http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzFast 4 Wochen nach Latissimus-OP tastbare Lymphknoten oder ? : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 20. Aug 2017 06:09

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1071

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fast 4 Wochen nach Latissimus-OP tastbare Lymphknoten oder ?
BeitragVerfasst: 26. Mai 2012 21:45 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 396
Wohnort: Oberschwaben/Allgäu/Bodensee
Geschlecht: weiblich
Hallo,
kann es sein, daß fast 4 Wochen nach der OP Lymphknoten noch dick sind ? Oder sind es andere Knubbel ? Meine operierte Seite ist noch recht gefühllos und ich trau´ mich noch nicht so richtig, dranzulangen... Ein sehr doofes Gefühl.
Na ja, nächste Woche habe ich einen Termin für die Port-Implantation und Herz-Echo. Am 12.06. startet die 1.Chemo mit 3xFEC und 3xTaxotere. Ich habe, wie jeder wohl, Bammel davor, was mich erwartet.
Danke für Eure Antworten.

Grüße

Martina

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fast 4 Wochen nach Latissimus-OP tastbare Lymphknoten od
BeitragVerfasst: 26. Mai 2012 22:10 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 8231
Wohnort: Vorderthal (Schweiz)
Geschlecht: weiblich
Liebe Martina,
zum einen können die Lymphknoten geschwollen sein, weil der Lymphabfluss nicht richtig funktioniert. Andererseits können es Narbenverwachsungen sein. Da bei der OP Nerven durchtrennt wurden, ist es normal, dass im OP-Gebiet alles noch etwas taub ist und sich unangenehm anfühlt. Aber wenn dich die Knubbel beunruhigen, dann lass vor der Port-Implantation noch jemanden danach sehen; wahrscheinlich ist da nichts Beunruhigendes.
Natürlich hast du Bammel vor der Chemo; das ging uns allen mehr oder weniger so. Es ist zwar wirklich nicht angenehm, aber wenn's dann losgeht, wirst du es bestimmt schaffen! Gegen die Nebenwirkungen - und vor denen "bammelt" dir wohl am meisten - gibt es gute Mittel; wichtig ist, dass du alles sofort dem Onko-Team meldest, damit dir die richtigen Medis verordnet werden können.
Ich wünsche dir noch ein schönes Pfingstwochenende und
grüsse dich herzlich,
Katarina

_________________
Herzliche Grüsse von Katarina

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fast 4 Wochen nach Latissimus-OP tastbare Lymphknoten od
BeitragVerfasst: 29. Jun 2012 16:11 

Liebe Martina,
auch ich hatte die Latissimus-OP und hab danach längere Zeit Knubbel gespürt. Einmal habe ich Knubbel gespürt und meine Ärztin sagte, die Knubbel wären nur meine Rippen :-D.... Meine operierte Seite ist leider - auch nach drei Jahren - noch gefühllos, leider auch mein Oberarm auf der hinteren Seite. Toll ist, dass sich nie ein Lymphödem gebildet hat trotz den 28 Lymphen die sie mir bei OP entfernt haben.
Ich wünsche Dir alles alles Liebe und Gute für die Chemo. Ich hatte 6x FEC. Ich schließe mich hier Katharina an die geschrieben hat, dass es wirklich gute Mittel gegen die Nebenwirkungen gibt. Du schaffst das!!!
Ganz liebe Grüße Bienchen


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker