http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzNebenwirkung Verstopfung nach Chemo : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 20. Aug 2017 05:59

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4543

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 17. Nov 2010 16:43 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 09.2010
Beiträge: 472
Wohnort: Altmark
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ihr Lieben,

habe seid der ersten Chemo mit Verstopfung zu tun, ist zwar geringes Übel und behandelbar. Ich habe gestern nach dem Duschen im Oberbauch mehrere Knuddeln getastet, was mir gleich wieder Angst machte. Was ist das schon wieder? Aber bei mir waren bei dem Checkup Knochenzynthi, Leber und Oberbauchsono und Thorax röntgen
keinerlei Metas gefunden also M0. Der einzige Lymphknoten in der Axelhöhle ist metastasiert. Jetzt nach der dritten Chemo eben diese Knuddeln? Aber um nicht wahnsinnig zu werden, es nimmt ja langsam hypochondrische Züge an, aber ist wohl normal. Ich tröste mich damit das es mit der Verstopfung zu tun hat und warte ab bis nächste Woche zur Blutkontrolle. Ich nehme erstmal das Lactulosemittel,weil mein Doc meinte durch die vielen Medikamente wird der Darm lahmgelegt. Also ruhig bleiben Corinna!


Vielleicht geht es jemanden ähnlich und kann mich beruhigen? Danke Leuts bis baldi ao81

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]

Bild
[/url]

altmärkische Grüße von Renee


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 17. Nov 2010 17:48 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
also knuddeln??? zeige sie auf jedem fall dem doc! ich kann da gar nix sagen, der oberbauch ist aber ja nie so völlig glatt. verstopfung kenne ich auch, durchfall auch. unbedingt musst du viel trinken, am besten wasser und tee.
alles liebe
ilse

_________________
ich suche nicht des lebens sinn, weil ich dieser selber bin (ilse kilic)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 17. Nov 2010 18:02 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1601
Wohnort: 65549 Limburg
Geschlecht: weiblich
Ich hatte bei der DOC Chemo schlimmste Verstopfungen. Bei der ersten Chemo habe ich gedacht das geht mit Hausmittelchen weg, ging aber nicht. Von der Chemoabteilung habe ich dann Medikamente bekommen. Außer dem Milchzucker auch sofort wirkende Zäpfchen. Damit war der Spuk dann schnell vorbei, es blieb auch keine Darmträgheit o.ä. zurück. Was die Knuddel betrifft würde ich sofort zum Arzt gehen und das abklären lassen.
L.G.
Lena

_________________
Liebe Grüße Lena


Die Hoffnung ist der Regenbogen über
dem herabstürzenden Bach des Lebens.{Friedrich Wilhelm Nietzsche}


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 17. Nov 2010 18:15 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 164
Wohnort: Gründau
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Corinna x039x .
Ich hab die Chemo hinter mir und immer schlimme Verstopfungen gehabt, aber Knuddeln hatte ich nie. Geh doch lieber mal zum Arzt. Lieber einmal zu viel als zu wenig.

Liebe Grüße
Christiane

_________________
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.Von Mark Twain


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 17. Nov 2010 19:45 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Hallo Corinna,
ich würde dir sicherheitshalber auch einen Besuch beim Onkel Doktor empfehlen - mit Knubbeln gleich welcher Art ist in unserer Situation einfach nicht zu spassen!
Ich hatte während der Chemos sowohl Verstopfung als auch immer mal wieder heftigen Durchfall. Lass dir entsprechende Mittel geben; eine hartnäckige Verstopfung kann zu schmerzhaften Hämorrhoiden führen, das brauchst du ja nicht auch noch ;-)
Alles Gute dir und
herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 17. Nov 2010 20:48 

Hallo Corinna,

ich habe auch nach jeder Chemo mit Verstopfung zu kämpfen. Ich esse dann morgens mein Müsli mit Leinsamen und esse viel Schwarzbrot. Nach ca. 4-5 Tagen funktionierts dann wieder und das dann regelmäßig ohne Komplikationen. Auf weitere Medikamte möchte ich verzichten. Obwohl es darauf auch nicht mehr ankommt. Aber versuche es vielleicht auch mal mit Zäpfchen.
Gruß
Geli


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 17. Nov 2010 21:14 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 08.2010
Beiträge: 464
Wohnort: Erlangen
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
ich bekomme auch Verstopfung, allerdings nur bei der Chemo mit Carboplatin/Pacitaxel, bei Paclitaxel allein nicht.
Ich nehm Lactosegel, am Morgen nach der Chemo statt Zucker in den Kaffepot.
Das ungefähr 3 Tage lang, dann ist gut.
Habs am Anfang auch mit Hausmitteln wie Leinsamen uä probiert, ging aber nicht.
Knubbel hatte auch aber noch nie, das würd ich abklären lassen.
Alles gut wünscht
Bammel

_________________
Bild

Lebe Dein Leben, Du weißt nie wie lange Dir noch bleibt!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 18. Nov 2010 14:36 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 09.2010
Beiträge: 472
Wohnort: Altmark
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Ihr Lieben,

danke für eure Empfehlungen, habe ich doch glatt gemacht und bin gerade vom Doc rein.

Entwarnung, sind Fettlipome, weil ich übergewichtig bin. Er hatte gleich eine gründliche Oberbauchsonographie gemacht. Gott sei Dank, bin ich doch wieder erleichtert...juhu!
Das Laktulosemittel funktionierte gestern Abend gleich super, aber Doc sagte ich sollte es weiter nehmen damit es nicht zu größeren Problemen kommen kann. Mach ich doch lieber Doktor...

Sonst geht es mir weiterhin gut, war gerade noch bei meinen Arbeitskollegen um in Kontakt zu bleiben
damit ich nächstes Jahr wieder arbeiten kann. Sie warten auf mich...schön zu hören das man nicht in Vergessenheit gerät.

Bis bald seid alle lieb gegrüßt und umarmt von eurer Corinna

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]

Bild
[/url]

altmärkische Grüße von Renee


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 18. Nov 2010 14:52 

Hallo Corinna xd060x ,

das ist ja eine gute Nachricht das du nichts Schlimmes im Bauch hast. Ich freue mich mit dir xd030o

Meine Cousine hat mir damals als ich meine Chemobehandlung hatte einen guten Rat gegeben. Ich soll ganz früh Morgens 2 große Gläser gut lauwarmes Wasser trinken. Das würde den Darm anregen.
Und sie hatte recht damit. Seid dem habe ich ganz selten mal Verstopfung. Die Probleme habe ich auch noch 3 Jahre nach der Chemo...... leider.
Aber wenns mit warmen Wasser klappt dann gehts ja. Besser als Tabletten oder so anderes Zeugs immer einnehmen.

Alles Gute wünsche ich dir
ao81


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nebenwirkung Verstopfung nach Chemo
BeitragVerfasst: 18. Nov 2010 21:56 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Corinna,
ich bin so erleichtert, dass du nichts Schlimmes im Bauch hast! Das ist doch ein Grund zum Feiern, oder?
Herzlich, Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker