http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzÖdem in der Brust : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 2
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:29

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7128

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012 10:10 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
@Kathi Das ist echt interessant aber auch für einen Totalmedizinlaien wie mich schwer zu verstehen, zumindest zum Teil. Von wann stammt der Artikel aus der pharmazeutischen Zeitung?
Das konnte ich nicht ergründen. Bin eben auch Computermäßig ein Laie.
@Sandra Ganz so schlimm wie bei dir ist es im Moment bei mir nicht. Es hat sich gebessert, seit ich nur noch ganz leichte BH´s trage. Hab ja absolutes BügelBH-Verbot! Das Problem ist jetzt, das es beim Gehen so wackelt und dann schmerzt. Die harten Brocken sind etwas! kleiner geworden wenn ich mich auf die Seite lege, poltert da nicht mehr ein "Ziegelstein" auf die Matratze. Hinschtlich Heparin-Salbe werde ich die auch ausprobieren, denn ich glaube nicht, dass es schaden kann. da ich am Freitag Nachsorge bei meiner Gyn habe, werde ich mir vorher ihre Meinung dazu erfragen.
Heute findet die zweite Drainage statt. Die erste hat -fand ich- nichts verändert.

Einen schönen Tag euch Beiden und auch allen anderen, die hier lesen! xd020x

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012 16:11 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 2393
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Rottraut, gib bei google einfach mal Brustkrebs und Heparin ein oder Heparin und Krebs. Du wirst staunen, was du alles findest. Es ist meistens von Heparinspritzen die Rede, also, diejenigen, die man im KK gegen Thrombose kriegt. Die Salbe ist in der Dosierung ungefährlich. Sie ist gegen Prellungen, Blutergüsse, oberflächliche Venenentzündung und bei stumpfen Verletzungen. Außerdem ist sie entzündungshemmend. Ich nehme sie auch für meine geschwollen Fußgelenke. Auch die haben sich gebessert und die Schmerzen sind zurück gegangen. Die Salbe enthält auch noch Dexpanthenol, hat also auch eIne pflegende Wirkung.
Bügel-BHs trage ich auch nicht mehr. Es gibt so schöne weiche aus BW und auch aus Microfaser. Sport-BHs sind auch geeignet.

Ich frage meinen Arzt gar nicht. Ich SAGE es ihm nur. (Diese Anwendung ist ja auch noch nicht weit verbreitet, hihi.
Selbst ist die Frau!

LG Kathi

_________________
Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bisschen Ungewissheit zu genießen. Norman Mailer


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 6. Mär 2012 17:53 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Recht hast du und ich bin morgen in der Apotheke!! LG Rotraut
Nee, ich fahr jetzt noch hin Zack die Bohne.

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 7. Mär 2012 00:10 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 2393
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Recht so. Viel Erfolg! Ich bestelle mir die Salbe (nicht das Gel) immer über Medizinfuchs in der jeweils billigsten Internetapotheke. Fast um die Hälfte billiger!

_________________
Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bisschen Ungewissheit zu genießen. Norman Mailer


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 7. Mär 2012 18:04 

Hallo Ihr Lieben x039x

Das ist ja mal interessant, mit der Heparinsalbe. Ich werde sie mir morgen auch besorgen und meine Brust damit eincremen. Wollen wir doch mal sehen, dass sich damit dieser komische, harte Klotz in eine normal-weiche Brust verwandelt. xx15 Herzlichen Dank für diesen Tipp. [smilie=thumbsup.gif]

Lieber Gruss, Inge


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 7. Mär 2012 18:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 2393
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Meine Brust war nicht mehr ganz so rot und hart wie nach der Bestrahlung. Es hatte ein Jahr oder länger gedauert, bis das zurückging, Nur Röte an einigen Stellen und auch ziemliche Verhärtungen an bestimmten Stellen waren noch da. Mein Arzt meinte, das wäre jetzt wohl chronisch.

Ich wollte, ich hätte die Salbe schon früher benutzt. Das hätte mit viel erspart.

Zu Anfang würde ich 2 mal täglich cremen.

LG Kathi

_________________
Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bisschen Ungewissheit zu genießen. Norman Mailer


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 7. Mär 2012 18:45 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Hallo Kathi,
gestern hab ich in der Apotheke 10,49€ bezahlt, für 100g. Medizinfuchs schau ich mir gleich mal an.
Nun gibt´s tägliche Einreibungen und dann schaun wir mal.
Wenn es klappt, bekommst du einen Smilieorden, Hier ist schon die Schleife, ihn um den Hals zu hängen. Nicht wahr Inge?? schleife_gruen

So long Rotraut

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 7. Mär 2012 22:07 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 2393
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Nicht zu sparsam auftragen! Ich wünsche dir von Herzen, dass es klappt!

_________________
Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bisschen Ungewissheit zu genießen. Norman Mailer


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 7. Mär 2012 22:48 

Hallo zusammen,
mir geht es genau so, auch ich habe immer das Gefühl, mir kullern Steine in der Brust herum. Sie ist auch jetzt- die OP war am 29.12.11- noch immer "steinhart" und recht empfindlich. Ok, kann vielleicht auch damit zusammenhängen, dass man nachträglich noch die Spalthaut bei mir aufgesetzt hat.
Ich bin jetzt 2 Mal bei der Lymphdrainage gewesen und die Therapeutin hat auch gezielt die Brust mit behandelt. Ganz sachte!!! So wurden, zumindest vorübergehend, aus den Steinen kleinere Kiesel. Ich für mich kann nur sagen: "Es kann nur besser werden."
Das mit dem Heparin möchte ich auch gerne ausprobieren. Jetzt beginne ich morgen mit der 1. Bestrahlung. Kann man das Cremen wohl direkt nach der Bestrahlung anwenden? Zum einen kühlt das Heparin und es müsste doch, wegen des Dexpanthenol für die Hautpflege auch ganz gut sein, oder?

Von meinem Mann weiß ich, dass es Heparin
1) als Creme und als Gel gibt. Das Gel hat den Vorteil, dass es schneller einzieht und
2) auch in unterschiedlichen "Stärken" gibt. Mein Mann hat es immer für die Einstichstellen bei der Dialyse genutzt und er hatte immer 50.000 oder 60.000 i.E. Er bekam es übrigens immer vom Arzt verschrieben.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ödem in der Brust
BeitragVerfasst: 7. Mär 2012 23:39 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Jutta,
du solltest unbedingt die betreuenden Pfleger/innen der Strahlenklinik fragen, ob du Heparin-Gel oder -Creme auftragen kannst. Ich hatte ein absolutes Seifen- und Cremeverbot während der Bestrahlungszeit, weil die Strahlen die Haut doch arg strapazieren, auch wenn man es (noch) nicht sieht. Ich wäre da sehr vorsichtig...
Vielleicht wartest du doch besser mit dem Heparin, bis die Strahlentherapie hinter dir liegt!
Ich drücke dir die Daumen für morgen und
grüsse dich herzlich,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker