http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gzdas Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:34

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 4152

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 22. Feb 2013 21:15 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 779
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Liebe Busenfreundinnen,

ich habe ja am 27.02.2013 meine 1. Nachsorge und das macht mich schon total kribbelig.

Vom Onkologen weiß ich, daß er Ultraschal von der Brust macht und ich dann noch zur Mammographie muß.
Aber, was muß noch alles gemacht werden ?, ich möchte natürlich alle richtigen Untersuchungen bekommen.

Ich habe mir schon Notizen gemacht, was ich ihn fragen will.
Danke für Eure Hilfe

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 22. Feb 2013 21:57 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 1756
Wohnort: Osnabrück
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Ruth,
meine Onkologin macht immer ein Blutbild inkl. Tumormarker und Leberwerte. Dann eine komplette körperliche Untersuchung. Sie schaut meine Ablationarbe an, klopft die Wirbelsäule ab, untersucht meine Arme und Beine nach Schwellungen (wegen der Antihormontherapie) und macht Ultraschall von der Leber, der Niere und dem Bauch.
Den gynäkologischen Teil der Nachsorge übernimmt meine Gynäkologin. Sie macht ein Vaginalsono und tastet auch nochmal die Ablationsnarbe ab und untersucht die gesunde linke Brust, außerdem die Achselhöhlen. Dann mißt sie jedesmal den Armumfang, weil ich ja so viele Lymphknoten raus habe und zur Lymphdrainage muss.

Ich weiß aber, dass nicht alle so ein volles Programm haben. Das wird oft auch individuell nach der Schwere der Erkrankung entschieden. Ich hatte ja von Anfang an fortgeschrittenen Krebs.

Alles Gute für Deine 1. Nachsorge. Ich bin auch jedes Mal wieder kribbelig.

Ich Drücke Dir die Daumen, dass alles ok ist.

Liebe Grüße von Bille

_________________
Liebe Grüße von Bille


Bild

Warte niemals bis Du Zeit hast!

(Aus Afrika, Sprichwort der Thsi)


Zuletzt geändert von Bille am 22. Feb 2013 23:01, insgesamt 1-mal geändert.

Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 22. Feb 2013 22:04 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 07.2012
Beiträge: 469
Wohnort: Thüringen
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Ruth,
das Thema interessiert mich auch.
Bei mir ist es bis zum ersten Mal jedoch noch eine Weile hin.
Das Du kribbelig bist,kann ich gut verstehen.
Ich denke mal,das Oberbauchsono u. Blut auch dazu gehören sollten?
Ich drücke Dir die Daumen,das alles in Ordnung ist!!!
L.G. Anne


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 23. Feb 2013 18:46 
Mitglied
Mitglied

Registriert: 09.2010
Beiträge: 472
Wohnort: Altmark
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Ruth,

das ist doch normal das wir vor jeder anstehenden Untersuchung nervös sind!

Bei mir wird vierteljährlich immer ein Blutbild gemacht (Tumormarker + Leberwerte).
Brüste abtasten, Achseln, Arme anschauen
Vaginalsono wird bei mir auch 1x jährlich gemacht

dann gibt mir meine Gyn. mir Überweisungen

1 x jährlich Ultraschall beider Brüste und Mammographie
alle 6 Monate Mammo und Ultraschall erkrankte Brust
1 x jährlich Knochenzinthi
1 x jährlich Oberbauchsono
1 x jährlich Thorax (Lunge) röntgen

LG Renee

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]

Bild
[/url]

altmärkische Grüße von Renee


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 23. Feb 2013 23:21 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1928
Wohnort: Sachsen-Anhalt/n. Halle
Geschlecht: weiblich
Also bei mir ist das so:

Erstmal Abtasten (auch Lymphknoten) und Wirbelsäule klopfen, manchmal Husten, abhorchen. Dann Ultraschall Bauch (Brust gar nicht! Das macht dann immer meine Gyn). Ahja, natürlich Bluttest. Überweisung zur Mammo (alle 6 Monate). Da fällt mir ein, dass ich im Februar eigentlich dran wäre.. :roll:

Ähm, manchmal hab ich auch um eine Knochenszintigrafie gebeten. Das ist aber eigentlich nicht Teil der Nachsorge. Hab aber ohne zu Murren eine Überweisung bekommen. Auf Wunsch bekam ich auch MRT und CT-Überweisungen.

Und natürlich die Untersuchung beim Gyn nicht vergessen. Ist auch wichtig :-)

_________________
Bild


Stark sein bedeutet nicht, nie zu fallen. Stark sein bedeutet, wieder aufzustehen.

http://www.maedchenhaftes.wordpress.com


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 24. Feb 2013 21:39 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 779
Wohnort: Braunschweig
Geschlecht: weiblich
Ich danke Euch für die Hinweise,

mein Onkologe ist ja auch gleichzeitig mein Gyn, da habe ich alles in einer Praxis

_________________
liebe Grüße ... Ruth

-- Ich gebe die Hoffnung niemals auf, und eines Tages sage ich : Ich bin Krebsfrei --

Bild


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 25. Feb 2013 10:05 
Administratorin
Benutzeravatar

Registriert: 08.2012
Beiträge: 4901
Wohnort: linker Niederrhein
Geschlecht: weiblich
Liebe Ruth, ich wünsch Dir alles, alles gute für Deinen ersten Termin.

Bei mir dauert es noch und meine Erkundigungen haben ergeben, dass ........ bei mir Oberbauch, Lunge und Knochen nicht mehr untersucht würden. Beim Hausarzt wurde dann aber gesagt, dass "wenn ich MEINTE Beschwerden zu haben" natürlich nachgesehen werden müßte und es dann auch die Kasse zahlt!!

Beim derzeitgen Stand bei mir plane ich in die Richtung zu gehen, dass "ich halt nicht weiß ob alles OK ist"!!! Diese Unterschiede in der Nachsorge finde ich schon komisch, denn Sicherheit würde uns doch gut tun! Und wenn es mal Metastasen gäbe, dann doch besser klein erkannt ??

_________________
Liebe Grüße Jutta
Bild
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. Freiherr von Humboldt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 25. Feb 2013 10:47 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 2266
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Liebe Ruth
Ich wünsche dir alles Gute für die erste Nachuntersuchung.
LG Karin

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 25. Feb 2013 10:52 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 04.2012
Beiträge: 2266
Wohnort: Duisburg
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo ihr Lieben.
Ich habe da auch mal direkt eine Frage. Beim Onkologen habe ich die erste Nachsorge hinter mir.
Jetzt steht die 2. beim Frauenarzt an. Der sagte mir dass ich vorher eine Mammographie machen lassen soll. Mein Problem damit. Meine Brust, der halbe Bauchraum und der Rücken schmerzen noch ziemlich stark.
Jetzt habe ich schiess vor der Mammographie. Würde nicht auch Ultraschall reichen? Wie war das bei euch.
LG Karin :roll:

_________________
[url=http://www.TickerFactory.com/]
Bild
[/url]


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: das Thema war bestimmt schon aber, für mich ist es Neu
BeitragVerfasst: 25. Feb 2013 12:55 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 4804
Geschlecht: weiblich
Liebe Ruth,

schau mal hier: http://www.netdoktor.de/Krankheiten/Bru ... 10336.html

da ist alles sehr schön beschrieben

meine Gyn hat es so ziemlich genau .nach dem Muster gemacht. jedesmal hat sie am Oberarm den Umfang gemessen, um einem Ödem schnell auf die Spur zu kommen und für Oberbauchsono hat es genügt, das ich sagte, ich habe manchmal Schmerzen im rechten Oberbauch. Ebenso Skelettszintigraphie, Rückenschmerzen, also ab zur Szinty.
Tumormarker überprüft sie alle 3 Monate und wegen AHT muss ich jährlich die Augen überprüfen lassen.

Nun allerdings wird sich da was ändern, mein nach oben beförderter Bauch braucht wohl keine Mammographie mehr. dafür wird sich durch die Genmutation etwas ändern in der Nachsorge, nun glaub mal nicht, ich wüßte schon, wie die aussieht. Mir scheint, dass wissen die Ärzte selber nicht so recht. meine Situation ist ausserhalb der Regelfälle und schon steht man da.
Ich schustere mir selber was zurecht und werde dann schauen, dass ich die Untersuchungen bekomme, die ich meine haben zu müssen.

Vom Chirurgen ist mir geraten worden, jährlich Skelettszintigrahie machen zu lassen, O-Ton:
weil sie ja schon mal was hatten und in der letzten eben der Satz steht, "geringe Osteochondrose im Bereich des 9. BWK-sind jedoch die Tumormarker erhöht, dann sollte der Befund weiter bezüglich einer ossären Metastase abgeklärt werden"


Aaaaber Beurteilung: Kein Hinweis für ossäre Metastasen des bekannten Mamma Carcinoms.

Toll

Ruth, dir ist die Nachsorge wichtig, also hör auf dich und bestehe auf Untersuchungen, wenn du meinst, da ist was nicht richtig. Auch zwischendrin!
Nachsorge ist ein leidiges Thema, und ich glaube, man muss das selber im Auge haben, was wann weshalb notwendig ist.


smilie_winke_019.gif Rotraut

_________________
Bild


Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker