http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzletzte chemo : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 20. Aug 2017 06:09

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1787

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: letzte chemo
BeitragVerfasst: 13. Mai 2012 10:10 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

ich hatte vorige Woche endlich meine letzte Chemo(6 mal Tac). Im Moment freue ich mich aber gleichzeitig ist auch ein mulmiges Gefühl da , hat es was gebracht. So richtig habe ich meine Brust auch noch nicht wieder untersucht, aus Angst man fühlt wieder etwas , Naja , jetzt hoffe ich erstmal auf eine bessere Wundheilung, meine OP-Wunden nässen immer noch sehr stark, habe aber jeden 2. Tag eine ausgebildete Wundschwester bei mir zu Hause. Am 29.05. habe ich dann meinen ersten Termin bei der Strahlentherapie, ich bin gespannt was da alles gemacht wird.(wieder seltsames Angstgefühl, ich weiß nicht woher es kommt, aber es verfolgt mich im Moment auf Schritt und Tritt.)

LG Karola


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: letzte chemo
BeitragVerfasst: 13. Mai 2012 12:54 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
liebe karola, glückwunsch zur überstandenen chemo! ist ein großer schritt.
die angst ist mir leider sehr vertraut, bis zu einem gewissen grad ist sie auch ganz normal, schließlich handelt es sich um eine schwere krankheit. ich finde es wichtig, das die angst noch platz lässt für lebensfreude, was manchmal gar nicht so leicht ist. bist du in psycho-onkologischer betreuung? hat mir ein wenig geholfen.
wann war denn deine OP?
ich wünsche dir eine gute wundheilung und alles gute für die bestrahlung!
herzlich
ilse


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: letzte chemo
BeitragVerfasst: 13. Mai 2012 16:36 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo liebe Ilse,

meine OP war am 05.01.2012 und ja ich habe jetzt auch eine psychologische Betreuung. Sie versucht mich auf den richtigen Weg zu bringen. Man denkt auch man schafft es, aber dann kommt die Nacht und die Ängste fliegen über einen her oder man trifft Bekannte von der Chemo und hört, dass Sie als geheilt galten und jetzt nach 7Jahren rezidiv sind. Ich frage mich manchmal, ob man die Prognose 5 Jahre nur für Akten schreibt. Ich weiß, ich muß positiv denken, aber es fällt schwer.

LG Karola


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: letzte chemo
BeitragVerfasst: 13. Mai 2012 20:44 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Karola,
deine OP war anfangs Januar, und die Wunden nässen noch immer? Zum Glück kommt die Wundexpertin regelmässig zu dir, sonst würde ich mir jetzt schon Sorgen machen... Toll, dass du die Chemo nun hinter dir hast - damit hast du den (meiner Meinung nach) schwierigsten Teil der Therapien geschafft!
Dass du dir die Hilfe einer Psychologin gönnst, ist ebenfalls gut; sie kann dir bestimmt Strategien zeigen, wie du mit deinen Angstgefühlen umgehen kannst.
Die Aussage, dass man nach einer Brustkrebs-Erkrankung nach fünf Jahren als geheilt gilt, ist ein rein statistischer Wert. Da gibt es keinerlei Garantie, diese Zeitangabe ist lediglich ein Durchschnittswert, der über die individuelle Heilung resp. Überlebenszeit nur wenig aussagt.
Wie auch immer, man fühlt sich natürlich sowieso besser, wenn man positiv denken kann. Das ist auch ein wenig Übungssache; am besten unterhältst du dich darüber mit deiner Psychologin.
Vor den Bestrahlungen musst du dich nicht fürchten! Das Gerät ist zwar riesig, aber man liegt da eigentlich recht bequem, und nach etwa drei Minuten ist es jeweils vorbei. Wieviele Bestrahlungen sind bei dir vorgesehen?
Erhol dich jetzt erst einmal gut und gönne dir immer mal wieder etwas Gutes, das deine Seele erfreut!
Herzliche Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: letzte chemo
BeitragVerfasst: 13. Mai 2012 21:11 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2008
Beiträge: 4209
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
liebe karola, nun ja 5 jahre oder nicht, das ist alles statistik. genau wie katarina schrieb.
ich kenne viele frauen, die gesund geworden und geblieben sind -

dass deine wunden so langsam heilen, hängt wohl auch mit der chemo zusammen, auch bei mir dauerte die heilung lang - ich hatte bis ende februar krusten und eine kleinwinzige offene stelle (OP war am 19.11.)

liebe grüße nochmal
ilse


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: letzte chemo
BeitragVerfasst: 14. Mai 2012 21:26 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 12.2011
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für Eure lieben Antworten,

es ist doch schön sich mit Betroffenen austauschen zu können, dass nimmt ein gleich ein bischen die Angst. Ich werde mir jetzt vor der Bestrahlung ein paar schöne Tage machen. Ich habe eine Enkelin von 20 Monaten und schon für Sie ist es wichtig nicht aufzugeben.
Nächste Woche muß ich dann auch in die Uniklinik Jena, mal sehen was beim Gentest rauskam.

Bis bald
LG Karola


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: letzte chemo
BeitragVerfasst: 14. Mai 2012 21:34 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 187
Wohnort: Nähe Koblenz
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Karola,

herzlichen Glückwunsch zum Ende der Chemo. Das schlimmste ist rum!!!
Ich wünsche dir nun das du gaaaaanz schnell wieder auf die Beine kommst und das die Wunden nun schnell heilen.

LG Check

_________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker