http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzMöchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:37

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1850

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 17:27 

Liebe Ihr alle, vor allem Ihr allen Neuen,
im vergangenen Dezember wurde meine linke Brust komplett entfernt, samt Wächterknoten. Kein Wiederaufbau.

Und dieses Foto von mir stammt vom vergangenen Samstag, also nur 8 Monate nach der OP:

Bild

Klettern ist ja nicht grad so meine ganz große Leidenschaft. Aber am Wochenende war Trainingscamp für Kids mit ihren Hunden. Am Samstag war dann als Ausgleich ein bissl Klettern angesagt - unter der Anleitung meines Sohnes, der geprüfter Kletterlehrer ist.
Ich steh so vor der Wand, und irgendwie hat's mich schon gejuckt, das auch mal wieder zu machen. Zuerst mit ein bissl Bedenken. Hält das der Ärmel aus? Aber geklettert wird eh vorwiegend mit Beinkraft, wenn nicht grad ein Überhang oder ein ganz langer Zug angesagt ist. Und dann der leicht kritische Blick von meinem Sohn. Daneben die gespannte Erwartung der Kids: kann sie das? Wobei den Kids wohl nicht klar ist, dass das eine Spezialherausforderung ist. Die sehen bloss die "alte Kuh", die da wohl kaum mithalten wird können. Denkste.
Also hab ich mich zuerst mal für die ganz einfache Route entschieden.

Mädels: ein Traum! Einfach so mal die Wand raufspaziert. Wie Stiegensteigen. Und nix tut weh.
Hab dann natürlich sofort auf die wesentlich schwierigere Route gewechselt. An der ich dann auch gescheitert bin. Da hätte ich mit der operierten Seite im Sprung einen Griff erreichen sollen, aber dazu reicht die Kraft nach oben noch nicht. Noch. Wurscht.

Ich hab mich danach superpudeledelwohl gefühlt. Alle Muskeln gespürt. So richtig. Oberschenkel wie weichgespülter Kaugummi. Herrlich.

Deshalb hab ich dann auch gleich die Einladung angenommen, am Montag Bergsteigen zu gehen. Oje. Hätte mir vor einem Jahr jemand gesagt, dass mal ein 79jähriger Mann mehr Kondition hat ... Gipfel hab ich nicht erreicht. Aber knapp zwei Stunden sehr steil bergauf, ewig lang durch ein Bachbett, durch ein Schotterfeld. Dabei noch Rucksack tragen und zwei Hunde dirigieren. Ohne irgendwelche Stöcke als Hilfsmittel: ich bin stolz auf mich!

Und noch viel stolzer: Ich hab's geschafft, rechtzeitig aufzuhören. Mich nicht zu verausgaben. Ich hab bloss im linken Brustmuskel ein kleines bissl Muskelkater, aber sonst geht's mir hervorragend.

Also für alle, die grad so um die OP herum stehen: Das Leben geht weiter und bietet noch viele spannende Abenteuer!

Birgit


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 17:41 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Bravissimo, Respekt, Chapeau, da bin ich mal ganz stille [smilie=thumbsup.gif]

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 17:43 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1756
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Ein toller, mutmachender Beitrag, Dölma! Eine gute Idee, den neuen "Busenfreundinnen" Mut zu machen.

Dann mach ich mal weiter, um die "Neuen" zu unterstützen:

Auch ich habe relativ schnell nach der Entfernung meiner rechten Brust inkl. 33 Lymphknoten wieder fast alles machen können. Bis heute habe ich kein Lymphödem entwickelt und kann Schulter, Brust und Arm normal belasten. Kräftemäßig bin ich gut beieinander. Gut, die Antihormontherapie ist nicht so mein Ding, aber das ist ein anderes Thema.

Ansonsten sehe ich es wie Dölma: es gibt auch ein Leben danach. Also Mut, liebe Busenfreundinnen. Und ich grüße an dieser Stelle nochmal alle Neuen, die noch keinen Willkommensgruß von mir erhalten haben.

Liebe Grüße von Bille

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 18:10 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4901
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Boah .......... gleich zwei solch toller positiver Beispiele. Ich bin ja noch am Anfang, werde aber fast sicher auch eine Radikal-OP haben müssen. Gibt es dann Unterschiede beim Verlauf mit Hormonen und ohne ? Ist vielleicht eine dumme Frage, dann entschuldigt bitte.

Ihr seit ganz toll!!!!

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 18:23 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 952
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Hochachtung Euch Dreien,

Jede von Euch meistert ihre fiese Krankheit mit Bravour und das macht hoffentlich allen Mut. Mit Erfolgserlebnissen wird das Leben wieder "normaler" und gibt großes Selbstvertrauen. Macht bitte weiter so.

Rotraut, Du mußt nicht ganz stille sein. Du hast mit Deiner OP bewiesen, daß "nur" die Brust ab ist und nicht der Kopf. Klar können Komplikationen auftreten und das haben auch viele erleben müssen, das ist furchtbar.
Du bist für die "Neuen" ein gutes Vorbild.

Ich bewundere Euch, macht weiter so. Vor allem tun Eure Berichte richtig gut.

LG Manuela

_________________
Bild

Jahre soll man nicht zählen, sondern erleben.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 20:05 

Wow, Hut ab!

Effi


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 20:15 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2012
Beiträge: 92
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: nicht angegeben
Das ist ganz große Klasse! Ich staune!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 28. Aug 2012 20:38 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 11.2009
Beiträge: 923
Wohnort: 41236 Mönchengladbach
Geschlecht: nicht angegeben
Volle Bewunderung!
Das hätte ich auch vor OP nicht geschafft.
Toll, diese Leistung!

Abendgruß
die parallele


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 29. Aug 2012 18:09 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2012
Beiträge: 469
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Alle Achtung,Respekt,

Einfach wunderbar zu sehen,daß es irgendwann ein Licht am Ende des Tunnels gibt.
Gut,soviel Power hatte ich zwar nicht mal zu meinen besten Zeiten,aber was ich in deinen Zeilen u.auf dem Bild erkenne,gibt so unendlich viel Kraft.
Erst recht,wenn man noch ganz an Anfang dieses langen Weges steht.
Energie,Selbstvertrauen,Mut u.Lebensfreude-statt Angst,Zweifel u.Traurigkeit.

Danke fürs Mutmachen!


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Möchte ein bissl Mut und Zuversicht anbieten
BeitragVerfasst: 29. Aug 2012 19:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
ja
ich wurde ja auch im november 2011 operiert (ablatio beidseits) und hab mich auch gefreut, dass es mit der kondition stetig bergauf geht.
ich gratuliere dir, dölma.

und rotraut: mal langsam, gelt! das eigene tempo bremsen, das muss manchmal sein. a050

liebe spinne, wirst du eine anti-hormon-behandlung erhalten? manche hier haben davon wenige, manche gar keine und manche recht belastende nebenirkungen. ich selber bekomme keine antihormontherapie.

alles liebe an euch alle!
ilse


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker