http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzMeine Ma hat Krebs... wie geht es weiter : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 21. Aug 2017 17:58

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 6970

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 11. Jul 2012 00:07 

Ihr alle habt zu berichten , deshalb bitte ich euch um eure Anteilnahme und hilfe mir zu sagen wie es weiter geht.

Meine Ma ist der wichtigste Mensch in meinem Leben und diese Diagnose haut selbst mich als relativ starken und selbstbewussten Menschen um.

:(


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 11. Jul 2012 09:27 

So heute steht nochmal ne Mammographie an und morgen dann die Gewebeprobe... Und dann bekommen wir den Theraphieplan. Ich bin schon jetzt ko...die Nacht konnte ich nicht gut schlafen. Ich hoffe sie kannte es wenigstens.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 16. Jul 2012 22:51 

So nun sind paar tage vergangen und wir haben mrt mammographie ct und so nun hinter uns. Zum glück hat er nicht in den knochen gestreut und auch nicht im kopf, nun warten wir die ergebnisse vom stanzen ab...


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 18. Jul 2012 23:14 

morgen gibts nun die Ergebnisse... und dann erfahren wir wie es weiter geht... :(


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 18. Jul 2012 23:29 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Meine Liebe,
ich hoffe, deiner Mutter gehe es einigermassen gut! Wie kommst du selbst unterdessen mit der Situation zurecht? Ich bin gespannt auf die Ergebnisse.
Gute Nacht und herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 23. Jul 2012 12:25 

hallo...

komm ganz gut klar...
die Ergebnisse waren eigentlich erleichternd... sind hat zwar krebs, aber kein brustkrebs, ist n seltener... die Ärtzin sagte das heißt das sie keine Chemo machen muß, ist doch gut oder?? Aber die Brust muß trotzdem ab :( morgen dann Vorstellung bei der Ärtzin

Wir sind stark, das wird schon


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 23. Jul 2012 18:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 2684
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
schön, dass die Ergebnisse doch nicht so schlecht waren. Aber ich verstehe nicht, warum die Brust weg muss, wenn deine Mutter keinen Brustkrebs hat? Das überfordert mich jetzt doch ein wenig. [smilie=confused-smiley-013.gif]

Liebe Grüße
Edith


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 23. Jul 2012 19:41 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Ich habe auch schon versucht, das Rätsel zu lösen.

Deine Mutter hat Krebs aber keinen Brustkrebs. Einen seltenen Krebs? Ja wo denn? Warum muß denn die Brust ab, wenn da kein Krebs drin ist? Hast du vielleicht irgend etwas falsch verstanden? Bist du bei den Untersuchungen und so weiter immer dabei oder gibst du hier weiter, was deine Mutter dir sagt?
Schön, das ihr stark seid, dann werdet ihr es auch meistern.



Vielleicht kannst du noch einmal nachfragen.

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 27. Jul 2012 12:17 

Hallo ihr lieben

ja zu 90% bin ich bei den untersuchungen immer dabei gewesen. Wie gesagt hat sie Krebs, in der Brust, aber es ist kein normaler Brustkrebs sondern irgend so n seltener. Den namen schreib ich euch nochma, muß ich aber erst raussuchen.

Und weil der Tumor aber schon so groß ist, muß die brust entfernt werden. Am dienstag bring ich sie dann ins kh und mittwoch wird sie operiert.

Das wird schon :)


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Ma hat Krebs... wie geht es weiter
BeitragVerfasst: 27. Jul 2012 14:03 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 952
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Dann drücke ich Deiner Ma die Daumen, daß sie die OP und die Zeit danach gut übersteht.
Doch, es gibt Krebs in der Brust, der kein echter Brustkrebs ist, also nicht von den Drüsengewebe oder den Milchgängen ausgeht. Z.B. gibt es Liposarkome, von einer Fettgeschwulst ausgehend, eine Brust hat viel Fettgewebe. Oder ein Bindegewebstumor, ach, die Welt hat so viel Schxxxe parat.
Ich hoffe, Du findest bald den Namen des Tumors.

LG Manuela

_________________
Bild

Jahre soll man nicht zählen, sondern erleben.


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker