http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gz6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch? : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:35

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5234

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 24. Jan 2013 18:40 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.2012
Beiträge: 251
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo ihr Lieben,

vor 6 Wochen hatte ich die letzte Bestrahlung, am Montag habe ich meinen Uni-Termin wegen Bestrahlungs-Nachsorge sausen lassen. Die hätten nur die Haut angeschaut und mich gefragt, ob ich Probleme mit Lungenentzündung hab. Das käme wohl nach Bestrahlung öfters vor.
Das hab ich telefonisch geklärt, ich hatte ja null Probleme! Seit letzter Nacht hab ich aber das Gefühl, daß mit meiner Lunge was nicht passt. Kopfkino...Metas? Seufz.
Wasser in der Lunge? Beginnende Lungenentzündung?
Ich kann doch nicht im 4 Wochen-Takt ein Lungen CT machen lassen? Im reinsteigern bin ich unschlagbar:-(

Eigentlich mache ich jetzt seit 4 Tagen Wiedereingliederung. Mein Vertrauen in meinen Körper ist noch sehr angekratzt, vielleicht kommt das Gefühl daher.
Was ist Realität, was Einbildung?
Ihr schickt mich wahrscheinlich zum Doc. Daß ich bald keine Ärzte mehr sehen kann wisst ihr sicher (toll, daß es sie gibt! Aber darum geht es gerade nicht x009x )
Keine Ahnung, was ich von euch erwarte:-(
Vielleicht "alles wird gut" oder daß das alles normal ist?

Gefrustete Grüße (weil es aufwärts gehen sollte!), Paula


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 24. Jan 2013 19:25 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1756
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Paula,

wenn ich Dich richtig verstehe, hattest Du bis zu dem Telefonat keine Probleme? Und als das Wort "Lungenentzündung" kam, fingen die Probleme an? Es kann natürlich sein, dass Deine Angst Dir einen Streich spielt und Du Dinge wahrnimmst, die gar nicht da sind. Ich kenne das auch.

Was genau stimmt denn mit Deiner Lunge nicht? Kannst Du das genauer erklären? Hast Du Luftnot, Husten oder Ähnliches? Dann würde ich schon zum Arzt gehen. Vielleicht hilft es Dir ja auch schon, wenn hier jetzt ganz viele Busenfreundinnen schreiben, dass Du Dich nicht sorgen sollst, weil bis zum telefonat doch alles in Ordnung war.

Liebe Grüße von Bille

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 24. Jan 2013 20:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 156
Wohnort: Goch
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Paula,

da schließe ich mich hier Bille mal an, auch ich kenne das. Sobald jemand was erzählt von irgendwelchen Schmerzen oder Dingen die eintreten können, habe ich plötzlich solche Schmerzen. Und steigere mich da rein. Diese elende Angst löst das wohl aus.

Solltest Du jedoch wirklich Luftnot oder anderes haben, dann geh doch lieber zum Arzt. Lieber einmal zuviel als einmal zu wenig.

Liebe Grüße
Louisa

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 24. Jan 2013 20:28 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Seit letzter Nacht hab ich aber das Gefühl, daß mit meiner Lunge was nicht passt. Kopfkino...Metas? Seufz.


Hallo Paula,
mir geht es genau wie Bille. Du schreibst, du seiest im Reinsteigern unschlagbar.
Tja, vielleicht, weil du den Termin so cool abgesagt hast?
Auch ich frage, welche Probleme macht deine Lunge und wieso CT im 4-Wochen Takt? Wann ist denn deine LUnge zuletzt untersucht worden?

???????????????????? LG Rotraut

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 24. Jan 2013 22:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
naja reinsteigern das kenne ich auch sehr gut. hattest du denn kürzlich ein lungen CT? weil du schreibst "alle vier wichen". und wie die anderen frage ich mich auch, was nun genau du spürst. vielleicht bist du erkältet?

alles gute!
ilse

_________________
ich suche nicht des lebens sinn, weil ich dieser selber bin (ilse kilic)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 25. Jan 2013 01:07 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Paula -

du bist mir vielleicht eine Nummer!?! Lässt den Nachsorgetermin sausen - woher weisst du denn, dass "die" nur deine Haut angeschaut und nach Anzeichen für Lungenentzündung gefragt hätten? Dann telefonierst du mit jemandem, der meint, so etwas gebe es öfter - und schon geht dein Gedankenkarussell los: Metas, Lungenentzündung, Lungenödem ...? Oder womöglich noch Schlimmeres? Und weshalb um alles in der Welt solltest du alle vier Wochen ein Lungen-CT machen lassen (wollen)?

Nein, im Ernst: Was für konkrete Beschwerden hast du, dass du dir solche Sorgen machst? Es ist ein bisschen schwierig, dir auf eine so diffuse Schilderung hin zu raten. Ich verstehe natürlich schon, dass du bald keine Ärzte mehr sehen magst, aber irgendwer muss sich deine - wie du befürchtest - möglicherweise lädierte Lunge ja ansehen, oder?

Ganz allgemein würde ich dir gerne ans Herz legen, genau zu überlegen, wie ein solcher Nachsorgetermin deiner Meinung nach aussehen sollte. Und dann lass dir nochmals einen Termin geben - und lass ihn nicht sausen ;-) Stell alle deine Fragen und bestehe auf kompetenten Antworten. Und sollten sie tatsächlich nur deine Haut anschauen und nach Lungenbeschwerden fragen: Bleib dran, versuche, auf den Untersuchungen zu bestehen, die du für nötig hältst!

Mit deiner Ahnung hast du also recht: Wir schicken dich tatsächlich zum Doc! Wenn du aus berufenem Mund hörst, dass alles in Ordnung ist, wächst das Vertrauen in deinen Körper vielleicht langsam wieder. Dann wird auch deine Wiedereingliederung ein Erfolg, und du findest nach und nach in einen ganz neuen, in DEINEN Alltag!

Ich wünsche dir alles Gute und

grüsse dich herzlich,

Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 30. Jan 2013 16:57 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.2012
Beiträge: 251
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben
Danke ihr Lieben,
@Katharina, daß sie nur die Haut anschauen und wegen Lunge nachfragen, wurde mir damals schon gesagt, als ich nachfragte, wofür der Termin gut sein sollte.
Momentan sehe ich gerade keinen Grund, einen Termin beim Doc zu machen.
Denn ich sag euch was: Luft hat bei mir was mit dem reinsteigern zu tun, wetten??!! Und schon geht die Post ab!
Ich wußte schon, warum ich euch frage ao75
Denn die letzten paar Tage spüre ich nichts mehr davon, also WAR es wohl vom reinsteigern.
Dämliches Kopfkino ao69
Alle 4 Wochen Lungen-CT müßte ich deshalb machen, weil ich es mindestens 1x in 4 Wochen schaffe, mir irgendwas einzubilden. Flüster: mein schlechtes Rauchergewissen gibt mir da den Rest :oops:
Aber ich sag euch was, ich mach mit beim Antenne Bayern Nichtraucher-Coaching. "Nichtraucher in 5 Stunden". In 2 Wochen ist das Seminar. Ganz alleine krieg ich das irgendwie nicht hin, mein Kopf streikt:-(

Liebe Grüße, Paula


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 30. Jan 2013 17:00 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.2012
Beiträge: 251
Wohnort: Bayern
Geschlecht: nicht angegeben
Sorry, Nachtrag:
Es war wie ein Druck auf der Lunge, als wenn was "drin" wäre xx41
Vielleicht sollte ich mal meine eigenen Ratschläge befolgen und Medidations-CD einlegen....


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 30. Jan 2013 23:53 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Paula,
dann hoffen wir mal, dass deine Symptome wirklich vom Reinsteigern kommen! Trotzdem: Nachsorgetermine sausen zu lassen halte ich für fahrlässig...
Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 6 Wochen nach letzter Bestrahlung - Lunge komisch?
BeitragVerfasst: 5. Feb 2013 19:07 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 02.2012
Beiträge: 88
Wohnort: Spremberg in der Lausitz
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Paula,
sicher können Dir die Meditations CDs helfen, ich höre sie täglich und habe dadurch ein großes Stück Klarheit zurückgewonnen. Aber sie helfen Dir nicht bei der "Befundbesprechung". Was waren das denn für Laien, die nur die Haut anschauen und nach der Lunge "fragen"?
Ich selbst komm vom Dorf und muß in eine Kleinstadt zur Nachsorge. Aber selbst diese "Landärzte" haben von vorn herein gesagt, dass bei der Nachkontrolle ein Röntgenbild gemacht wird und selbst nach einem Jahr nach der letzten Bestrahlung wurde nochmals eins gemacht. Tu Dir selbst den Gefallen, und mach nochmals einen Termin zur Nachkontrolle, denn erst dann erhältst Du Gewissheit. Und das schafft keine CD.
liebe Grüße
klauschi

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/uhttp://tickers.tickerfactory.com/ezt/d/4;10750;104/st/20101203/e/seit+OP/k/d091/event.pngrl]


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker