http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzKeine Schmerzen nach der Brustoperation : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017 04:23

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 7
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 23561

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 12:28 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 102
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo und guten Tag, xsmiled050x

zuerst möchte ich mich vorstellen. Ich bin 63 Jahre alt und voll berufstätig. Mein Beruf macht
mir auch sehr viel Spass. Vor drei Wochen habe ich im Büro telefonisch erfahren, dass ich
zu einer zweiten Mammographie kommen soll. Da bekommt man schon einen Schrecken.
Tatsächlich wurde auch ein Knoten in der Brust ertastet, der vor 1 Woche zusammen mit
einem Lymphknoten herausoperiet wurde. Als ich erfahren habe, dass ich Brustkrebs habe,
hat mich das überhaupt nicht umgehauen. Ich bin bis einen Tag vor dem Krankenhaus-
aufenthalt arbeiten gegangen und habe ganz normal weiter gelebt. Auch jetzt 1 Woche nach
der Operation fühle ich mich wie immer. Keine Angstgefühle, keine Schmerzen in der Brust,
ich nehme schon seit 4 Tagen keine Schmerzmittel mehr.

Ich erzähle das, weil ich auch anderen Mut machen möchte. In den letzten 3 Wochen habe
ich mich natürlich in verschiedenen Foren umgesehen und viel Leid gelesen. Darum bin
ich froh, dass es mir - bis jetzt - gut geht und wünsche allen anderen Frauen viel Mut.

Heute warte ich auf den Anruf vom Krankenhaus, wann es mit der Strahlentherpie los geht.
Ich weiss nur noch nicht, wieviele ich bekommen werde, im Forum habe ich des öfteren
gelesen, dass es um die 35 Stück sein sollen.

Jetzt bin ich erst mal die nächsten 6 Wochen krank geschrieben, das gefällt mir nicht.Sobald ich
die erste Strahlenbehandlung hinter mir habe, werde ich mich melden und berichten, ob es
mir immer noch so gut geht.

Wünsche allen einen schönen Tag und viel Kraft

avocado

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 13:08 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Liebe Avocado,

das ist doch mal schön, dass du dich nicht hast umhauen lassen. Mir ging es ganz ähnlich wie dir, im Anfang.
Ich war 62 J. als es mich erwischt hat.

Hast du denn einen Befund deines Tumors?
Es scheint ja so, als wäre eine Chemo schon ausgeschlossen worden?
Ich hatte auch keine, 36 Bestrahlungen, davon 8 Boost, d.h. da wird nur noch der Bereicht bestrahlt, in dem der Tumor saß. Hinterher Tamoxifen, also Antihormone.


smilie_love_011 Liebe Grüße von Rotraut

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 13:19 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 102
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
hallo Rotraut,
besten Dank für deinen lieben Willkommensgruss. Einen Befund meines Tumors bekomme ich
erst heute nach der Tumor-Besprechung im Krankenhaus. Auf den Anruf warte ich immer noch.
Von Chemo war bei mir bisher nie die Rede, der Knoten war ja "nur" 1 cm gross, wie gesagt,
es entscheidet sich heute oder spätestens morgen.

Eines macht mich nachdenklich, liebe Rotraut- Du schreibst, dir ging es auch gut am Anfang.
Heißt das, dass es dir jetzt nicht mehr gut geht und bist du noch berufstätig. Ich möchte auf
jeden Fall wieder ins Büro, in denke Arbeit ist das Allerbeste um von den Grübeleien loszukommen.
Ich melde mich wieder, bis bald

lieben Gruss

Avocado

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 13:35 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 706
Wohnort: Berlin
Geschlecht: weiblich
Hallo Avocado,

auch von mir erst einmal ein herzliches Hallo in unserer Mitte.

So wie Du schreibst.. das erinnerte mich (fast) etwas an mich. Als ich vor 1,5 Jahren meine Diagnose bekam, dachte ich erst: na und? wird operiert, dann Chemo.. das ist schaffbar.
Die Op tat mir damals auch nicht groß weh (trotz Mastektomie) und auch die Zeit zwischen OP und meiner Chemo war relativ entspannt.
Anfangs dachte ich auch erst, dass ich während meiner Chemozeit noch arbeiten gehen würde können (eine andere Kollegin tat das auch, hatte aber anderen Krebs und auch eine andere Chemo wie ich).
Als ich dann in meiner Chemo steckte, ging bei mir gar nichts mehr.. da war nichts mehr mit arbeiten gehen können. Dann kam bei mir die Zeit des Aufbauens (körperlich ging es mir nicht so gut und dann folgte der Brustaufbau). Seit September vorigen Jahres gehe ich wieder arbeiten aber das ist so ganz anders wie früher. Früher turnte ich immer auf zig 'Baustellen' gleichzeitig rum... hatte immer mehrere Vorgänge am Laufen. Jetzt arbeite ich das Ganze nach und nach ab.. immer eines zur Zeit. Mich strengt auch vieles viel mehr an, ich bin schneller erschöpft, Manches kann ich selbst heute noch nicht (z.B. kann ich linksseitig gar nichts mehr tragen). Das Arbeiten an sich ist anders geworden, aber mein ganzes Leben ist ja auch so anders wie früher.

Was ich damit sagen will ist, dass Du doch erst einmal abwarten solltest was bei der Tumorkonferenz raus kommt und dann Schritt für Schritt sehen, wie Du was bewältigt bekommst.
Sicher, Arbeiten ist wichtig (war es mir auch immer), aber das Leben besteht ja nicht nur ausschließlich aus Arbeit. Alles immer zu seiner Zeit... und jetzt brauchst Du erst einmal Zeit für Dich.
Ich wünsch Dir für die kommende Zeit alles erdenklich Gute.

_________________
LG Susanne


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 14:03 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Liebe Avocado,

doch doch, mir geht es gut, allerdings hatte ich einige Stolpersteine im Weg liegen. Ich bin echt gespannt, mein Dingen war auch nur 1,1 cm. LG Rotraut


Und noch was hinzugefügt, ich bin im Beamtin Ruhestand.

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 15:08 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 12.2012
Beiträge: 156
Wohnort: Goch
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Avocado,

da bin aber auch gespannt wie es weiter geht. Meines war auch nur 1,4, ich fand das nicht so groß, und vor der OP hieß es auch noch bestimmt nur Bestrahlung. Leider kam mit dem Befund dann alles anders. Und damit war dann auch der Riesenwunsch unbedingt weiter zu arbeiten erledigt.

Drücke Dir die Daumen, dass Du nur Bestrahlung brauchst und keine Chemo.

Liebe Grüße
Louisa

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 22:23 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 779
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Hallo Avocado,

Herhlich Willkommen im Kreise der Busenfreundinnen smilie_love_011

auch meiner war nur etwas über 1 cm groß, auch mir ging es gut und erst war nicht die Rede von Chemo,
aber, nach dem Endo-Predict-Test, den das Brustzentrum gemacht hat, wurde mir Chemo und dann Bestrahlung
nahegelegt, habe ich natürlich gemacht, denn Untermieter, die keine Miete bezahlen brauche ich nicht.

Ich drücke Dir alle Daumen die ich habe (es sind zwar nur 2, aber ich drücke die)

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 20. Feb 2013 23:03 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Hallo avocado,
die sechs Wochen Krankschreibung sind schon berechtigt; der Körper erholt sich ja nicht nur von einer verhältnismässig kleinen OP, sondern auch von einem Angriff durch Krebszellen - das ist nicht zu unterschätzen. Also schone dich besser eine Weile, damit du danach wieder voll durchstarten kannst!
Ich bin schon gespannt auf deine Tumorformel und darauf, wie es jetzt jetzt bei dir weitergehen soll! Hast du den Anruf unterdessen erhalten?
Liebe Grüsse,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 21. Feb 2013 10:09 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2013
Beiträge: 102
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: nicht angegeben
einen wunderschönen guten Morgen an alle,
ich habe vor Freude richtig Herzklopfen bekommen, als ich eben die vielen Mails
von euch im Postfach sah. Es ist toll, soviel Anteilnahme zu bekommen. Vielen
Dank dafür.

Nein, leider bekam ich gestern keinen Anruf vom Krankenhaus. Jetzt warte ich
heute bis 11 Uhr, dann melde ich mich selbst dort. Ich gehe davon aus, dass
die Brustkonferenz vielleicht den ganzen Tag dauerte und die Betroffenen
dann nicht mehr angerufen wurden. Trotzdem habe ich sehr gut geschlafen,
worüber ich mich selbst wundere, so ausgeruht wie ich bin.

Auf deine Frage, liebe Rotraut, ich wohne ich Karlsruhe.

Ich sehe auch in euren Beiträgen, wie lange ihr die Behandlungen schon
hinter euch habt und finde es super, dass ihr immer noch im Forum mitwirkt.
Ich merke es jetzt an mir selbst, wie wichtig es ist, sich mit anderen
auszutauschen. Es kann nur jemand verstehen, der selbst betroffen
ist. Ich habe zwar meine Familie und Freunde, aber da merke ich
dass alle das Thema umgehen wollen. Keiner getraut sich, das Wort
"Krebs" auszusprechen. Es ist fast so wie beim Alkoholiker, man
weiss es, spricht es aber nicht an. Habt ihr diese Erfahrung auch
gemacht: Selbst mein Chef spricht nur von der "schlimmen Krankheit"
Ich verstehe das auf der einen Seite, wir sind alle nur Menschen
und wollen Schlimmes von uns fernhalten.

So, jetzt gehe ich mal unter die Dusche und hoffe, der Anruf kommt
so schnell wie möglich. Ich melde mich auf jeden Fall und
wünsche euch erstmal einen schönen Tag.

Liebe Grüsse

avocado

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Keine Schmerzen nach der Brustoperation
BeitragVerfasst: 21. Feb 2013 10:57 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 02.2013
Beiträge: 166
Wohnort: Hamm
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, Avocado,
herzlich willkommen hier! Ich freue mich, dass es dir soo gut geht und du in Ruhe auf das Ergebnis der Tumorkonferenz wartest. Mein Tumor war auch klein, 1,3 cm, aber es wurde großräumig operiert, um auch vorhandene Mikroverkalkungen zu entfernen. Ich war auch nach Bekanntgabe der Diagnose gar nicht panisch, habe den bösen Zwerg angenommen, aber ihm auch klar gemacht, dass ich ihn nicht haben will. Tumorkonferenz hatte als Empfehlung 6x Chemo. Da aber meine Werte genau in das Profil für den Onkotypetest in Amerika passten, wurde mir dieser Test angeboten. Dabei werden 21 Gene getestet, um herauszufinden, ob eine Chemo Nutzen bringt. Aufgrund des Ergebnisses habe ich mich gegen die Chemo entschieden. Jetzt habe ich bereits 10 Bestrahlungen hinter mir und 21 Tabl. Tamoxifen. Mir geht es immer noch gut, bin meistens guter Laune und wenn die Behandlung und die Narben nicht wären, würde ich vergessen, dass da mal was war. Dabei bin ich nicht blauäugig, weiß auch, dass alles kein Schnupfen ist, aber habe keine Lust auf Gedanken wie: Was kann noch kommen....
Ich wünsche dir alles Gute, und vor allen Dingen ein Konferenzergebnis ohne Chemo-Empfehlung!
Liebe Grüße
Beate

_________________
Bild
Optimismus ist die Luftblase in unserem Leben, die uns vor dem Untergehen bewahrt


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 132 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker