http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzTaxotere - permanent hair loss - dauerhafter Haarverlust : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 3
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2017 17:55

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8091

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Taxotere - permanent hair loss - dauerhafter Haarverlust
BeitragVerfasst: 9. Jan 2015 09:59 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 706
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
also bei mir wuchsen die Haare nach- nur leider am Oberkopf recht dünn.
Ich hatte ja 2011 3 x FEC und 3 x doc..... und das, was jetzt noch an Haaren fehlt, wird wohl auch nie wieder kommen....
Ich hab das Thema für mich jetzt abgeschlossen und trage die Haare halt nicht mehr frei, sondern renne nur noch mit einem Zopf rum. Dadurch sieht man das lichte Haar am Oberkopf nicht so ;-)
Prinzipiell bin ich also tagenstauglich und wenn man mich nicht kennt, fällt es wohl auch nicht sooo aus.
Mit offenen Haaren kann man mir aber bis auf die Kopfhaut schauen....
Für mich gibt es da deutlich Schlimmeres, wie das mit den Haaren - o.k., toll finde ich es nicht, aber ich bin immerhin wenigstens 'gesund'.

_________________
LG Susanne


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taxotere - permanent hair loss - dauerhafter Haarverlust
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015 02:22 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 01.2015
Beiträge: 4
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich
Hi
ich habe 2009 3xFEC und 3xTaxotere bekommen. Ich habe nur ca 1/3 meiner Haare wiederbekommen. Sie sind auch ganz dünn und wenn ich morgens aufstehe, dann sehe ich aus wie eine explodierte Fusselbürste. Da man die Kopfhaut durch die lichten Haare sehen kann, färbe ich sie mir regelmäßig hellblond, damit der Unterschied zwischen Haar und Kopfhaut nicht zu schlimm ist.

Meldet Euch mal bei den Taxotears an. Es sind inzwischen auch zahlreiche Deutsche in der Gruppe.

LG kristina 1973


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taxotere - permanent hair loss - dauerhafter Haarverlust
BeitragVerfasst: 31. Jan 2015 03:55 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 06.2014
Beiträge: 762
Wohnort: FRIESLAND
Geschlecht: weiblich
hallo
meine kopfhaare sind wieder da,wieder dunkel,trotz nun 50 j.
aber die axelhaare sind weg,die beinhaare auch.
allgemein sind die haare etwas ungleichmässiger,aber sonst normal.
ich scheine in dieser hinsicht glück gehabt zu haben.
ich hatte 2013 4 cyklen mit 2 versch.taxanen,da waren augen haarfrei,axel,kopf haarfrei
und auch der unterleib.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker