http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzVerhinderung von Lymphödemen ?! : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 3
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:35

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 3
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 5203

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderung von Lymphödemen ?!
BeitragVerfasst: 26. Feb 2012 11:36 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Liebe Jutta,

genauso, wie du das beschreibst, ist es bei mir auch! OP habe ich abgesagt, ich komme auch so klar. Kann ich ja später, wenn es denn sein muß nachholen. Erstmal ist mir diese Baustelle wichtiger.

Lieben Gruß von Rotraut

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderung von Lymphödemen ?!
BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 15:18 

Hallo
um ein Lyphödem vorzubeugen wurden mir im KH einige Übungen gezeigt, anfangs echt schwierig, mittlerweile prima zu machen. Wende Dich in dieser Hinsicht doch an einen Pysiotherapeuten.
Zur Blutbildkontrolle wurde mir seid der Entfernung der Axiall Lymphknoten auch nur noch aus dem anderen Arm Blut abgenommen. Ich muss mich erst daran gewöhnen, auch immer darauf zu achten...
Wie sind Eure Erfahrungen, wann kann man mit Sport beginnen? Würde auch gern wieder Nordic Walking machen oder Rad fahren.
Danke Euch.
Lg


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderung von Lymphödemen ?!
BeitragVerfasst: 12. Mai 2012 21:19 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
hallo svesasobi,
wegen radfahren habe ich in der physio gefragt, ist okay. nordic walking auch, aber bei mir war die OP halt schon im november, allerdings: ablatio beidseits, also große schnitte und narben... der larm ist manchmal ein bissl dicker und fester, manchmal ganz normal. ich mache meine übungen und hoffe, dass er wieder okay wird.
schwimmen ist natürlich der megahit, sagen mir alle, eine "natürliche lymphdrainage".

wann war denn deine OP? habe ich jetzt nicht im kopf. es sollte halt schon gut verheilt sein, bevor du sport machst. durch die chemo ging bei mir die heilung recht langsam vonstatten. radfahren hätt ich mir die erste zeit ned vorstellen können.

alles liebe
ilse

_________________
ich suche nicht des lebens sinn, weil ich dieser selber bin (ilse kilic)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhinderung von Lymphödemen ?!
BeitragVerfasst: 13. Mai 2012 11:59 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 02.2012
Beiträge: 107
Wohnort: Sachsen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ihr Lieben,

ich bekomme wegen eines Lymphödems in der Brust Lymphdrainagen und gehe außerdem regelmäßig schwimmen.

Einen schönen Sonntag!

Lg. Kati


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker