http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzHaarausfall : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 3
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:29

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 11570

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 07:09 

Ja, ja, die lieben Haare [smilie=frown.gif]

Ich fand meinen Anblick auch sehr gewöhnungsbedürftig !

Da es irgendwie keinen Fiffi im Naturlockenlook gab, wurde es halt ein Glatthaarmodell - dadurch hat einen natürlich echt jeder auf die neue Frisur angesprochen ( die man selbst eh nicht toll findet) , das finde ich am Fiffi am schlimmsten. Jeder quatscht einen an, egal wo - direkt oder indirekt.
Man hat die ganze Situation ( Diagnose -Fiffi -gerade mal 3 Wochen) selbst noch gar nicht ganz verstanden und darf sich dann beim Aldi erklären. Grauselig !

Mittlerweile habe ich mich an meinen Sam Hawkens, wie ich sie liebevoll nenne, gewöhnt und kann mit der Situation umgehen.

Nach der EC Chemo ging es auch genau 3 Wochen später wirklich mit ein paar Stoppeln los - die Haare wuchsen xx7 und wachsen unter der Taxol Chemo sogar weiter.

Ich habe jetzt schon gute 2 cm und hoffe somit das Sam Hawkens bald auf ihrem Styroporkopf bleiben kann !


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 11:15 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1928
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Hallo Claudia, wieso gab es denn keine mit Naturlocken? Hattest du lange Haare? Das finde ich aber merkwürdig. Eigentlich haben die doch immer was parat - für jeden Typ. Mist :-/ Da kann ich mir aber vorstellen, wie die Leute reagierten.

Schön, dass die Haare wachsen :-) Unter meine DOCE wuchsen sie auch. Zwar fielen sie nach der ersten wieder aus, aber kamen gleich wieder *juhu* Jetzt sind sie mittlerweile schon wieder schulterlang - anderthalb Jahre nach Chemoende.

LG und weiterhin alles Gute.

P.S. Bei perücken24.de gibt es allerdings viele mit Locken und Wellen. Natürlich weiß ich nicht, was du für eine Vorstellung hast

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 11:57 

Hallo x039x hab da noch mal eine Frage an alle Haarlosen und natürlich auch alle anderen.
Wie pflegt Ihr Euer kahles Haupt :sad: Sollte man auf etwas besonderes achten? Mittlerweile gewöhne ich mich an den Anblick und auch an meinen Fiffi.Zu Hause laufe ich lieber mit Tuch oder wenn mein Mann nicht da auch ganz ohne :wink:

Liebe Grüße von Marion


  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 12:48 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 407
Wohnort: zwischen Düsseldorf und Köln
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe ein schöne Perücke bekommen, mit Naturlocken, die fast genauso aussieht wie meine eigentliche Frisur. Nur die Farbe ist was dunkler, aber das wollte ich auch so. Es gibt Perücken in allen Farben. Längen, Haarstrukturen, daher verstehe ich nicht, dass du schreibst, es gab keine mit Naturlocken.
Meinen mittlerweile fast kahlen Kopf wasche ich mit Haarshampoo. Dann sofort Perücke auf den Kopf.....weil mein Sohn mich so kahl nicht sehen möchte. Was auch nur zu verständlich ist.

_________________
Liebe Grüße, Belinda


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 17:16 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2007
Beiträge: 2393
Wohnort: Karlsruhe
Geschlecht: weiblich
Elke: ao81 ao81 ao81

_________________
Du hast die Wahl. Du kannst dir Sorgen machen, bis du tot umfällst. Oder du kannst es vorziehen, das bisschen Ungewissheit zu genießen. Norman Mailer


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 17:29 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 407
Wohnort: zwischen Düsseldorf und Köln
Geschlecht: nicht angegeben
Schnucks? Was habe ich so Tolles gesagt? :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße, Belinda


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 18:52 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2012
Beiträge: 92
Wohnort: Ruhrgebiet
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
Ich war schon vor der ersten Chemo beim Perrückenmacher zum Vorgespräch und damit ich mir eine Perrücke aussuchen kann. Beim Gespräch hat die Dame erwähnt, das sie bei Einverständnis die Haare sammeln und verwenden zum auffüllen für ihre Perrücken. Den ersten Haarbüschel hielt ich 10 Tage nach der ersten Chemo in der Hand. Was hab ich geweint. An Tag 14 war glücklicherweiseTermin beim Perrückenmacher. Es war ganz schlimm für mich, meine Haare waren überall, nur nicht da wo sie hingehören.
Beim Termin wurden die Haare abrasiert und ich nochmals gefragt ob sie diese verwenden dürfen. Durften sie. Dafür wurde mir ein Betrag mit der Perrücke verrechnet. Liest sich sicher makaber, aber ich dachte mir ob die jetzt weggeschmissen werden oder weiter verwendet....
Die Perrücke habe ich nur getragen, als sie abgeholt wurde, auf der Heimfahrt. Seit dem fristet sie ihr dasein auf einen kleinen Holzfässchen im Kleiderschrank. Ich konnte und wollte mich nicht mit diesen fremden Gefühl auf dem Kopf anfreunden. Mein Mann hatte mir nen Haufen hübscher Mützen und Schals genäht (der kann das, ich nicht!), aus allen möglichen Stoffarten. Damit habe ich mich die ganze Zeit über wohl gefühlt. Inzwischen ist meine "Matte" ca. 0,5 cm lang und ich gehe meist ohne Kopfbedeckung.

Lieben Gruß


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 18:58 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 10.2009
Beiträge: 407
Wohnort: zwischen Düsseldorf und Köln
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin immer wieder so überrascht, dass so viele von euch sich mit Perücken nicht anfreunden könne. Meine Perücke ist federleicht, die spüre ich gar nicht, auch schwitze ich nicht. Und sie sieht, laut Kommentaren von allen möglichen Leuten, aus wie meine echten Haare. Ich käme überhaupt nicht auf die Idee, ohne herumzulaufen. Tücher oder Kappen sind nichts für mich, denn ich finde, damit sieht man, dass man krank ist. (=Meine Meinung!). Denn man sieht ja keinen Haaransatz. Mit der Perücke jedoch kann ich unliebsamen Fragen besser entgehen. Ich hänge mal ein Bildchen an.......Ist zwar bissi unscharf..... :mrgreen:

Belinda

_________________
Liebe Grüße, Belinda


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 19:27 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2012
Beiträge: 50
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Belinda,

ich stehe kurz vor dem kahlen Kopf. Täglich habe ich kleine Haarbüschel in der Hand. Solange
es noch normal auf meinem Kopf aussieht, möchte ich auch noch nicht zum Abrasieren losgehen.
Meine Perücke sieht mich täglich im Schlafzimmer an, aber da sie in etwa meiner jetzigen Frisur
entspricht (habe die Haare vor 2 Wochen schon kürzer schneiden lassen), werde ich sie bestimmt
immer tragen, sobald ich das Haus verlasse. Tücher u. Mützen habe ich auch, aber nur für die Abende oder
für die schlimmen Tage auf der Couch. Bei meinem Perückengeschäft habe ich auch noch einen Haarkranz
gekauft, den man mit Mützen oder Tüchern tragen kann u. trotzdem sieht man Haare. Werde ich bestimmt
auch öfters ausprobieren. Meinen Kindern (7 u. bald 9 J.) möchte ich den kahlen Anblick auf jeden Fall
ersparen.

LG Sylvia


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Haarausfall
BeitragVerfasst: 2. Aug 2012 19:40 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Hallo belinda,
scharfe Frau, auch wenn das Foto nicht scharf ist. Du siehst toll aus mit der Perücke.

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker