http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzNachsorgeuntersuchung : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 2
Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017 04:22

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3541

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nachsorgeuntersuchung
BeitragVerfasst: 9. Apr 2013 20:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 779
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
rosaline hat geschrieben:
Mann,oh Mann,
diesen Spruch verstehe ich nicht mal im Ansatz-"wenn Metastasen da sind,hat man sie nun mal."

Vermehren sich die Biester denn nicht,wenn ihnen nicht Einhalt geboten wird?
Sollte man nicht besser gleich einschreiten,wenn es noch kleine,oder einzelne Exemplare sind?

Vor mehreren Jahren ist eine sehr gute Freundin von mir verstorben.
Es ging am Ende um Lungenmetas,doch eine Behandlung war nicht mehr möglich.
Ein Spezialist auf diesem Gebiet hatte ihr damals gesagt,das es leider zu viele geworden sind.
Bei einzelnen Metas wären die Chancen gut gewesen.
Auf diversen Seiten stoße ich ich öfter auf Äußerungen von Ärzten,wo es heißt-es lohnt nicht nach Metastasen zu suchen,denn es wirkt sich nicht auf das Überleben aus.
Das Wissen beeinträchtigt nur die Lebenqualität.
Wird mit diese "Vogel-Strauß-Methode"nicht mit dem Leben der Betroffenen gespielt???
Anne



Es heißt, besser gesagt viele Ärzte sind der Meinung, daß, wenn man weiß, daß Metas da sind, die Lebensqualität
eingeschränkt wird.
Ein Klinikarzt sagte das auch einmal, na, den habe ich gefaltet und ihm alles Schlechte gewünscht, da vergeht bei mir die Freundlichkeit und Höflichkeit

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachsorgeuntersuchung
BeitragVerfasst: 10. Apr 2013 21:54 
Umfassende Moderatorin
Umfassende Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2012
Beiträge: 1525
Wohnort: Grafschaft/Rheinland-Pfalz
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich hatte im November einen Metabefall von 60 % der Leber. Wären die Metas nicht entdeckt worden wäre ich jetzt vielleicht schon tot. So wurden sie behandelt und sind auf dem Weg zu verschwinden. In meinem Fall möchte ich behaupten, dass das Wissen mein Leben sehr wohl verlängert hat und weiter verlängern wird. Klar, sowohl das Wissen über die Metas als auch die Therapie haben Einfluss auf die Lebensqualität aber die Möglichkeit des Abwägens, welche Einbuße an Lebensqualität akzeptabel ist, um länger zu leben sollte doch der Patient haben und nicht der Arzt der abends gesund heim geht und seinen wohlverdienten Feierabend genießt. Wenn ein Patient entscheidet er/sie möchte es nicht wissen okay, aber wie gesagt, das kann der einzige akzeptable Grund sein, nicht nach Metas zu suchen.

_________________
Liebe Grüße
Gaby


Bild


"Tu deinem Körper öfter mal etwas Gutes, damit deine Seele mehr Lust hat, in Dir zu wohnen."
(Teresa von Ávila)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachsorgeuntersuchung
BeitragVerfasst: 11. Apr 2013 09:34 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 04.2013
Beiträge: 80
Geschlecht: nicht angegeben
Gaby, ich denke eben auch das es besser ist je früher man weiß das da etwas ist. Ich habe während einer Krankheit immer wieder von Frauen gehört und auch kennengelernt bei denen die Metas gut behandelt werden konnten da noch klein. Ich werde an einer großen Uniklinik behandelt, jedes Jahr kommen 6000 neue Fälle dazu. Ich denke die Ärzte sind manchmal einfach zu abgestumpft weil es für sie Alltag ist. Die einzelne Patientin zählt nicht. Entweder sie hat Glück un schafft es oder eben nicht, pasta!

_________________
Nimm das Leben nicht zu ernst, Du kommst da eh` nicht lebend raus. Bild
(Verfasser unbekannt)


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker