http://mit-brustkrebs-leben.phpbb8.de/sitemapindex.xml.gz1. Chemo : Brustkrebs, Diagnose - Behandlung - Vor- und Nachsorge - Seite 2
Aktuelle Zeit: 19. Aug 2017 07:38

Tools: Calendar Kalender   Gallery Galerie   

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2821

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 1. Chemo
BeitragVerfasst: 26. Jan 2012 09:24 
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 650
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Karola,
ich glaube , das sind für uns
Frauen die Beiden größten Sorgen, was das Aussehen betrifft.
Der Verlust der Haare bedeutet auch, die Chemo wirkt super und geht in jede Zelle um dieses
Mistvieh in dir zu verjagen.
Dein Körper sagt Dir was Du brauchst und er braucht halt mehr um das alles gut zu verkraften.
ABER WENN DIE HAARE WIEDER ZUNEHMEN,NIMMT DAS GEWICHT AUCH WIEDER AB.
Kein Kortison mehr, weniger Wassereinlagerung,Du wirst wieder fitter und hast mehr Bewegung.
Jetzt solltest Du einfach geniessen was Dir schmeckt,muß man auch lernen wenn man immer
figurbewusst ißt.Aber es hat auch was Befreiendes, sich zu sagen .ich darf das jetzt.
Ich habe seit August Chemo und 5 Kilo zugenommen.Habe auch erst gelitten, jetzt akzeptiere ich das einfach
und es geht.der Hosenknopf bleibt halt offen und ich kaufe keine neuen Sachen bis ich da durch bin.
Bald passt die Hose wieder und die Haare wachsen jetzt schon während der letzten Chemos.
Liebe Grüße und geniesse was Du magst.Eva


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1. Chemo
BeitragVerfasst: 27. Jan 2012 21:44 

Hallo Karola,
während meiner Chemozeit habe ich auch 6 Kilo zugenommen und litt unter Schlafstörungen. Aber jetzt, drei Monate nach der letzten, purzeln die Pfunde so langsam und die Haare wachsen auch wieder.
In der Chemozeit habe ich Unmengen an Käse gegessen und aber auch Heißhunger auch gesunde Sachen. wie Gurken und Möhren gehabt ... Teilweise fühlte ich mich wie in meiner Schwangerschaft. Ständig Hunger auf Sachen die nicht im Haus waren ao75

Für mich war es auch ganz schlimm, meine Haare zu verlieren. Das möchte ich bitte nie mehr erleben.

Aber das Wichtigste ist doch wieder gesund zu werden.

Drück Dir die Daumen für die nächsten Chemos .

Liebe Grüße
Schnuffi


  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
web tracker