http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzHaftprothese? : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 23. Aug 2017 10:17

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2086

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011 09:09 

Hallo,
ich habe da mal eine Frage an alle die mit Prothese leben.
Wer hat eine Haftprothese und wie kommt ihr damit zurecht? Handhabung, Reinigung, Kleidung ?

Mir wurde im Dez.2010 während meiner Reha gesagt, daß mit einer Haftprothese meine Nacken- und Rückenbeschwerden sicherlich leichter
werden würden.
Ich soll mit meiner Onkologin sprechen und eine Prothese bei der Krankenkasse beantragen, obwohl ich meine jetzige erst letztes Jahr bekommen habe.
Ich müsse wohl noch etwas warten, bis ich eine Haftprothese benützen kann, da die Bestrahlung erst im Oktober 2010 abgeschlossen wurde.

Ich kann mir momentan nicht vorstellen irgendetwas auf den Narbenbereich zu kleben. Aber mit der jetztigen Lösung bin ich halt auch nicht ganz zufrieden.

Würde mich über Eure Antworten freuen
Liebe Grüße
Margit


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011 09:46 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1601
Wohnort: 65549 Limburg
Geschlecht: weiblich
Hallo Margit,
ich habe mir im Mai 2009 eine Haftprothese verordnen lassen, nachdem auch ich heftigste Schulter-Nackenprobleme mit der vorhandenen Einlegeprothese hatte (wiegt gut 1200g). Mit der richtigen Argumentation durch die Ärztin kein Problem bei der Krankenkasse, obwohl das andere Teil erst im August 08 bezahlt worden war. Die Bestrahlungen waren gut 2 Monate vorbei, hatte da aber auch keine Probleme mit der Haut und so konnte ich die Haftporthese sofort nutzen.
Allerdings stellten sich dann in der Handhabung Probleme raus. Ich gehe oft Schwimmen und hatte damals 2 mal pro Woche Lymphdrainage und Krankengymnastik. Da wurde es mir schnell lästig, jedesmal das Haftteil auszuziehen und dann anständig zu verwahren, evtl. sogar noch mal zu reinigen um es dann wieder anziehen zu können. Ich muss dazu sagen dass ich zu denen gehöre, die durch die AHT heftigst schwitzen, das verträgt die Prothese zwar, bedarf aber dann auch mehr Pflege. Da ich dann auch noch ne spezielle Schwimmprothese mit rumschleppte, bin ich bald schon wieder zur normalen Prothese zurückgekehrt. Die Schulter-Nackenproblem habe ich durch Krankengymnastik und spezielle Übungen inzwischen gut im Griff.
Nun ist meine erste Prothese defekt (verliert Flüssigkeit) und ich trage derzeit die Haftprothese zusammen mit einer speziellen Folie, die beiliegt, im BH. Das geht auch- ist aber starrer als das Einlegemodell. Demnächst bekomme ich dann aber wieder ne neue Einlegeproth. Dann hat sich diese Notlösung erledigt und die teure Haftprothese wandert wieder in den Schrank.
Ich weiß aber, dass andere Frauen z.B. Regina mit ihrer Haftprothese sehr zufrieden sind.
L.G.
Lena

_________________
Liebe Grüße Lena


Die Hoffnung ist der Regenbogen über
dem herabstürzenden Bach des Lebens.{Friedrich Wilhelm Nietzsche}


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011 10:03 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 3028
Wohnort: Otterndorf
Geschlecht: nicht angegeben


Schau mal hier, Margit. Das Thema gab es schon einmal...

Haftprothese

Regina

_________________
„Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern daß man nie beginnen wird, zu leben.“

Marcus Aurelius

wolkengedanken.de


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011 10:17 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2008
Beiträge: 1601
Wohnort: 65549 Limburg
Geschlecht: weiblich
Gut, dass du auf den Strang verweisst Regina, mir war doch so, dass da schon mal was war a050. Ergänzend muss ich aber noch schreiben, dass die Haftprothese etwa genauso schwer ist wie die andere, eher schwerer, kann ich derzeit nicht überprüfen, da die andere ja leckt......und zugezahlt habe ich genauso 10€ wie bei dem anderen Teil. Die Schwimmprothese dagegen wurde von der Krankenkasse nicht bezuschusst, kostet aber auch erheblich weniger. Mit der normalen Prothese wäre für mich schwimmen unmöglich.
L.G.
Lena

_________________
Liebe Grüße Lena


Die Hoffnung ist der Regenbogen über
dem herabstürzenden Bach des Lebens.{Friedrich Wilhelm Nietzsche}


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011 11:30 

Liebe Regina,
danke für den Link. Habe vorher gesucht aber nichts gefunden.
Bin jetzt schon etwas schlauer. In 14 Tagen habe ich einen Termin zur Nachsorge, da werde ich des Thema dann mal ansprechen.

Liebe Grüße
Margit


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 27. Jan 2011 14:36 

was ist eine haftprothese? davon hab ich ja noch nie etwas gehört


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 16. Feb 2011 15:27 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 211
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hatte auch mal eine Haftprothese. Hab sie aber fast nie aufgeklebt, sondern mit der Plastikfolie drüber ganz normal im Prothesen-BH getragen. Und wie bisher alle anderen Prothesen ist sie mittlerweile leck- und damit kaputtgegangen.

_________________
Herzlichst, Madeleine

http://www.biosphaerengebiet-alb.de/index.php


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 11. Jun 2011 20:14 

hallo hatte auch mal eine Haftprothese habs auf der Haut nichtvertragen.Hab heut eine ganz leichte wo ich je nach bedarf Watte nachfüllen kann oder wegnehmen.Da ich Tanzsport betreibe habe ich Sport BH.Die sind immer flacher wie die anderen BH.Komm gut klar damit.


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haftprothese?
BeitragVerfasst: 11. Jun 2011 20:29 

da fällt mir ein: habe immer noch was abzugeben - eine zum kleben & eine zum schwimmen.

siehe besagter fred / link von regina.

wer mag & wenns zum testen ist: pm


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker