http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzVorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ??? : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 2
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:34

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3238

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 14. Jun 2010 09:01 

Hallo Hexe,

na wenns ja auch so klappt, ist es ja Ok, ;-)

Nur zur Info (will hier nimanden zu was drängen):

Man kann diesen Test auch machen lassen und muss nicht nach dem Ergebniss fragen. Dies wird vielleicht Interessant wenn sich jm aus deiner Familie testen lassen möchte.

weitere Infos dazu gibts bei: Mamma Mia Spezial http://www.mammamia-online.de/.

Drück euch die Daumen dass du die einzige mit dem Pech bleibst.

LG Kathi


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 20. Jun 2010 22:24 

hallo ,

ich bin jetzt mit 45 erkrankt...

meine tochter ist 14....ab wann kann ich sie untersuchen lassen..

bei uns gab es oft bk in der familie.....

wie sieht so ein gen-test aus?

habe dolle angst um meine kleene...

lg betti


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 21. Jun 2010 18:58 

Hallo Betti,

ich glaube man fängt mit Vorsorge fünf jahre vor dem Alter der jüngsten 1.erkrankung an.

Den Gentest kann man frühestens mit 18 machen lassen.

Schau mal hier nach, in dem Heft ist alle ganz genau erklärt, kannst du dir auch schicken lassen:

http://www.mammamia-online.de/

Wünsch dir und deiner Tochter alles Gute

LG Kathi


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 17. Jul 2010 10:50 

hallo,

nun weiß ich mehr...

nach der tumorkonferenz, hat man mir emfpohlen ein gen-test machen zu lassen..und ich soll das nicht lange hinausschieben

es geht da um meine schwester und meiner tochter...

wir müssten dann nach hannover,und es wird von der krankenkasse bezahlt...

lg betti


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 09:15 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1928
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Hallo Hexe, ich habe zwar keine Schwester, aber einen Bruder und bei ihm wurde auch gesagt, dass er jetzt ein höheres Risiko habe, als Mann! Auch meine beiden Cousinen haben erhöhtes Risiko, denn menine Oma war auch an BK erkrankt. Ob das nun bezahlt wird, weiß ich nicht. Darüber wurde ich nicht informiert.

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 09:23 

Hallo Yvonne,

also uns wurde erklärt, dass die Männer in der Familie diesen Gendefekt auch haben können, aber diese für die Männer kein größeres Risiko darstellt. Das Problem sei nur, dass auch die Männer es wieder an die nächste Generation weiter geben können.
Mein Onkel hat sich auf Grunde dessen auch testen lassen, so konnte er mit einem negativen Ergebnis (also kein Gendefekt) beruhigt sein, dass er es nicht an seine Töchter weiter gegeben hat.

Gruß Kathi


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 09:23 

Meine Schwester hat nach meiner Diagnose auch das schlechte Gewissen geplagt und sie ist "mal wieder" zur Vorsorge gegangen. Sie hat die selbe FÄ wie ich und die hat sie sofort zur Mammo und Sono überwiesen. Beide Untersuchungen hat die Kasse übernommen. Allerdings stand auf der Überweisung "unklarer Tastbefund" (auch wenn es nicht so war) und nichts von familiärer Vorbelastung.
LG Kerstin


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 09:47 

Meine Schwestern,

die eine 39 Jahre alt und die andere 56, wurden aufgrund meiner Diagnose von ihren Ärzten zur Vorsorge überwiesen, ohne dass ihnen dafür Kosten entstanden sind.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 10:02 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1928
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Hallo Kathi, so genau hat mir das keiner erklärt. Jetzt, wo du das so schreibst, habe ich ein wenig Angst um meine kleine Nichte. Vlt sollte ich meinen Bruder mal darauf ansprechen. Wird das bei diesem Gentest gemacht, wo ich auch hin soll/will?

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorsorge bei nicht erkrankter Schwerster ???
BeitragVerfasst: 20. Mai 2011 11:13 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 750
Wohnort: Ch-5400 Baden
Geschlecht: nicht angegeben
Nach meiner Diagnose, hatt sich meine jüngere Schwester, auf mein Anraten hin, von ihrer Hausärztin zur Mammografie und Ultraschall überweisen lassen. Ein Gentest wurde nicht diskutiert, da ich in unserer Familie, soweit wir wissen, die Erste mit Brustkrebs bin. Sieh geht jetzt jährlich zur Mammografie und zum Ultraschall, was mich doch sehr beruhigt.

LIebe Grüsse
Ursula

_________________
Jeden Tag leben wie er kommt
LG Ursula
Bild
http://vergangenundzukunft.wordpress.com/


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker