http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzWarum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion? : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 2
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:30

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6365

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 16. Aug 2012 23:03 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Belinda,
ich fürchte, die Gefahr von Komplikationen wie Thrombosen u.ä. ist ungleich grösser, wenn du die Chemo über eine Armvene statt über einen Port laufen lässt... Was genau macht dir denn solche Panik im Zusammenhang mit einem Port?
Ich finde, es ist sehr wichtig, dass du bald eine Lösung für dieses Problem findest; die Vorstellung, dass deine Chemo wegen deiner zarten Venen para laufen könnte, beunruhigt (wohl nicht nur) mich! Trag Sorge zu dir, ja?
Herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 17. Aug 2012 11:01 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 407
Wohnort: zwischen Düsseldorf und Köln
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Katarina!
Nein, vor Para-Laufen habe ich keine Angst. Und Thrombosen treten bei peripheren Venen eher nicht auf. Aber dieser Port......da passiert so oft was. Und wenns zwickt, denke ich sofort, da ist was. Nein, das geht einfach nicht. Ich würde mit dieser zusätzlichen Angst nicht klarkommen. Ich weiß auch nicht weiter.

Belinda

_________________
Liebe Grüße, Belinda


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 17. Aug 2012 12:11 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1055
Wohnort: Im Badisch'e
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Belinda

Hab' mal im Forum rumgesucht...wusste noch dass Sistermoni einen Unterarm Port hatte....(war immer ganz neidisch xx15 )

http://mitbrustkrebsleben.community4um. ... -port.html

und noch ein weiterer......

http://www.ejk.de/startseite/kliniken/z ... tersystem/

Ich denke, wenn Du Dich gegen einen Port so sträubst, dann macht es auch keinen Sinn darüber nach zu denken.
Die Erfahrung aus meiner beruflichen Klinikzeit zeigt, dass Patienten die etwas ablehnten, sich doch dazu überreden liesen, hinterher Probleme hatten. Eine positive Einstellung ist sooooooooooo wichtig!
Und solange Du gute Armvenen hast, ist der Leidensdruck ja nicht hoch!

Ich umarme Dich

Ulla


P.S. habe meinen Port seit Dezember 2007...er läuft und läuft und läuft...... xz020x und solange er läuft, gebe ich ihn nicht wieder her! Op ist halt Op.... xp085x

_________________
Du kannst das Leben nicht verlängern noch verbreitern.....Du kannst es nur vertiefen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 17. Aug 2012 12:25 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 407
Wohnort: zwischen Düsseldorf und Köln
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen Dank, Ulla für diese Fotos. Wie genial ist das denn???? Mensch, wenn ich wüsste, wer mir sowas einbaut........
Übrigens...meine Arm-Venen sind ja eben NICHT mehr gut :-(

Belinda

_________________
Liebe Grüße, Belinda


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 17. Aug 2012 12:32 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1055
Wohnort: Im Badisch'e
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Belinda

In diesem Artikel spricht man von Herzkliniken die so etwas machen. Bei Sister wurde es glaube ich in ihrem Brustzentrum gemacht. Bist Du an einem guten Brustzentrum? Hast Du vertrauen??? Frag dort doch mal nach. Wie sieht es mit Herzkliniken in Deiner nähe aus?

....http://www.operieren.de/content/e3224/e ... 851/e8347/

Ulla

_________________
Du kannst das Leben nicht verlängern noch verbreitern.....Du kannst es nur vertiefen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 17. Aug 2012 12:49 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 407
Wohnort: zwischen Düsseldorf und Köln
Geschlecht: nicht angegeben
Ach Ulla....Vertrauen habe ich in nix und niemanden...... [smilie=rolleyes.gif] Nur in die Klinik, in der ich meine Chemos bekomme. Das Brustzentrum, in dem ich mich letztens vorstellte, ist mir noch völlig fremd. Und mein "altes" Brustzentrum ist mir zu weit weg. Herzklinik...neeee.......um Himmels willen........
Du siehst, es ist nicht gerade einfach mit mir......Was ich nicht will, geht einfach nicht. Und du hast schon völlig recht, wenn du sagst: wenn ein Patient nicht hinter einer Sache steht, geht das unter Garantie schief.
Hach, was soll ich bloß tun............Muss am besten mit meinem Onkologen nochmal ein ersntes Wörtchen reden.
Achja übrigens habe ich mal in dieser Ödemsprechstunde angefragt. Die rieten mir natürlich dringend davon ab, die Chemos über den operierten Arm laufen zu lassen..... xp075x
Belinda

_________________
Liebe Grüße, Belinda


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 17. Aug 2012 19:09 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
liebe belinda,
ohne gewähr: ich habe mal gehört, dass man "im notfall" auch die beinvenen anstechen kann, ob dies allerdings mit chemo möglich ist, weiß ich natürlich nicht. wieviele chemos stehen dir denn noch bevor?
ich denke an dich.
ich habe auch viele ängste, die es manchmal nicht gerade leicht machen, allerdings beziehen sich diese teilweise auf andere dinge, die mit der kranlheit nur indirekt zu tun haben (wie zb. augenarzt).

alles liebe an dich wünscht
ilse


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 18. Aug 2012 09:27 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2011
Beiträge: 325
Wohnort: Bremen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
das mit München stimmt! Die machen es defenitiv,aber ich denke mal,das es auch näher machbar ist.
Lg Claudia


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 18. Aug 2012 16:22 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 10.2007
Beiträge: 1055
Wohnort: Im Badisch'e
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Belinda

Vielleicht hat Dein Onkologe einen guten Doc an der Hand der solche Unterarm Ports legt. Fragen kostet nix!!! :wink:

Mir wird es ganz schwindelig wenn ich mir vorstelle dass über den lymphfreien Arm Infusionen laufen xxeek
Eine para gelaufene Infusion kann schon an einem gesunden Arm Probleme machen. Nicht auszudenken was passiert..... [smilie=bolt.gif]
In jedem Fall abzulehnen!!!!!!!!!!! smi23
Die Option von Ilse finde ich gut...da findet sich sicher die ein oder andere Beinvene!!!

Ulla x056x

_________________
Du kannst das Leben nicht verlängern noch verbreitern.....Du kannst es nur vertiefen


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum keine Infusionen am Arm nach Axilladissektion?
BeitragVerfasst: 19. Aug 2012 20:34 

Hallo,

was macht man denn eigentlich, wenn die Lymphknoten auf beiden Seiten entfernt wurden??? Wie sieht es z.B. mit einer Tetanusimpfung aus? Kann man sich die bedenkenlos geben lassen?

Effi


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker