Evelyn Rieder, MNS, Dozentin Institut für Pflege, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften [ZHAW],
in: Pflege 2012; 25 [3], S. 224)

Buchdaten:
Reif, Karl/de Vries, Ulrike/Petermann, Franz/Görres, Stefan: Wege aus der Erschöpfung. Ratgeber zur tumorbedingten Fatigue.
Bern 2011 (ISBN 978-3-456-84975-1, CHF 28.50, € 19.95)

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 03:34 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 748
Wohnort: Ch-5400 Baden
Geschlecht: nicht angegeben
Danke Katarina für diesen Buchtipp. Den kann ich gerade gut gebrauchen, denn ich bin im Moment in einem Erschöpfungszustand aus dem ich einfach nicht herauskomme. Vielleicht find ich da einige für mich nützliche Tippsl

Sei lieb gegrüsst
Ursula

_________________
Jeden Tag leben wie er kommt
LG Ursula
Bild
http://vergangenundzukunft.wordpress.com/


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 05:12 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2699
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Danke Katarina - das werde ich mir kaufen !
Mir setzt die Müdigkeit und Erschöpfung sehr zu.....gerade im Arbeitsalltag ist es so schwierig. Vielleicht findet sich da ein nützlicher Hinweis.

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 06:14 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 456
Geschlecht: nicht angegeben
Der Tipp ist supi auch wenn ich mich so ganz gut fühle habe ich immer wieder diese Zustände wo von jetzt auf gleich nichts geht. Lange Autostrecken kann ich nicht mehr fahren xxs5

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 09:33 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2699
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
So, ich hab es mir gerade bestellt und bin sehr gespannt.

Lange Autostrecken gehen bei mir auch nicht mehr....und ich finde es immer wieder interessant, Frauen zu treffen, denen es ähnlich geht.....ich hab immer das Gefühl "faul" zu sein.....

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 23. Okt 2012 20:19 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8207
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Ihr Lieben,
ja, das Gefühl, "faul" zu sein (oder dafür gehalten zu werden...) kenne ich auch! Ich kämpfe seit der Diagnose und Chemo immer wieder mit Phasen extremer Erschöpfung. Zwischendurch geht's wieder einigermassen, aber lange Autofahrten gehen für mich auch nicht mehr. Nach einer Stunde, spätestens zwei, ist Ende - dann muss ich erst mal eine Weile schlafen...
Mal sehen, ob wir in diesem Buch brauchbare Tipps finden - Erfahrungsberichte sind übrigens erwünscht!
Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 06:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2699
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Katarina, ich bin immer wieder "erleichtert", dass es anderen genauso geht.....es beruhigt mich in gewissem Maße.

Amazon hat mir eine Versandmitteilung geschickt, eigentlich müsste das Buch heute ankommen - ich bin sehr gespannt.

Ich hab jetzt schon Bammel mit meinem Mann an Ostern zu verreisen....es geht an die Nordsee....was wunderschön ist - auch von mir gewollt....aber es bedeutet: 6 Std. Auto fahren......die Strecke wird wohl mein Mann übernehmen...aber selbst als Beifahrerin fühle ich mich so fertig, wenn ich aus dem Auto aussteige....bestimmt, weil ich immer "mitschaue"....

Hast du, liebe Katarina, das Buch schon gekauft ?
Ich berichte gerne, wenn ich es durchgelesen habe.

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 20:32 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8207
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Sandra,
ich bekomme es von meiner Tochter, sobald sie es ausgelesen hat... ;-)
Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 24. Okt 2012 20:34 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1899
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Also Autofahren macht mir nicht viel aus. Jedoch ist es für mich besser, wenn ich selbst fahre. Aber diese Erschöpfung und "faul sein" kenne ich zu gut. Ich quäle mich seit knapp zwei Wochen mit Bügelwäsche und saubermachen.. ich werd einfach nicht fertig. Das sieht wirklich total faul aus, aber ich find echt keinen Elan :-(

Bin auf die Resonanz gespannt. Du berichtest, oder liebe Sandra?

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wege aus der Erschöpfung
BeitragVerfasst: 25. Okt 2012 07:53 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2699
Wohnort: Frankfurt am Main
Geschlecht: weiblich
Ja das tu ich Yvonne.

Gestern kam das Buch, aber meine pupertierende Tochter konnte sich nicht aufraffen, aus dem Bett aufzustehen *ARGH*....jetzt muss ich heute in die Postfiliale, um es abzuholen. Ich hätte so gerne gestern schon angefangen.

Sauber machen, Bügeln....das dauert so ewig, bis ich da Antrieb finde....furchtbar.

_________________
Liebe Grüße
Sandra

[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: